Götz Aly

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Europa gegen die Juden: 1880 - 1945 - Götz AlyEuropa gegen die Juden: 1880 - 1945
Götz Aly

Gebundene Ausgabe, 23. Februar 2017
     Verkaufsrang: 38229      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 26,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Hitlers Volksstaat: Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus (Die Zeit des Nationalsozialismus) - Götz AlyHitlers Volksstaat: Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus (Die Zeit des Nationalsozialismus)
Götz Aly

Taschenbuch, 1. August 2006
     Verkaufsrang: 39180      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Im sechzigsten Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist an neuer ( Forschungs-) Literatur über das Dritte Reich gewiss kein Mangel. Hitlers Volksstaat jedoch gehört zweifelsfrei zu den beachtenswertesten historischen Arbeiten dieses Jahres!
Den Deutschen, so Aly, ging es in diesem Krieg - vom Ende freilich abgesehen - besser denn je. " Deutschland wird dann am größten sein, wenn seine ärmsten seine treuesten Bürger sind", wusste der Führer. Und deshalb wurde das Volk mit Wohltaten gezielt korrumpiert - auf Kosten des enteigneten Judentums und der geplünderten Völker in den besetzten Gebieten. Schmuck, Gold und Waren aller Art wurden von dort im großen Stil zur Hebung der Moral an die Heimatfront verbracht. Auch die Soldaten durften sich in der Fremde billig eindecken und an ihren Einsatzorten billig "einkaufen": " Selbst noch während der extrem unwirtlichen Monate Januar, Februar und März 1943 schafften es die Soldaten nach der Statistik des zuständigen Feldpostamtes, von der Leningradfront mehr als drei Millionen Feldpostpäckchen in die Heimat zu schicken - gefüllt mit Beutestücken, Schnäppchen und überschüssigen Lebensmittelzuteilungen. " Und allein im besetzten Frankreich summierten sich die aufgrund des wie überall zum Vorteil der Reichsmark festgesetzten Wechselkurses ausgesprochen günstigen Privateinkäufe der deutschen Besatzer auf 125 Millionen Reichsmark, was laut Aly den Wertverlust des Franc eingerechnet mehr als einer halben Milliarde Euro entspricht.
Von all dem, aber auch von mancher anderen Wohltat für die Nutznießer des N S-Sozialstaats, für die die Völker des geplünderten Europas im wahrsten und im übertragenen Sinne bluten mussten, berichtet Götz Aly kenntnisreich und gut belegt. Eine äußerst erhellende Lektüre! - Andreas Vierecke



Warum die Deutschen? Warum die Juden?: Gleichheit, Neid und Rassenhass - 1800 bis 1933 (Die Zeit des Nationalsozialismus) - Götz AlyWarum die Deutschen? Warum die Juden?: Gleichheit, Neid und Rassenhass - 1800 bis 1933 (Die Zeit des Nationalsozialismus)
Götz Aly

Taschenbuch, 23. August 2012
     Verkaufsrang: 74156      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die Belasteten: ?Euthanasie? 1939-1945. Eine Gesellschaftsgeschichte (Die Zeit des Nationalsozialismus) - Götz AlyDie Belasteten: ?Euthanasie? 1939-1945. Eine Gesellschaftsgeschichte (Die Zeit des Nationalsozialismus)
Götz Aly

Taschenbuch, 26. Juni 2014
     Verkaufsrang: 124006      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Volk ohne Mitte: Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus - Götz AlyVolk ohne Mitte: Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus
Götz Aly

Taschenbuch, 24. August 2017
     Verkaufsrang: 278570      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 13,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Unser Kampf: 1968 - ein irritierter Blick zurück - Götz AlyUnser Kampf: 1968 - ein irritierter Blick zurück
Götz Aly

Taschenbuch, 1. August 2009
     Verkaufsrang: 39832     
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Hitlers Volksstaat: Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus - Götz AlyHitlers Volksstaat: Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus
Götz Aly

Gebundene Ausgabe, 10. März 2005
     Verkaufsrang: 88854      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 22,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Im sechzigsten Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist an neuer ( Forschungs-) Literatur über das Dritte Reich gewiss kein Mangel. Hitlers Volksstaat jedoch gehört zweifelsfrei zu den beachtenswertesten historischen Arbeiten dieses Jahres!
Den Deutschen, so Aly, ging es in diesem Krieg - vom Ende freilich abgesehen - besser denn je. " Deutschland wird dann am größten sein, wenn seine ärmsten seine treuesten Bürger sind", wusste der Führer. Und deshalb wurde das Volk mit Wohltaten gezielt korrumpiert - auf Kosten des enteigneten Judentums und der geplünderten Völker in den besetzten Gebieten. Schmuck, Gold und Waren aller Art wurden von dort im großen Stil zur Hebung der Moral an die Heimatfront verbracht. Auch die Soldaten durften sich in der Fremde billig eindecken und an ihren Einsatzorten billig "einkaufen": " Selbst noch während der extrem unwirtlichen Monate Januar, Februar und März 1943 schafften es die Soldaten nach der Statistik des zuständigen Feldpostamtes, von der Leningradfront mehr als drei Millionen Feldpostpäckchen in die Heimat zu schicken - gefüllt mit Beutestücken, Schnäppchen und überschüssigen Lebensmittelzuteilungen. " Und allein im besetzten Frankreich summierten sich die aufgrund des wie überall zum Vorteil der Reichsmark festgesetzten Wechselkurses ausgesprochen günstigen Privateinkäufe der deutschen Besatzer auf 125 Millionen Reichsmark, was laut Aly den Wertverlust des Franc eingerechnet mehr als einer halben Milliarde Euro entspricht.
Von all dem, aber auch von mancher anderen Wohltat für die Nutznießer des N S-Sozialstaats, für die die Völker des geplünderten Europas im wahrsten und im übertragenen Sinne bluten mussten, berichtet Götz Aly kenntnisreich und gut belegt. Eine äußerst erhellende Lektüre! - Andreas Vierecke



Fromms: Wie der jüdische Kondomfabrikant Julius F. unter die deutschen Räuber fiel (Die Zeit des Nationalsozialismus) - Götz AlyFromms: Wie der jüdische Kondomfabrikant Julius F. unter die deutschen Räuber fiel (Die Zeit des Nationalsozialismus)
Götz Aly, Michael Sontheimer

Taschenbuch, 1. Januar 2009
     Verkaufsrang: 139974      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Fromms: Wie der jüdische Kondomfabrikant Julius F. unter die Räuber fiel - Götz AlyFromms: Wie der jüdische Kondomfabrikant Julius F. unter die Räuber fiel
Götz Aly, Michael Sontheimer

Gebundene Ausgabe, März 2007
     Verkaufsrang: 305525      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 7,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Macht Geist Wahn: Kontinuitäten deutschen Denkens - Götz AlyMacht Geist Wahn: Kontinuitäten deutschen Denkens
Götz Aly

Taschenbuch, 1. September 1999
     Verkaufsrang: 339926      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



" Götz Aly ist ein brillanter und verdienstvoller Historiker der deutschen Schandjahre zwischen 1933 und 1945. Seine Maxime . . . " Wer sucht, derfindet" ist nicht akademisch, sondern bissig-investigativ; und er kannschreiben und Emotionen wecken. Deswegen greift man mit Interesse zu seinem Band, den der sorgfältig recherchierende Polemiker gerade vorgelegt hat. Man wird nicht enttäuscht. "
Die Woche
" Als Journalist und Historiker zerstört Aly manche liebgewonnene Legende. Besonders delikatsind seine Funde in der Abteilung " Ostforschung" der deutschen Historikerzunft. . . . Wir dürfen von dem Historiker Aly sicher auch weiterhin Aufsehenerregendeserwarten. "
Süddeutsche Zeitung


Seiten:
  1  2 3 4 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten