Vicco von Bülow

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Pappa ante portas - LoriotPappa ante portas
Loriot, Vicco von Bülow

Gebundene Ausgabe, 1991
     Verkaufsrang: 743574     


Eines Tages entdeckt Professor Montag in den Unterlagen seiner Frau eine vorformulierte Todesanzeige für den Fall seines Ablebens. Der Mann, gerade von den Schwierigkeiten einer Operation genesen, kann mit seiner Frau nicht über diesen Fund sprechen, bemerkt aber, dass sich irgendetwas, was sich nicht näher benennen läßt, verändert hat. Trotzdem beginnt er, die alljährliche Urlaubsreise zu planen, die die ganze Familie (drei Generationen) schließlich nach Triest führt.
Kontinuierlich sind die Hinweise auf Verstimmungen innerhalb der Familie. Meisterhaft gelingt es Lange, selbst mit Hilfe feinster Nuancen die Spannungen zwischen den Menschen zu beschreiben. Eine Atmosphäre unterdrückter Gefühle, nichtbewältigter Probleme, fehlender Kommunikation und gesellschaftliche Erwartungen an den alten Mann, der gefälligst bald zu sterben hat, sind bestimmend für diese Urlaubsreise. Auffällig kontrastiert zu diesen einengenden Stimmungsbildern sind die eigenen lebensbejahenden Gefühle des Professors, die immer wieder an Metaphern von Weite und Unruhe festgemacht werden. Schließlich führt Professor Montag die Familie an das Capo d' Orlando, einen Felsen, dessen Spitze ins Meer hinausführt. Mit dieser Szene endet die Urlaubsbeschreibung. Vier Monate später konstatiert Montags Frau Irene, dass ihr Mann immer noch fort ist. Er war auf der Urlaubsreise einfach verschwunden.
Wie schon die Erzählung Die Wattwanderung beschäftigt sich auch < I> Die Reise nach Triest mit kleinen Fluchten aus Sinn- und Lebenskrisen, die Menschen ihrer Lebendigkeit berauben. Anders als in < I> Die Wattwanderung, in der der Protagonist in einen unmotivierten Selbstmord geht, ist in < I> Die Reise nach Triest offengelassen, ob Montag noch lebt oder nicht.
Lange gelingt es gleich einem Impressionisten mit wenigen Federstrichen in diesem schmalen Erzählband, die Rätselhaftigkeit der menschlichen Existenz in den Mittelpunkt zu stellen. Langes Sprache lebt von Andeutungen, die Worte sind genau gewählt, sein Stoff steht ungeformt vor dem Betrachter, der die dargestellten Probleme mühelos weiterdenken kann. < I> Die Reise nach Triest ist eine empfehlenswerte Erzählminiatur, die nachvollziehbare alltägliche Probleme in den Mittelpunkt des Geschehens stellt. -Christoph Steven



Die Ehe für Anfängerinnen oder Wie man einen Ehemann erzieht - Hans GmürDie Ehe für Anfängerinnen oder Wie man einen Ehemann erzieht
Hans Gmür, Loriot, Vicco von Bülow

Gebundene Ausgabe, 1986
     Verkaufsrang: 917285     


Autor/in: Gmür, Hans Titel: Die Ehe für Anfängerinnen I S B N: 9783257006766 (früher: 3257006764) Seiten: 96 Gewicht: 118 g Verlag: Diogenes Einband: Hardcover Sprache: Deutsch Zustand: Neuwertig ganz leichte Lagerspuren Kurzinfo: Oder wie man einen Ehemann erzieht. . . . Mit Zeichnungen von Loriot. Dieses Buch ist die Neufassung einer von Radio Zürich im Frühjahr 1959 gesendeten Hörfolge. Die ersten zwei Auflagen sind unter dem Titel " Der häusliche Drill" erschienen.



"Ich habe mich nie für groß gehalten ...": Die Tagebücher von 1918 bis 1955 - Thomas Mann"Ich habe mich nie für groß gehalten ...": Die Tagebücher von 1918 bis 1955
Thomas Mann

Audio CD, 14. Februar 2008
     Verkaufsrang: 1084206     


Die Tagebücher von 1918 bis 1955. Lesung ausgewählter Einträge. 105 Min.
Audio C D
Spaziergänge im Münchner Herzogpark, Ausflüge an den Starnberger See. Gedanken über Abendgesellschaften in Hausschuhen, Speisepläne und mangelnden Applaus bei Lesungen. Grübeln beim Blick in den Spiegel, Geständnisse über seine geheime Liebe zu Jünglingen. Thomas Mann schreibt in seinen Tagebüchern ehrlich und unverstellt über sich, seinen Alltag und sein Innerstes.
Ein Gipfeltreffen der amüsantesten Art: In diesem Live-Mitschnitt aus dem Jahr 2001 lesen Reinhard Baumgart, Vicco von Bülow und Peter Wapnewski im Wechsel ausgewählte Einträge und erzählen die dramatische Geschichte um die Tagebücher.



Wahre Geschichten: Erlogen von Loriot - LoriotWahre Geschichten: Erlogen von Loriot
Loriot, Vicco von Bülow

Taschenbuch, Januar 1981
     Verkaufsrang: 1587432     


Widmung auf Vorsatz, zwei kleine Flecken auf Einband, ansonsten einwandfrei




Szenen einer Ehe - LoriotSzenen einer Ehe
Loriot, Vicco von Bülow

Gebundene Ausgabe, 1986

Verkaufsrang: 226871



Protestantismus und europäische Kultur (Protestantismus und Kultur, Band 1) - Protestantismus und europäische Kultur (Protestantismus und Kultur, Band 1)

Gebundene Ausgabe, September 2007

Verkaufsrang: 992059







Sehr verehrte Damen und Herren . .  - LoriotSehr verehrte Damen und Herren . .
Loriot, Vicco von Bülow

Gebundene Ausgabe, 2005

Verkaufsrang: 906520



Loriots Heile Welt - LoriotLoriots Heile Welt
Loriot, Vicco von Bülow

Gebundene Ausgabe, 1973

Verkaufsrang: 1380299







Herausforderung Menschenwürde: Beiträge zum interdisziplinären Gespräch (Evangelische Impulse) - Herausforderung Menschenwürde: Beiträge zum interdisziplinären Gespräch (Evangelische Impulse)

Taschenbuch, 12. Januar 2010

Verkaufsrang: 1534535



Loriots Kleiner Ratgeber: Cartoons - LoriotLoriots Kleiner Ratgeber: Cartoons
Loriot, Vicco von Bülow

Taschenbuch, 1. März 1999

Verkaufsrang: 1302389





Seiten:
  1  2 3 4 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten