Dietrich Dörner

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Die Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen - Dietrich DörnerDie Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen
Dietrich Dörner

Taschenbuch, 1. Dezember 2003
     Verkaufsrang: 9698      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Bauplan für eine Seele - Dietrich DörnerBauplan für eine Seele
Dietrich Dörner

Taschenbuch, 1. Oktober 2001
     Verkaufsrang: 140182     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Forum Versicherungsrecht 2012: Aus dem Münsteraner LL.M.-Studiengang "Versicherungsrecht" (Münsteraner Reihe) - Forum Versicherungsrecht 2012: Aus dem Münsteraner LL.M.-Studiengang "Versicherungsrecht" (Münsteraner Reihe)

Taschenbuch, 1. Juni 2012
     Verkaufsrang: 813942     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Der vorliegende Sammelband vereinigt eine Auswahl von Masterarbeiten aus dem an der Universität Münster jährlich angebotenen berufsbegleitenden L L. M. -Studiengang " Versicherungsrecht". Der thematische Bogen der Beiträge ist dementsprechend weit gespannt. Die Beiträge im Einzelnen: - Susanne Fucks, L L. M. : Die internationale Zuständigkeit für Klagen gegen den D& O-Versicherer aus übergegangenem Recht - Johannes Paul Jacobsen, L L. M. : Die Umweltschadensversicherung - Darstellung und Bewertung rechtlicher Probleme - Christian Kiefer, L L. M. : Betriebliche Altersversorgung bei "asset deal" oder "share deal" - Gestaltungsmöglichkeiten für die Entpflichtung einer Gmb H von den Pensionsverpflichtungen beherrschender Gesellschafter-Geschäftsführer - Katharina Neumayer, L L. M. : Die Dritthaftung des Abschlussprüfers und die Reichweite ihrer Deckung in der Berufshaftpflichtversicherung - Dr. Mihael A. Pohar, L L. M. : Auslegung der Ausschlusstatbestände der A U B unter Berücksichtigung der Verwerflichkeit des Versichertenverhaltens und am Maßstab von Treu und Glauben - Karolin Schwarz, L L. M. : Die Zulässigkeit der Honorarvergütung des Industrie Versicherungsmaklers - Schicksal des Honorars bei Maklerwechsel - Ingo Weckmann, L L. M. : Interessenkonflikte aus Leitungs- und Aufsichtsmandaten bei D& O-Versicherer und D& O-Versicherungsnehmer - am praktischen Beispiel Siemens - Domenik Wendt, L L. M. : Die Schweigepflichtentbindungserklärung im Versicherungsvertragsrecht - Zur Rechtslage nach der V V G-Reform Ein Sammelband mit Beiträgen, der sowohl für Wissenschaftler als auch für Praktiker - Anwälte, Unternehmensjuristen und auch Mitarbeiter im Versicherungsvertrieb - von Interesse ist.



Bauplan für eine Seele - Dietrich DörnerBauplan für eine Seele
Dietrich Dörner

Gebundene Ausgabe, 15. Januar 1999
     Verkaufsrang: 506141     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

831 S. , Kart. m S. * Bleistiftnotizen auf Vorsatz*



19. Münsterische Sozialrechtstagung: Regulierung der Arzneimittelverordnung - Zu viel des Guten? (Münsteraner Reihe) - 19. Münsterische Sozialrechtstagung: Regulierung der Arzneimittelverordnung - Zu viel des Guten? (Münsteraner Reihe)

Taschenbuch, 16. Dezember 2014
     Verkaufsrang: 936084     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Eine wohl regulierte Arzneimittelversorgung ist Grundlage für ein funktionierendes Gesundheitssystem in Deutschland. Dabei besteht aber auch stets die Gefahr, dass es zu einer Überregulierung kommt. Ziel der Regulierung der Arzneimittelversorgung muss es also sein, die richtige Balance zu finden. Aber wann ist diese erreicht? Die 19. Münsterische Sozialrechtstagung nahm sich dieser Frage an und näherte sich ihr aus verschiedenen Blickwinkeln, um eine Antwort auf die Überregulierungstendenzen bei der Arzneimittelversorgung zu finden. Die Beiträge in diesem Buch beleuchten die Thematik aus Sicht der Krankenkas-sen, pharmazeutischen Unternehmen, Schiedsstellen und des Gemeinsamen Bundesausschusses. Der Titel richtet sich an Ärzte und andere Leistungserbringer im Gesundheitswesen, Vertreter von Pharmaunternehmen und Klinikleiter sowie an Rechtsanwälte und Richter, die in diesem Bereich tätig sind.



17. Münsterische Sozialrechtstagung: Kooperationsfelder und Steuerungsmechanismen in GKV und PKV - wer lernt von wem? (Münsteraner Reihe) - 17. Münsterische Sozialrechtstagung: Kooperationsfelder und Steuerungsmechanismen in GKV und PKV - wer lernt von wem? (Münsteraner Reihe)

Taschenbuch, 4. Dezember 2012
     Verkaufsrang: 940655      Der Artikel ist bald verfügbar. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar!
Preis: € 29,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Das duale Krankenversicherungssystem in Deutschland wird seit jeher kontrovers diskutiert. Dabei wird oft von einer " Zwei-Klassen-Medizin" und der Flucht der Wohlhabenden aus dem Solidarsystem gesprochen; andererseits beklagt sich die private Krankenversicherung darüber, die G K V durch hohe Arzthonorare subventionieren zu müssen und so die Solidarität überhaupt erst bezahlbar zu machen. Gesetzlich Versicherte empfinden die Versorgung oft als unzureichend. Hinter diesem Konflikt steht die Problematik zweier von Grund auf unterschiedlicher Systeme, zwischen denen es fast schon zwangsläufig zu Reibungspunkten kommen muss. Die 17. Münsterische Sozialrechtstagung mit dem Thema " Kooperationsfelder und Steuerungsmechanismen in G K V und P K V - wer lernt von wem? " nahm diesen Konflikt zum Anlass und befasste sich mit der Fragestellung, ob ein Weg aus der Krise über eine Annäherung der zwei Systeme erfolgen kann. Dabei ging es darum, zu klären, was beide Systeme voneinander lernen können. Die Referenten, deren Beiträge in diesem Tagungsband enthalten sind, befassten sich dabei mit dem bestehenden Verhältnis von G K V und P K V, Möglichkeiten der Kooperation sowie Mechanismen der Leistungssteuerung. Die Publikation richtet sich an Ärzte und andere Leistungserbringer im Gesundheitswesen, Vertreter von Pharmaunternehmen und Klinikleiter sowie an Rechtsanwälte und Richter, die in diesem Bereich tätig sind.



33. und 34. Münsterischer Versicherungstag: 21.11.2015 und 19.11.2016 in Münster (Münsteraner Reihe) - 33. und 34. Münsterischer Versicherungstag: 21.11.2015 und 19.11.2016 in Münster (Münsteraner Reihe)

Taschenbuch, 19. Juli 2017
     Verkaufsrang: 1089436      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 52,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Der diesjährige Tagungsband fasst die Wortbeiträge zum 33. Münsterischen Versicherungstag vom 21. November 2015 und zum 34. Münsterischen Versicherungstag vom 19. November 2016 zusammen. Wie bereits in den Vorjahren nahmen im Rahmen der Veranstaltungen Referenten aus Wissenschaft, Rechtsprechung, Anwaltschaft, Versicherungsaufsicht und Versicherungswirtschaft zu aktuellen Fragestellungen des Versicherungsrechts Stellung. Mit diesem Werk liegen ihre Reden nunmehr in wissenschaftlich aufbereiteter Form vor. So befasst sich Dr. Martin Stadler ( Allianz Versicherungs-A G, Leitender Justiziar) mit Technik, Haftung und Versicherung autonom gesteuerter Kraftfahrzeuge. Er trägt damit aufschlussreich zu der weiterhin anhaltenden Debatte über die rechtlichen Probleme autonomen Fahrens bei. Prof. Dr. Roland Rixecker ( Präsident des saarländischen Oberlandesgerichts) führt jüngere Beispiele der Rechtsprechungspraxis zur Berufsunfähigkeitsversicherung auf und behandelt aktuelle Rechtsfragen dieses praktisch bedeutsamen Versicherungszweigs. Dr. Ursula Lipowsky (vormals Vorstand Swiss Re) gibt einen Ausblick auf das prinzipienbasierte Aufsichtsrecht der Solvency I I-Richtlinie. Insbesondere beleuchtet sie das damit einhergehende, von hoher Regelungsdichte geprägte und in der Rechtsanwendung komplexe, Zusammenspiel aus europarechtlichen und nationalen Regeln. Dr. Oliver Sieg ( Noerr L L P, Partner) analysiert den Themenbereich Organhaftung und D& O-Versicherung. Insbesondere setzt er sich, auf Grundlage der einschlägigen höchstrichterlichen Rechtsprechung, mit dem Direktanspruch des Geschädigten gegen den Versicherer nach Abtretung des Freistellungsanspruchs auseinander. Prof. Dr. Peter Reiff ( Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Privatversicherungsrecht, Universität Trier) analysiert kritisch den nationalen Gesetzgebungsprozess zur I D D-Richtlinie und plädiert in diesem Zusammenhang für " Augenmaß" in der Richtlinienumsetzung.



Die Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen - Dietrich DörnerDie Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen
Dietrich Dörner

Taschenbuch, 1989
     Verkaufsrang: 297272     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Psychologie: Eine Einführung in ihre Grundlagen und Anwendungsfelder - Psychologie: Eine Einführung in ihre Grundlagen und Anwendungsfelder

Taschenbuch, 8. September 2005
     Verkaufsrang: 618830     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

2005 Ill. , graph. Darst. Literaturangaben; 25 cm Stuttgart 556 S. [ Psychologie 150 Psychologie ]



Die Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen - Dietrich DörnerDie Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen
Dietrich Dörner

Gebundene Ausgabe, November 1992
     Verkaufsrang: 522412     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Geputztes Buch im neuwertigen Zustand, Rauchfreier, Staubfreier Haushalt, keine Haustiere, geruchsfreundlich, Gebundene Ausgabe, Bucheinband leichte Abnutzungen, Oberer Buchschnitt 2. mm Fleck, 13. -16. Tausend September aus dem Jahre 1990, Isbn: 3498012606 Dietrich Dörner Die Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen Rowohlt Verlag, Versand per Büchersendung innerhalb Deutschlands, von der Deutschen Post Luftgepolstert und in einem neuen Karton, kein Versand an Packstationen, Lieferzeit 1-2 Werktage, Käufer/in haben das Recht den Artikel innerhalb 14 Tage zurückgegeben und tragen dabei die Versandkosten, Lagerhalterungsnummer K. 42*


Seiten:
  1  2 3 4 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten