Rafäl Chirbes

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 2


Paris - Austerlitz: Roman - Rafael ChirbesParis - Austerlitz: Roman
Rafael Chirbes

Taschenbuch, 11. Juni 2018
     Verkaufsrang: 1269551      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Am Ufer - Rafael ChirbesAm Ufer
Rafael Chirbes

Gebundene Ausgabe, 15. Januar 2014
     Verkaufsrang: 542486      Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Tagen.
Preis: € 24,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Gebundenes Buch
Die Immobilienblase in Spanien ist geplatzt, die Profiteure haben ihr Geld rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Zurückgeblieben sind nur noch Verlierer. Ihnen gilt Rafael Chirbes Interesse und seine Empathie. Esteban hatte sich als junger Mann ein anderes Leben erträumt, ist dann aber doch in der Familienschreinerei hängengeblieben. Aber anders als sein sozialistisch strenger Vater, der nach der Maxime lebt: Wir beuten niemanden aus, wir leben von dem, was wir erarbeiten, wollte Esteban wie alle anderen auch sein Stückchen vom großen Immobilienkuchen. Und als sein Vater alt und nicht mehr handlungsfähig ist, investiert er das im Familienbetrieb erarbeitete Geld in eine Baufirma. Zu spät. Die Firma geht pleite und mit ihr die Schreinerei. Insolvenz, Beschlagnahmung der Maschinen, die Mitarbeiter stehen auf der Straße, auch die kolumbianische Pflegerin des alten Vaters kann nicht mehr bezahlt werden. Doch Esteban ist auch mit siebzig noch ein vitaler Mann. Und er ist Realist. Eine Perspektive für die Zukunft sieht er nicht und zieht die Konsequenzen. Rafael Chirbes erzählt einen Wirtschaftskrimi und eine Familiengeschichte. Und er schreibt die Mentalitätsgeschichte Spaniens fort. Sarkastisch, mit viel Humor und Witz zeigt er uns die gesellschaftlichen Verwerfungen, den Tanz um das goldene Kalb, der immer weiter geht.



Der lange Marsch - Rafael ChirbesDer lange Marsch
Rafael Chirbes

Gebundene Ausgabe, 1998
     Verkaufsrang: 758573     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Der Fall von Madrid - Rafael ChirbesDer Fall von Madrid
Rafael Chirbes

Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2000
     Verkaufsrang: 631237     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Mit drei bisher in deutscher Sprache erschienenen Büchern, vor allem mit Der lange Marsch, hat sich der spanische Autor Rafael Chirbes den Status eines literarischen Geheimtipps erschrieben. Sein aktueller Roman mit dem Titel < I> Der Fall von Madrid sollte dem Autor endlich und verdient ein großes Publikum erschließen. Zweifellos gehören die Werke Chirbes' neben denen seines Landsmannes Antonio Munoz Molina zu den wichtigsten und interessantesten spanischen Büchern der letzten Jahre auf dem deutschen Buchmarkt.
Madrid am Tag vor dem Tode des Diktators Franco. Der Möbelfabrikant José Ricart wird seinen 75. Geburtstag mit einem kleinen Fest feiern - eigentlich gegen seinen Willen. Denn was sollte es zu feiern geben. Er, der sein Unternehmen im Schatten des Franco-Regimes zu etablieren wusste, sieht sein Lebenswerk gefährdet. Zwar ist viel Geld im Ausland in Sicherheit gebracht worden, doch Ricarts Haus ist nicht bestellt. Seine Frau Amelia vegetiert in geistiger Umnachtung dahin, sein Sohn Tomás weiß die Zeichen der Zeit nicht zu deuten und glaubt, alles werde schon so weiter gehen wie bisher.
Immer wieder wechselt Rafael Chirbes die Perspektive. Mal sind es Familienmitglieder wie Ricart, Amelia und Tomás oder Ricarts Enkel Josemari und Quini oder Schwiegertochter Olga, aus deren Sicht von Gegenwart, Vergangenheit und einer ungewissen Zukunft erzählt wird. Dann aber auch die Gäste des Festes, wie der Geheimdienstler Arroyo, der noch in der Nacht einen revolutionären Arbeiter erschießen lässt, die Künstlerin Ada Dutruel und ihr Mann, ein Literaturprofessor, oder auch das Hausmädchen Lurditas. Eine Romanfigur fällt aus dem Rahmen - der Arbeiter Lucio, weder Familienmitglied noch Gast des Festes. Ihm bleiben der letzte Ausblick, die letzten Worte des Romans vorbehalten - bittere Worte.
Rafael Chirbes gelingt in der vielschichtigen Schilderung eines einzigen Tages die fesselnde Darstellung einer Gesellschaft im Umbruch. Offen bleibt, ob diejenigen, die ihr Leben für ein "neues" Spanien eingesetzt haben, auch die Gewinner einer freieren Gesellschaft sein werden oder ob die alten Sieger auch die neuen sind. < I>-Linus Springer



Alte Freunde - Rafael ChirbesAlte Freunde
Rafael Chirbes

Gebundene Ausgabe, 1. September 2004
     Verkaufsrang: 708341     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Zuerst Der lange Marsch, der zum Fall von Madrid führte, jenem ominösen Tag im Jahr 1975, an dem der Diktator Franco starb. Nun also der Schlussstein der Trilogie. Rafael Chirbes ist nach einem langen literarischen Marsch im Hier und Heute angekommen. Die Regimegegner von einst sehen sich nach langer Zeit wieder. Das Treffen im Madrider Nobelrestaurant jedoch gleicht einem Schockerlebnis. Die ehemaligen Mitkämpfer und Alt-68er sind Jahre später mutiert zu feisten Baulöwen, saturierten Großbürgern und verkrachten Künstlerexistenzen. Die Revolution hat ihre Kinder gefressen!
In dem bei Rafael Chirbes bereits gewohnten Perspektiv- und Erzählwechsel prallen einander fremd gewordene Freunde aufeinander. Die mit edlen Weinen handelnde Rita; ihr egozentrischer, chronisch erfolgloser Schriftstellergefährte Carlos, der sein Lebenswerk in einem weinerlich aufgeblasenen Verbrennungsakt vernichtet; die von allen begehrte dralle Amalia; Demetrio, der Grafiker, der seinen Lebensunterhalt als Nachtwächter in einem Großkonzern bestreitet - bei Chirbes erhält jeder einzelne die Möglichkeit des Kommentars. Langsam entsteht im Aufruhr der inneren Monologe ein rhetorisches Schlachtfest. In den einstigen, im Kampf gegen das Regime vereinten Ideologen, brechen alte Animositäten und lange Verdrängtes mit Macht hervor.
Wurden früher Molotowcocktails geworfen, hat man sich nun im globalen Dorf mehr oder weniger häuslich eingerichtet. Anderen erging es weniger gut. Und - die wiedererlangte Freiheit hat nur neue Machthaber hervorgebracht. ? Wenn die einen die anderen zu kontrollieren beginnen, das ist der Anfang von Diktaturen? . Im Roman findet sich dieser Rechtfertigungsversuch eines Ex-Kommunisten gegenüber dem eigenen Machtstreben. Nun ist sie ausgebrochen, die Freiheit, jeder ist sich wieder selbst der Nächste. Chronist Chirbes hat all diese gebrochenen Lebensläufe meisterlich aufgespießt. Ähnlichkeiten zu hiesigen Amtsträgern sind nicht beabsichtigt - und doch unübersehbar. Die Franco-Diktatur und ihre späten Opfer. Ein beispielhaftes Werk hat seinen grandiosen Abschluss gefunden! < I>-Ravi Unger



Krematorium: Roman - Rafael ChirbesKrematorium: Roman
Rafael Chirbes

Taschenbuch, 23. Februar 2012
     Verkaufsrang: 630004      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Der Schuss des Jägers: Roman - Rafael ChirbesDer Schuss des Jägers: Roman
Rafael Chirbes

Taschenbuch, 1. September 2004
     Verkaufsrang: 1396365     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Der lange Marsch - Rafael ChirbesDer lange Marsch
Rafael Chirbes

Taschenbuch, April 2003
     Verkaufsrang: 1163859     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Diana-Taschenbücher, Nr.77, Der Lange Marsch (Diana Taschenbuch) - Rafael ChirbesDiana-Taschenbücher, Nr.77, Der Lange Marsch (Diana Taschenbuch)
Rafael Chirbes

Taschenbuch, 1. November 1999
     Verkaufsrang: 1163202     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Der Fall von Madrid: Roman - Rafael ChirbesDer Fall von Madrid: Roman
Rafael Chirbes

Taschenbuch, 6. Juni 2006
     Verkaufsrang: 1434000     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Der Fall von Madrid


Vorige SeiteSeiten:
 1  2  3 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten