Jeffrey Eugenides

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Middlesex. Roman - Jeffrey EugenidesMiddlesex. Roman
Jeffrey Eugenides

Taschenbuch, 1. November 2004
     Verkaufsrang: 31214      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Middlesex. Roman * 2. Aufl. 2004 * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener Mw St, zuverlässiger Service



Die Selbstmord-Schwestern - Jeffrey EugenidesDie Selbstmord-Schwestern
Jeffrey Eugenides

Taschenbuch, 1. Juli 2005
     Verkaufsrang: 32876      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



250 S. , 8°, Taschenbuch, kartoniert



Air Mail - Jeffrey EugenidesAir Mail
Jeffrey Eugenides

Taschenbuch, 2. Mai 2005
     Verkaufsrang: 273210      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Das Paradies kann einem ganz schön auf den Magen schlagen. Was nützt schon der schönste Palmenstrand der Welt mit feinstem weißen Sand und blauer Lagune, wenn man von einer lästigen Darminfektion gezwungen wird, den lieben langen Tag in einer schäbigen Schilfhütte vor sich hin zu dösen? Kein Wunder, dass der Alternativ-Tourist und Backpacker Mitchell auf der abgelegenen Insel im Golf von Siam auf recht wundersame Gedanken kommt.
Die Amöben, die in seinem Gedärm ihr Unwesen treiben, lösen bei dem jungen Amerikaner aus gutem Hause einen Anfall mystischer Sehnsucht aus. So erfüllt Mitchell ein unstillbares Verlangen, die große Harmonie von Leib, Geist und Natur zu erleben, und so die unmittelbaren körperlichen Bedürfnisse ebenso hinter sich zu lassen, wie die unerträgliche Banalität seiner Mitreisenden. Nachdem er sich mit einer rigorosen Fastenkur selbst geheilt hat, geht Mitchell schließlich ins Wasser, um endlich eins zu werden mit dem Paradies, dem Mond und den Amöben.
Ganz andere Sorgen hat dagegen Wally Mars. Seine ehemalige Affäre und heimliche Liebe Tomasina Genovese wird getrieben vom unerbittlichen Ticken ihrer inneren Uhr, doch geeignete Männer werden für die erfolgreiche T V-Produzentin immer seltener. Da kommt ihr bei der Suche nach dem idealen Vater ihrer zukünftigen Kinder eine geniale Idee, die Wally jedoch ziemlich affig findet. Eine Schwangerschaftsparty der anderen Art, bei der Tomasina die anwesenden Herren, die ihr besonders geeignet erscheinen, um eine kleine genetische Spende bitten will. Wie Wally aus der Not eine Tugend macht und letztlich zum Hecht im Karpfenteich von Tomasinas geplantem Genpool avançiert, soll hier nicht verraten werden. Dieses Vergnügen sollten sich die Leser von Jeffrey Eugenides' kurzen und höchst einfallsreichen Geschichten nicht entgehen lassen.
Jeffrey Eugenides ist ein begnadeter Geschichtenerzähler, was die Leser seiner Romane Die Selbstmord-Schwestern und vor allem dem grandiosen Middlesex in berechtigte Begeisterung versetzt hat. In diesen drei kurzen Erzählungen beweist der amerikanische Autor, der seit Jahren in Berlin lebt und arbeitet, seine Wandlungsfähigkeit und sein feines Gespür für die surrealen Nuancen alltäglicher Schicksale. Bei aller Ironie denunziert Eugenides seine Charaktere nie, sie bleiben trotz ihrer Marotten und mystischen Anwandlungen immer noch vertraut genug, um als Spiegelbild eigener Erfahrungen wirken zu können. So bleibt auch unter all dem vordergründigen Humor ein ernsteres Anliegen spürbar, das über den offensichtlichen Unterhaltungswert von Eugenides' Geschichten hinausweist. < I>-Peter Schneck



Middlesex - Jeffrey EugenidesMiddlesex
Jeffrey Eugenides

Gebundene Ausgabe, 1. November 2011
     Verkaufsrang: 285165      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



" I was born twice: first, as a baby girl, on a remarkably smogless Detroit day in January of 1960; and then again, as a teenage boy, in an emergency room near Petoskey, Michigan, in August of 1974. " And so begins < I> Middlesex, the mesmerizing saga of a near-mythic Greek American family and the "roller-coaster ride of a single gene through time. " The odd but utterly believable story of Cal Stephanides, and how this 41-year-old hermaphrodite was raised as Calliope, is at the tender heart of this long-awaited second novel from Jeffrey Eugenides, whose elegant and haunting 1993 debut, < I> The Virgin Suicides, remains one of the finest first novels of recent memory.
Eugenides weaves together a kaleidoscopic narrative spanning 80 years of a stained family history, from a fateful incestuous union in a small town in early 1920s Asia Minor to Prohibition-era Detroit; from the early days of Ford Motors to the heated 1967 race riots; from the tony suburbs of Grosse Pointe and a confusing, aching adolescent love story to modern-day Berlin. Eugenides's command of the narrative is astonishing. He balances Cal/ Callie's shifting voices convincingly, spinning this strange and often unsettling story with intelligence, insight, and generous amounts of humor:
Emotions, in my experience aren't covered by single words. I don't believe in "sadness, " "joy, " or "regret. " ? I'd like to have at my disposal complicated hybrid emotions, Germanic traincar constructions like, say, "the happiness that attends disaster. " Or: "the disappointment of sleeping with one's fantasy. " . . . I'd like to have a word for "the sadness inspired by failing restaurants" as well as for "the excitement of getting a room with a minibar. " I've never had the right words to describe my life, and now that I've entered my story, I need them more than ever.
When you get to the end of this splendorous book, when you suddenly realize that after hundreds of pages you have only a few more left to turn over, you'll experience a quick pang of regret knowing that your time with Cal is coming to a close, and you may even resist finishing it-putting it aside for an hour or two, or maybe overnight-just so that this wondrous, magical novel might never end. < I>-Brad Thomas Parsons



Middlesex - Jeffrey EugenidesMiddlesex
Jeffrey Eugenides

Gebundene Ausgabe, 2004
     Verkaufsrang: 233742      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 24,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Etwas stärkere Gebrauchsspuren; Gebundene Ausgabe; Bibliotheksbuch; Deutsch



Die Liebeshandlung - Jeffrey EugenidesDie Liebeshandlung
Jeffrey Eugenides

Taschenbuch, 1. Dezember 2012
     Verkaufsrang: 205370      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die Selbstmord-Schwestern - Jeffrey EugenidesDie Selbstmord-Schwestern
Jeffrey Eugenides

Gebundene Ausgabe, 19. März 2004
     Verkaufsrang: 114012     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Etwas stärkere Gebrauchsspuren; Gebundene Ausgabe; Bibliotheksbuch; Deutsch



Die Liebeshandlung - Jeffrey EugenidesDie Liebeshandlung
Jeffrey Eugenides

Gebundene Ausgabe, 18. Oktober 2011
     Verkaufsrang: 342505     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Der Spatz meiner Herrin ist tot: Große Liebesgeschichten der Weltliteratur - Anton TschechowDer Spatz meiner Herrin ist tot: Große Liebesgeschichten der Weltliteratur
Anton Tschechow, William Faulkner, James Joyce, Denis Johnson, David Bezmozgis, Deborah Eisenberg, William Trevor, Guy de Maupassant, Gilbert Sorrentino, Vladimir Nabokov, Lorrie Moore, Isaak Babel, Robert Musil, Richard Ford, Miranda July, Bernard Malamud, Raymond Carver, Harold Brodkey, Alice Munro

Broschiert, 2. Mai 2009
     Verkaufsrang: 402764      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 15,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Middlesex: Autorisierte Lesefassung - Jeffrey EugenidesMiddlesex: Autorisierte Lesefassung
Jeffrey Eugenides, Ulrich Matthes

Audio CD, 2003
     Verkaufsrang: 559685     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Fast zehn Jahre hat der Amerikaner Jeffrey Eugenides an seinem zweiten Roman gearbeitet. Die Mühe hat sich gelohnt: diese Geschichte einer " Achterbahnfahrt eines Gens durch die Zeit" ist eine ebenso originelle wie unterhaltsame Familiengeschichte mit einem sehr ungewöhnlichen Icherzähler. Eine Herausforderung für jeden Sprecher, die Ulrich Matthes in diesem Hörbuch mit Bravour meistert. Aus der 14-jährigen Calliope wird der Junge Cal, der als erwachsener Mann rückblickend seine Geschichte und die seiner Familie erzählt. Als Mädchen aufgewachsen und erzogen, erkennen die Ärzte erst mit Beginn der Pubertät, dass hier eine Form von Hermaphrodismus vorliegt.
Der Theater- und Filmschauspieler Ulrich Matthes gehört zu den besten Hörbuch-Sprechern. Seine Stimme, die nie aufdringlich wirkt, hat dennoch etwas absolut Unverwechselbares. < I> Middlesex verlangt von ihm die Mädchenstimme Calliopes genauso wie die Männerstimme Cals, dazu noch ein Dutzend Familienangehörige. Seine Interpretation hat den nötigen androgynen Touch, ist aber nie übertrieben und macht diese etwas gekürzte Fassung des Bestsellers zu einem akustischen Erlebnis. < I>-Christian Stahl
Autorisierte Lesefassung, Spieldauer ca. 596 Minuten, 8 C Ds.


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten