Marianne Fredriksson

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 4


Maria Magdalena. Sonderausgabe - Marianne FredrikssonMaria Magdalena. Sonderausgabe
Marianne Fredriksson

Broschiert, 16. August 2007
     Verkaufsrang: 1401162     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Maria Magdalena : Roman - Marianne FredrikssonMaria Magdalena : Roman
Marianne Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 2000
     Verkaufsrang: 1625376     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Die Jahre mit Jan. Sonderausgabe. 4 CDs - Marianne FredrikssonDie Jahre mit Jan. Sonderausgabe. 4 CDs
Marianne Fredriksson, Beate Himmelstoß

Audio CD, 26. Februar 2010
     Verkaufsrang: 1712213      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,50 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die Bestsellerautorin Marianne Fredriksson ( Hannas Töchter) hat sich mit ihrem Roman Die Jahre mit Jan an ein schwieriges Thema heran gewagt. Auf den ersten Blick sind Jan und Angelika, die beiden Protagonisten des Romans, ein ganz normales, wenn nicht gar klischeehaftes Pärchen: Jan ist erfolgreicher Arzt und ein über die Grenzen des Landes hinaus bekannter Genforscher, Angelika ist Krankenschwester in der onkologischen Abteilung eines großen Stockholmer Krankenhauses. Während Jan als Naturwissenschaftler an harte Fakten glaubt, verlässt Angelika sich auf ihre Intuition. Diese Intuition macht Jan bisweilen Angst, weil er sie nicht begreifen oder erklären kann. Die Beziehung wird durch die unterschiedlichen Charaktere der beiden auf eine harte Probe gestellt.
Im Verlauf der Handlung stellt sich heraus, dass eine der wenigen Gemeinsamkeiten von Jan und Angelika darin besteht, dass beide eine traumatische Kindheit hatten, die sie nun in langen Gesprächen aufarbeiten wollen. Trotz ihrer großen Verlustängste wollen sie das Wagnis der Ehe eingehen und zueinander finden. Doch Angelika hat ein Geheimnis, das sich Jan nur stückweise enthüllt. Auf Grund ihrer Kindheitserlebnisse ist sie sehr labil und lebt in der ständigen Angst, dass ihre Psychose erneut ausbrechen könnte.
Marianne Fredriksson nutzt die langen Gespräche der beiden Protagonisten als Rahmen für verschiedene wissenschaftliche Diskurse. Es geht um Krebsforschung, um das menschliche Gehirn, um die Frage nach dem Ort des Bewusstseins, um Psychoanalyse und um übersinnliche Fähigkeiten. Gleichzeitig sind Jan und Angelika umgeben von Menschen, die sie lieben, und auch sie lieben einander. Dennoch bewegt sich Angelika ständig am Rande des Abgrunds. Und so geht es am Ende um die alles entscheidenden Fragen: Hat die Liebe einen höheren Stellenwert als Medizin und Wissenschaft? Kann die Liebe einen Menschen retten? Fredrikssons durchaus kontroverse Antwort auf diese Fragen zeigt, dass sie sich eingehend mit der Thematik rund um psychische Krankheiten beschäftigt hat. Dies führt dazu, dass der Roman nicht in zuckersüßen Kitsch abgleitet, sondern vielmehr ob seiner unbequemen Wahrheiten anregenden Diskussionsstoff bietet. -Nathalie Schwering



Hannas Töchter. Roman. Aus dem Schwedischen von Senta Kapoun - Marianne. FredrikssonHannas Töchter. Roman. Aus dem Schwedischen von Senta Kapoun
Marianne. Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 1997
     Verkaufsrang: 3371272     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Literatur/ Allgemein - Oktav. Gebunden mit Umschlag. 380 Seiten



Sofia und Anders - Marianne FredrikssonSofia und Anders
Marianne Fredriksson, Christel Hildebrandt

Gebundene Ausgabe, 2001
     Verkaufsrang: 1151655     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Krüger Verlag; 2001; Pappe; Gebraucht - Gut; ; Deutsch; 477 Seiten;



Inge und Mira : Roman. Aus dem Schwed. von Senta Kapoun, Weltbild-Reader - Marianne FredrikssonInge und Mira : Roman. Aus dem Schwed. von Senta Kapoun, Weltbild-Reader
Marianne Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 2001
     Verkaufsrang: 3578971     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Inge und Mira ist die sensibel und zugleich kraftvoll erzählte Geschichte zweier Frauen im Schweden der 90er Jahre, die nicht unterschiedlicher sein könnten und sich zugleich doch so vertraut sind. . . (aus dem Verlagstext)



Hannas Töchter - Marianne FredrikssonHannas Töchter
Marianne Fredriksson

Gebundene Ausgabe
     Verkaufsrang: 2827220      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 9,85 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Roman



Hannas Töchter. Roman Aus dem Schwed. von Senta Kapoun - Marianne FredrikssonHannas Töchter. Roman Aus dem Schwed. von Senta Kapoun
Marianne Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 1997
     Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 24,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Maria Magdalena, 3 Cassetten - Marianne FredrikssonMaria Magdalena, 3 Cassetten
Marianne Fredriksson, Sibylle Kuhne

Hörkassette, 1999
     Verkaufsrang: 1928582     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Marianne Fredriksson wendet sich in ihrem dritten Roman einer schillernden historischen Persönlichkeit aus der Religionsgeschichte zu - < I> Maria Magdalena.
Beim kritischen Blättern in den Evangelien fällt ins Auge, daß sie alle von Männern verfaßt wurden. Sollten Frauen im Leben des Mannes Jesus keine oder nur eine untergeordnete Rolle gespielt haben?
Die Eltern Maria Magdalenas wurden in ihrer Kindheit als aufständische Juden von den Römern ermordet. In ihrem Schmerz liest sie ein griechischer Kaufmann auf und steckt Maria in ein Freudenhaus.
Später trifft Maria bei einer Wanderung auf einen Mann namens Jesus. Er beeindruckt sie so stark, daß sie ihm bis zur seiner Kreuzigung auf seinem Weg folgt. Sie ist diejenige, mit der er zahllose Gespräche führt, wobei er eine Botschaft betont: " Macht keine Gebote aus dem was ich euch gesagt habe. Schreibt keine Gesetze nieder, so wie die Schriftgelehrten es tun. "
Maria erhält Jahre später Besuch von den Aposteln Petrus und Paulus. Sie wollen mit ihr über ihre Zeit mit Jesus sprechen, doch sie erkennt schnell, daß es den Männern nur darum geht, das Christentum als Institution zu etablieren.
Marianne Fredriksson beschreibt den Konflikt zwischen weiblicher Intuition und männlicher Logik und Macht hervorragend. Ihre besten Passagen erinnern an die Romane von Luise Rinser und mit ihrem Thema greift sie den Konflikt auf, der den Kirchen im Augenblick eine Menge Kopfzerbrechen bereitet, denn die vielen Kirchenaustritte sind ein massiver Protest gegen die Institution Kirche, nicht gegen das Christentum. < I>-Manuela Haselberger



Hannas Töchter - Marianne FredrikssonHannas Töchter
Marianne Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 2004
     Verkaufsrang: 3900770      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 24,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Hannas Töchter


Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3  4  5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten