Bret Easton Ellis

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


American Psycho: Roman - Bret Easton EllisAmerican Psycho: Roman
Bret Easton Ellis

Taschenbuch, 16. Januar 2006
     Verkaufsrang: 18995      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



American Psycho: Roman



Unter Null: Roman - Bret Easton EllisUnter Null: Roman
Bret Easton Ellis

Taschenbuch, 16. Januar 2006
     Verkaufsrang: 24934      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Imperial Bedrooms: Roman - Bret Easton EllisImperial Bedrooms: Roman
Bret Easton Ellis

Taschenbuch, 15. September 2011
     Verkaufsrang: 247016      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Glamorama: Roman - Bret Easton EllisGlamorama: Roman
Bret Easton Ellis

Taschenbuch, 22. Februar 2010
     Verkaufsrang: 283377      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



< I> Glamorama ist ein satirisches Massenmord-Opus, das noch kühner ist als Bret Easton Ellis' < I> American Psycho von 1990. Es beginnt als eine ironische Persiflage auf den Unternehmer Victor Ward, Schauspieler-Dressman und Inbegriff des Zeitgeists, der sich bestenfalls für eine Fortsetzung von < I> Flatliners eignen würde. Ellis trifft den Schickimicki-Jargon genau und gibt dem Nachtleben das Aufregende, das Tempo und den Glanz, die ihm in der tristen Realität fehlen. Promi-Namen und Modeausdrücke zitieren kann jeder, aber Ellis' Erzählstil verleiht der Sprache der Bussi-Clique, die dem Ruhm hinterhereilt, literarischen Glanz. Er besitzt einen betont kühlen Humor: Als Victors Freundin versucht, ihm die von ihm beschlossene Trennung auszureden, schnupft sie wütend sechs Häufchen Koks, hält kurz inne und murmelt "falsches Fläschchen", schnupft vier korrigierende Dosen von was auch immer sie in ihrer anderen geballten Faust hält und nimmt dann Anstoß an einer Rivalin auf der Party, die das gleiche Kleid trägt wie sie.
Man muß dabeigewesen sein, und Ellis vermittelt einem das Gefühl, daß man es war. Aber eine solche Satire ist wie eine sehr intelligente Bombe, die auf ein besonders breites Scheunentor zusteuert. Ellis' an Tom Wolfe erinnernder Sachverstand hat jedoch mehr verdient als sich nur mit der Statusangst von Models zu befassen, und < I> Glamorama legt erst richtig los, als Victor für eine mysteriöse Gruppe von Dressman-Terroristen rekrutiert wird, die 747-Jumbos und das Ritz in Paris in die Luft sprengen und dabei Kevlar-gefütterte Armani-Anzüge tragen. Sie benehmen sich immer noch wie seichte Snobs; sprechen "cool" aus, als hätte es zwölf "o". Aber jetzt, wenn einer von ihnen ein Glas Cristal kippt, kann es sehr wohl sein, daß es vergiftet ist - mit einer entsetzlichen Wirkung, die Ellis fachmännisch und emotionslos beschreibt. Sein Enfant-terrible-Debüt < I> Unter Null (engl. Originaltitel Less Than Zero) versuchte, Joan Didion nachzuahmen. Nun hat sich Ellis zu einer kleineren Ausgabe eines Don De Lillo gemausert - und das ist ein großes Lob. < I>-Tim Appelo



Einfach unwiderstehlich - Bret Easton EllisEinfach unwiderstehlich
Bret Easton Ellis

Taschenbuch, 17. Mai 2001
     Verkaufsrang: 57655      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






BILD Skandal Edition, Skandal - die aufregendsten Bücher aller Zeiten; Skandal Box - Anais NinBILD Skandal Edition, Skandal - die aufregendsten Bücher aller Zeiten; Skandal Box
Anais Nin, Bret Easton Ellis, Erica Jong, Henry Miller, Michel Houellebecq, Nicholson Baker, Philippe Djian, Vladimir Nabokov, Paulo Coelho, Charles Bukowski

Gebundene Ausgabe, 1. Oktober 2012
     Verkaufsrang: 283700     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




American Psycho, BILD Skandal Edition - Bret Easton EllisAmerican Psycho, BILD Skandal Edition
Bret Easton Ellis

Gebundene Ausgabe, 1. Oktober 2012
     Verkaufsrang: 341007     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Die Informanten - Bret Easton EllisDie Informanten
Bret Easton Ellis

Taschenbuch, 1. Januar 1995
     Verkaufsrang: 407960      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die amerikanische Apokalypse hat begonnen Auch im Nachfolgebuch zu seinem international erfolgreichen und umstrittenen Roman " American Psycho" bestätigt Ellis einmal mehr seine herausragende Stellung als literarischer Chronist der Gegenwart. In zwölf miteinander verwobenen Geschichten zeichnet der Autor das Bild einer sanften Apokalypse im Los Angeles der 80er Jahre Braungebrannte Teenagerstudenten kreuzen mit ihren Porsches durch die Straßen zwischen Bel Air und Malibu Beach, immer auf der Suche nach dem ultimativen Kick, der ihrem kreditkartengesicherten Leben etwas Authentizität verleiht. Ob Drogendealer oder höhere Tochter, alle sind sie Konsumexperten - M T V, In-Restaurants, Drogen und Armani - man trifft sich zum Essen, zur Koksline, zum Sex, und man hat sich doch nichts zu sagen. Ihre Eltern stehen ihnen dabei in nichts nach, frustrierte Ehefrauen aus dem Filmbusiness halten sich Liebhaber im Alter ihrer Söhne, ein Vater nötigt seinen Sohn zum Wochenendtrip nach Hawaii, welcher sich als eine Fahrt ins blanke Nichts entpuppt. Ein Rockstar auf Welttournee schändet im Drogenrausch Zimmermädchen und Groupies, um dann von seinem Manager zu verlangen, was der Wunsch all dieser saturierten Upper-Class-Figuren zu sein scheint " Bring mir meine Träume in Ordnung. "



Lunar Park - Bret Easton EllisLunar Park
Bret Easton Ellis

Taschenbuch, 16. Januar 2006
     Verkaufsrang: 181718      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 22,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Gebundenes Buch
Stellen Sie sich vor, Sie schreiben als Student einen Bestseller, doch Ihr Starruhm versinkt in einem See von Verunglimpfungen, Alkohol und Drogen. Stellen Sie sich dann vor, Sie bekommen eine zweite Chance - so wie der Romanheld Bret Easton Ellis in " Lunar Park".
Zunächst glaubt man, eine Autobiographie in Händen zu halten: Autor und Protagonist Bret Easton Ellis fasst sein bisheriges Leben zusammen, er erzählt von seinen Romanen, von den Menschen, die in seinem ausschweifenden Leben eine Rolle spielten, von Beziehungen und Affären, von seiner Familie, vor allem von seinem unerträglichen Vater. An welchem Punkt sich die Fiktion mit der Realität vermischt, darüber wird in den U S A heftig debattiert. Bret heiratet Jayne, eine bekannte Schauspielerin, und zieht mit ihr und den beiden Kindern in einen Vorort, um endlich ein richtiges Familienleben zu führen, weit weg von Drogen und sonstigen Verführungen. Doch das Idyll wird gestört, als seltsame Dinge geschehen: Ein Spielzeug seiner Tochter beginnt ein Eigenleben zu führen, ein junger Fan sieht aus wie Patrick Bateman aus der Verfilmung von " American Psycho", Jungen verschwinden aus der Nachbarschaft und die Farbe des Hauses blättert ab. Ist das alles nur auf Ellis' kranke Fantasie zurückzuführen, wie Jayne glaubt, oder passiert das alles wirklich? Aus dem Familienroman wird ein Horrorszenarium à la Stephen King, doch kann man das wirklich ernst nehmen?
Ein großartiges Spiel um Schein und Sein, eine bizarre Selbstspiegelung, die bewusst aufs Glatteis führen will und sich jeglicher Kategorisierung verweigert.



Lunar Park - Bret Easton EllisLunar Park
Bret Easton Ellis

Audio CD, 20. April 2006
     Verkaufsrang: 403618     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Wie beginnt man einen guten Roman? Der 41-jährige U S-amerikanische Autor Bret Easton Ellis hat es uns vorgemacht, ein ums andere Mal. ? Du siehst Dir verblüffend ähnlich? lautet so ein grandioser Anfangssatz, einleuchtend und verstörend zugleich. Zu lesen ist er in Lunar Park. Es ist ein Satz, ? der in seiner Kürze und Einfachheit eine Rückkehr zur Form, ein Echo auf die erste Zeile meines Debütromans Unter Null darstellen soll. ? So erklärt es Bret Easton Ellis selbst, und zwar, ausgerechnet, in: Lunar Park, gleich im zweiten Satz. Und das ist dann fast noch verstörender als der Beginn.
Lunar Park beginnt wie ein ? Best of? von früheren Romanen des Autors ( American Psycho, Einfach unwiderstehlich) und eben wie das ? Best of? eines Romans, den Bret Easton Ellis noch gar nicht geschrieben hat: versetzt mit Erklärungen, die alle so tun, als hätte man es bei dem vorliegenden Werk mit einem Sachbuch zu tun, eine Art ? Making of? eines der bedeutendsten Autoren der U S-amerikanischen Gegenwartsliteratur, oder eben mit einer raffinierten Autobiografie. Von Liebesgeschichten des Helden und Ich-Erzählers Bret Easton Ellis ist da die Rede, von Exzessen und den Menschen, die dabei eine Rolle spielten, von einer unglücklichen Kindheit mit einem Übervater, von Heirat, Kindern, einer familiären Idylle. Aber genau dort bricht die Fiktion in Form eines Horrortrips ein in die vermeintliche Wirklichkeit. Spielzeug entwickelt ein rätselhaftes Eigenleben, Literatur-Fans erscheinen wie Figuren aus Literaturverfilmungen in der Provinz, Kinder verschwinden aus der Nachbarschaft, das eigene Heim verfällt. Oder spielt sich das Grauen lediglich in der Phantasie des Autors ab? Eigentlich weiß man das nie, und gerade dies macht die Faszination dieses eigenwilligen Buches aus.
So ist Lunar Park ein phantastischer Roman geworden, der geschickt mit Dichtung und Wahrheit spielt - und zwar so, dass man nirgends weiß, wo die Wahrheit anfängt und die Dichtung aufhört. Irgendwie liest sich das Buch so, als hätte Bret Easton Ellis Stephen Kings Shining in das Gebiet anspruchsvoller Literatur überführen wollen. Und das ist erstaunlich gut gelungen. -Stefan Kellerer
Bret Easton Ellis im Interview
In seinem Roman Lunar Park treibt Bret Easton Ellis die Form der Ich-Erzählung ins Extrem, indem er sich selbst zur Hauptfigur einer packenden Geschichte über einen zugedröhnten Schriftsteller macht, der versucht wieder mit seiner Frau und seinem Sohn in Kontakt zu kommen und seine kaputte Vergangenheit zu bewältigen. Aus dem Familienroman wird ein Horrorszenarium à la Stephen King, doch kann man das wirklich ernst nehmen? Ein großartiges Spiel um Schein und Sein, eine bizarre Selbstspiegelung. In unserem exklusiven Interview verrät der berühmte Autor mehr über die Entstehung des Romans, seinen Schreiballtag und seinen Musikgeschmack.
Lesen Sie unser Interview mit Bret Easton Ellis.



Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten