Thommie Bayer

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Seltene Affären: Roman - Thommie BayerSeltene Affären: Roman
Thommie Bayer

Gebundene Ausgabe, 1. August 2016
     Verkaufsrang: 205476      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 18,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Weißer Zug nach Süden: Roman - Thommie BayerWeißer Zug nach Süden: Roman
Thommie Bayer

Taschenbuch, 17. Oktober 2016
     Verkaufsrang: 291455      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Fallers große Liebe: Roman - Thommie BayerFallers große Liebe: Roman
Thommie Bayer

Taschenbuch, 1. Juni 2011
     Verkaufsrang: 45273      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Heimweh nach dem Ort, an dem ich bin: Roman - Thommie BayerHeimweh nach dem Ort, an dem ich bin: Roman
Thommie Bayer

Taschenbuch, 9. Oktober 2012
     Verkaufsrang: 139798      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Das Aquarium: Roman - Thommie BayerDas Aquarium: Roman
Thommie Bayer

Taschenbuch, 1. Oktober 2011
     Verkaufsrang: 148720      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Barry Schoder ist kein James Stewart. Und trotzdem besitzt der Tontechniker so etwas wie ein Fenster zum Hof. Da thront er, nach einem Unfall von Lähmung bedroht und vereinsamt, im sechsten Stock, um ins " Aquarium" hinüberzublicken - als Voyeur, wie Steward in Hitchcocks Film. Das Aquarium, das ist ein Bungalow mit langer Fensterfront, hinter der sich nach sieben Wochen Leere plötzlich wieder neues Leben regt. Beim Spannen beginnt Schoder nachzudenken - und will ein Buch schreiben über sein Leben. Aber selbst wenn er plant, "über sich selbst zu erzählen", so spricht er doch zumeist von den Frauen. Von seiner Ex-Freundin Sybille etwa oder von der Sängerin Sharii, die ihn verführt und dann verschwindet. Oder von June, die eines Tages in das Aquarium gegenüber zieht.
Auch June ist nicht Grace Kelly. Aber die junge, unabhängige Frau im Rollstuhl fasziniert den Tontechniker zusehends. Als Schröder das schützende Dunkel seiner Wohnung verlässt und Kontakt zu ihr aufnimmt, wird der Voyeur immer mehr hineingezogen in den (auch erotischen) Strudel von Junes komplizierter Geschichte. Dass dies für den Protagonisten ohne zwischenmenschliche Probleme nicht ablaufen kann, wird nicht nur Kennern von Thommie Bayers Romanen Das Herz ist eine miese Gegend oder Spatz in der Hand schnell klar.
Wie gesagt: Barry Schoder ist nicht James Steward. Und Thommie Bayer ist natürlich auch nicht Alfred Hitchcock. Aber wie es ihm gelingt, die Lesespannung in seiner einfach konsumierbaren Prosa bis zur letzten Seite aufrecht zu erhalten, verdient höchstes Lob. Und noch etwas haben Bayer und Hitchcock gemeinsam: Bei beiden enden selbst die tragischsten Geschichten immer irgendwie doch gut. Das darf man ruhig verraten. Denn anders als bei Hitchcocks Krimis kommt es auf das Ende bei Bayers wundervollem Liebesroman gar nicht so an. -Thomas Köster



Die kurzen und die langen Jahre: Roman - Thommie BayerDie kurzen und die langen Jahre: Roman
Thommie Bayer

Taschenbuch, 11. Mai 2015
     Verkaufsrang: 196366      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die gefährliche Frau: Roman - Thommie BayerDie gefährliche Frau: Roman
Thommie Bayer

Taschenbuch, 2011
     Verkaufsrang: 210001      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



T B



Das Herz ist eine miese Gegend - Thommie BayerDas Herz ist eine miese Gegend
Thommie Bayer

Broschiert, 1. Februar 1991
     Verkaufsrang: 74214      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Vier Arten, die Liebe zu vergessen: Roman - Thommie BayerVier Arten, die Liebe zu vergessen: Roman
Thommie Bayer

Taschenbuch, 15. Oktober 2013
     Verkaufsrang: 273945      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Singvogel - Thommie BayerSingvogel
Thommie Bayer

Taschenbuch, 1. September 2006
     Verkaufsrang: 165929      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Jana ist ein Singvogel. Zumindest behauptet sie das von sich selbst. ? Ich plappere, heißt es im Roman des 52-jährigen Esslinger Autors Thommie Bayer. ? Dabei wollte ich doch extra kurz schreiben, um meine Freundin nicht zu nerven. Ich bin ihr so dankbar, sie leiht mir das Geld für die Reise. Aber ich bin ein Singvogel - ich muß immer plappern. ?
Jana hat sich als ? Kuckucksei? in die Exkursion eines Professors nach Venedig geschlichen - und zwar deshalb, weil ihr Briefpartner , der Drehbuchautor Christian Uhlig, es ihr gegenüber als seinen sehnlichsten Wunsch deklariert hat, noch einmal in die Lage zu kommen, Venedig zum ersten Mal zu sehen. Nun sieht er Venedig, mit Janas Augen, die ihm E-Mails schreibt. Eine ganz und gar Unbekannte, die ihm vor kurzem einmal geschrieben hat, um ihm zu sagen, dass ihr sein Skript für einen Film gefiel. Aus der vermeintlichen Gelegenheitsmail entspannt sich eine Leidenschaft, die Christian, der Janas ? Vater sein könnte? , sogar nach Venedig treibt - was zu der skurrilen Situation führt, dass beide in der Lagunenstadt im selben Internet-Café sitzen und sie ihn aufgrund eines Fotos auf seiner Homepage zu erkennen glaubt (was sie ihm, quasi in Echtzeit, mailt), er sich aber nicht zu erkennen gibt. Aus der Brieffreundschaft wird Liebe. Und dann kommt doch alles ganz anders, als beide denken. . .
Natürlich hat auch Bayers Singvogel eine Schwäche. Das Buch hat nämlich zwei traurig-schöne Pointen, von denen man zumindest eine nicht kennen darf, weil man sich dann einen Gutteil des Lesegenusses verwehrt. Geht man aber ohne großes Vorwissen an das Buch, wird man ihm bei der zweiten Lektüre noch einmal so viel abgewinnen können. So heißt es also, sich die Ohren zu verschließen und den Singvogel alleine auf sich wirken zu lassen. Wer gedacht hatte, Bayer hätte mit Das Aquarium und Die gefährliche Frau seinen erzählerischen Zenith schon erreicht, wird mit diesem Roman eines besseren belehrt. Große, raffiniert verwobene und perspektivisch klug strukturierte Unterhaltungsliteratur mit Suchtpotential. - Stefan Kellerer


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten