Marianne Fredriksson

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 4


Marcus und Eneides : Roman - Marianne: FredrikssonMarcus und Eneides : Roman
Marianne: Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 2000
     Verkaufsrang: 1288372     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Maria Magdalena - Marianne FredrikssonMaria Magdalena
Marianne Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 2000
     Verkaufsrang: 1837246     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

wirkt ungelesen, nur durchgesehen; leichte Aufbewahrungsspuren; Buchschnitt leicht nachgedunkelt; Buchseiten sehr sauber und gepflegt



Inge und Mira - Marianne FredrikssonInge und Mira
Marianne Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 2000
     Verkaufsrang: 1367490      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 7,16 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Wolfgang Krüger Verlag; 2000; Pappe; Gebraucht - Gut; ; Deutsch; 237 Seiten;



Marianne Fredriksson: Simon - Marianne FredrikssonMarianne Fredriksson: Simon
Marianne Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 1999
     Verkaufsrang: 1379765      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 2,60 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Autor/in: Fredriksson, Marianne Titel: Simon Format: 220 x 142 x 42 mm Seiten: 412 Gewicht: 708 g Verlag: Bertelsmann Verlag Auflage: Lizenzausgabe Erschienen: 1999 Einband: Hardcover Sprache: Deutsch Zustand: sehr gut fast neuwertig, Schnitt wenig Gebrauchsspuren. Kurzbeschreibung: Simon wächst als Adoptivkind von Karin und Erik, der Schiffsbauer und Arbeitersohn ist, in Göteborg auf. Aber es ist eine unsichere und angsterfüllte Zeit, denn der Zweite Weltkrieg steht kurz bevor. Karin, eine warmherzige und kluge Frau, deren Tür für alle immer offen steht, tröstet und hilft so gut sie kann und nährt, wie auch ihr Mann, den Glauben an das Gute. Simon stammt aus einer heimlichen Verbindung von Eriks Cousine mit einem verschwundenen jüdischen Musiker aus Deutschland. Um den Jungen zu schützen, verschweigen Karin und Erik ihm seine wahre Geschichte. Doch Simon meint, er habe die Sorgen, die er in den Augen seiner Mutter lesen kann, verschuldet. Und so begibt er sich auf eine Suche, die ihn bis zu den Ursprung bringt.



Maria Magdalena - Marianne FredrikssonMaria Magdalena
Marianne Fredriksson

Broschiert, 2000
     Verkaufsrang: 1252647     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Maria Magdalena [ Broschiert] [ Jan 01, 2000] Fredriksson, Marianne



Sofia und Anders - Marianne FredrikssonSofia und Anders
Marianne Fredriksson, Christel Hildebrandt

Gebundene Ausgabe, 2001
     Verkaufsrang: 1113658     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Krüger Verlag; 2001; Pappe; Gebraucht - Gut; ; Deutsch; 477 Seiten;



Die Jahre mit Jan. Aus dem Schwedischen von Senta Kapoun - Marianne FredrikssonDie Jahre mit Jan. Aus dem Schwedischen von Senta Kapoun
Marianne Fredriksson

Gebundene Ausgabe, 2005
    
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Die Jahre mit Jan. Sonderausgabe. 4 CDs - Marianne FredrikssonDie Jahre mit Jan. Sonderausgabe. 4 CDs
Marianne Fredriksson, Beate Himmelstoß

Audio CD, 26. Februar 2010
     Verkaufsrang: 1890486      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 4,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die Bestsellerautorin Marianne Fredriksson ( Hannas Töchter) hat sich mit ihrem Roman Die Jahre mit Jan an ein schwieriges Thema heran gewagt. Auf den ersten Blick sind Jan und Angelika, die beiden Protagonisten des Romans, ein ganz normales, wenn nicht gar klischeehaftes Pärchen: Jan ist erfolgreicher Arzt und ein über die Grenzen des Landes hinaus bekannter Genforscher, Angelika ist Krankenschwester in der onkologischen Abteilung eines großen Stockholmer Krankenhauses. Während Jan als Naturwissenschaftler an harte Fakten glaubt, verlässt Angelika sich auf ihre Intuition. Diese Intuition macht Jan bisweilen Angst, weil er sie nicht begreifen oder erklären kann. Die Beziehung wird durch die unterschiedlichen Charaktere der beiden auf eine harte Probe gestellt.
Im Verlauf der Handlung stellt sich heraus, dass eine der wenigen Gemeinsamkeiten von Jan und Angelika darin besteht, dass beide eine traumatische Kindheit hatten, die sie nun in langen Gesprächen aufarbeiten wollen. Trotz ihrer großen Verlustängste wollen sie das Wagnis der Ehe eingehen und zueinander finden. Doch Angelika hat ein Geheimnis, das sich Jan nur stückweise enthüllt. Auf Grund ihrer Kindheitserlebnisse ist sie sehr labil und lebt in der ständigen Angst, dass ihre Psychose erneut ausbrechen könnte.
Marianne Fredriksson nutzt die langen Gespräche der beiden Protagonisten als Rahmen für verschiedene wissenschaftliche Diskurse. Es geht um Krebsforschung, um das menschliche Gehirn, um die Frage nach dem Ort des Bewusstseins, um Psychoanalyse und um übersinnliche Fähigkeiten. Gleichzeitig sind Jan und Angelika umgeben von Menschen, die sie lieben, und auch sie lieben einander. Dennoch bewegt sich Angelika ständig am Rande des Abgrunds. Und so geht es am Ende um die alles entscheidenden Fragen: Hat die Liebe einen höheren Stellenwert als Medizin und Wissenschaft? Kann die Liebe einen Menschen retten? Fredrikssons durchaus kontroverse Antwort auf diese Fragen zeigt, dass sie sich eingehend mit der Thematik rund um psychische Krankheiten beschäftigt hat. Dies führt dazu, dass der Roman nicht in zuckersüßen Kitsch abgleitet, sondern vielmehr ob seiner unbequemen Wahrheiten anregenden Diskussionsstoff bietet. -Nathalie Schwering



Simon & Inge und Mira: 2 Romane - Marianne FredrikssonSimon & Inge und Mira: 2 Romane
Marianne Fredriksson

Taschenbuch, November 2004
     Verkaufsrang: 3180480     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Auch mit ihrem zweiten Roman < I> Simon wird Marianne Fredriksson an den Riesenerfolg von < I> Hannas Töchter anknüpfen.
Die Geschichte des kleinen Jungen Simon beginnt in Schweden in den Jahren, als das Naziregime in Deutschland seine Schatten bis in den hohen Norden zu werfen beginnt. Simon ist ein Adoptivkind und weiß, daß er Jude ist, auch wenn seine Eltern, beide überzeugte Sozialisten, nur ungern darüber reden. Doch die Angst in den Gesprächen der Erwachsenen ist für den Jungen unüberhörbar.
Marianne Fredriksson schildert ihre Personen mit einer ungeheuren Tiefenschärfe und sensiblem psychologischen Gespür. Unvergessen nach der Lektüre bleibt Simons unglaublich starke Mutter, die schon früh intuitiv erkennt, daß " Liebe nichts anderes ist, als das Nichtvorhandensein von Angst", und es fertigbringt, diese Haltung an ihre Mitmenschen weiterzugeben. < I>-Manuela Haselberger



Hannas Töchter: Roman - Marianne FredrikssonHannas Töchter: Roman
Marianne Fredriksson

Taschenbuch, 1. Dezember 2000
     Verkaufsrang: 1922340      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 15,55 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



S I E H E M E I N F O T O


Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3  4  5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten