Hans Christian Huf

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Mit Gottes Segen in die Hölle: Der Dreißigjährige Krieg - Hans-Christian HufMit Gottes Segen in die Hölle: Der Dreißigjährige Krieg
Hans-Christian Huf

Gebundene Ausgabe, 1. April 2003
     Verkaufsrang: 645041      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 25,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Religiöser Fanatismus, marodierende Söldnerbanden, brennende Dörfer, grausame Massaker unter der Bevölkerung: Der Dreißigjährige Krieg, der Mitteleuropa von 1618 bis 1648 überzog, liegt mehr als drei Jahrhunderte zurück. Doch wenn man sich an die Ereignisse in Bosnien und im Kosovo erinnert, an das Gemetzel in Ruanda oder den religiösen Terror in Afghanistan, wirkt die Vergangenheit oft bedrückend aktuell.
Parallel zur Fernsehserie im Z D F hat Hans-Christian Huf ein Buch herausgegeben, das die Geschichte des Dreißigjährigen Kriegs aus verschiedenen Perspektiven schildert: Anschaulich geschrieben und aufwändig mit zeitgenössischen Kupferstichen und Gemälden illustriert, stellt es das Alltagsleben der Soldaten und ihrer Familien dar. Erzählt wird aber auch vom Leid der Bauern und der Bürger in den Städten, für die der Durchzug der schlecht bezahlten Söldnerheere oft schlimmer war als die geschlagenen Schlachten: Wo die Soldaten einfielen, waren nicht nur Mord und Totschlag, sondern auch Plünderungen, Seuchen und Hungersnöte infolge verlorener Ernten an der Tagesordnung.
Zugleich beschreibt Mit Gottes Segen in die Hölle das Ränkespiel der Mächtigen: Ausführlich wird der Aufstieg Wallensteins geschildert, der es durch politisches Geschick und ein gehöriges Maß an Skrupellosigkeit vom unbedeutenden Adligen zum mächtigen Generalissimus des habsburgischen Kaisers brachte. Ihm gegenüber steht die Vita des Schwedenkönigs Gustav Adolf, der sich im Zuge einer gekonnten Propaganda-Schlacht als protestantischer Befreier inszenierte. In Wirklichkeit ging es jedoch vor allem um Macht und Geld: Der Glaubenskrieg war ein Geschäft auf Pump, das der Verlierer zu bezahlen hatte - und das war auch damals am Ende die Zivilbevölkerung. -Bernhard Wörrle



Geschichte der Schönheit - Hans-Christian HufGeschichte der Schönheit
Hans-Christian Huf

Gebundene Ausgabe, 19. September 2013
     Verkaufsrang: 468423     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Unterwegs in der Weltgeschichte - Hans-Christian HufUnterwegs in der Weltgeschichte
Hans-Christian Huf

Gebundene Ausgabe, 11. Oktober 2011
     Verkaufsrang: 559994      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 21,98 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Mit Gottes Segen in die Hölle: Der Dreißigjährige Krieg - Hans-Christian HufMit Gottes Segen in die Hölle: Der Dreißigjährige Krieg
Hans-Christian Huf

Taschenbuch, 1. Januar 2005
     Verkaufsrang: 746076     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Religiöser Fanatismus, marodierende Söldnerbanden, brennende Dörfer, grausame Massaker unter der Bevölkerung: Der Dreißigjährige Krieg, der Mitteleuropa von 1618 bis 1648 überzog, liegt mehr als drei Jahrhunderte zurück. Doch wenn man sich an die Ereignisse in Bosnien und im Kosovo erinnert, an das Gemetzel in Ruanda oder den religiösen Terror in Afghanistan, wirkt die Vergangenheit oft bedrückend aktuell.
Parallel zur Fernsehserie im Z D F hat Hans-Christian Huf ein Buch herausgegeben, das die Geschichte des Dreißigjährigen Kriegs aus verschiedenen Perspektiven schildert: Anschaulich geschrieben und aufwändig mit zeitgenössischen Kupferstichen und Gemälden illustriert, stellt es das Alltagsleben der Soldaten und ihrer Familien dar. Erzählt wird aber auch vom Leid der Bauern und der Bürger in den Städten, für die der Durchzug der schlecht bezahlten Söldnerheere oft schlimmer war als die geschlagenen Schlachten: Wo die Soldaten einfielen, waren nicht nur Mord und Totschlag, sondern auch Plünderungen, Seuchen und Hungersnöte infolge verlorener Ernten an der Tagesordnung.
Zugleich beschreibt Mit Gottes Segen in die Hölle das Ränkespiel der Mächtigen: Ausführlich wird der Aufstieg Wallensteins geschildert, der es durch politisches Geschick und ein gehöriges Maß an Skrupellosigkeit vom unbedeutenden Adligen zum mächtigen Generalissimus des habsburgischen Kaisers brachte. Ihm gegenüber steht die Vita des Schwedenkönigs Gustav Adolf, der sich im Zuge einer gekonnten Propaganda-Schlacht als protestantischer Befreier inszenierte. In Wirklichkeit ging es jedoch vor allem um Macht und Geld: Der Glaubenskrieg war ein Geschäft auf Pump, das der Verlierer zu bezahlen hatte - und das war auch damals am Ende die Zivilbevölkerung. -Bernhard Wörrle



Imperium: Vom Aufstieg und Fall großer Reiche - Hans-Christian HufImperium: Vom Aufstieg und Fall großer Reiche
Hans-Christian Huf

Gebundene Ausgabe, 1. April 2004
     Verkaufsrang: 787657     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

1. Auflage 2004. ca. 25 x 17 cm; spannender und erkenntnisreicher Blick in die Vergangenheit und ein deutlicher Fingerzeig auf die Gegenwart; Die Hochkulturen der Pharaonen ebenso wie die Roms, Karthago und Persiens - der Autor und sein Team beschreiben Aufstieg und Fall dieser Reiche und schlagen dabei eindrucksvoll einen grossen Bogen von Archaeologie und Geschichtsforschung zu Politik, Psychologie und Soziologie; gut erhalten 400 S. gebunden Mit Schutzumschlag reichhaltig illustriert mit ueberwiegend farbigen Abbildungen



Sphinx, Geheimnisse der Geschichte, Bd.5, Vom Heiligen Gral zum Schatz der Zaren - Hans-Christian HufSphinx, Geheimnisse der Geschichte, Bd.5, Vom Heiligen Gral zum Schatz der Zaren
Hans-Christian Huf

Gebundene Ausgabe, 2000
     Verkaufsrang: 537288      Versandfertig in 2 - 3 Werktagen
Preis: € 24,83 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Sphinx, Geheimnisse der Geschichte, Bd.3, Von Ramses II. zum Ersten Kaiser von China - Hans-Christian HufSphinx, Geheimnisse der Geschichte, Bd.3, Von Ramses II. zum Ersten Kaiser von China
Hans-Christian Huf

Gebundene Ausgabe, 1998
     Verkaufsrang: 539774      Versandfertig in 2 - 3 Werktagen
Preis: € 26,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Geschichte/ Geschichte Allgemein - Groß-Oktav. Gebunden mit Umschlag. 288 Seiten mit zahlreichen Abbildungen.



Sphinx, Geheimnisse der Geschichte, Bd.4, Von Richard Löwenherz bis Casanova - Hans-Christian HufSphinx, Geheimnisse der Geschichte, Bd.4, Von Richard Löwenherz bis Casanova
Hans-Christian Huf

Gebundene Ausgabe, 1999
     Verkaufsrang: 839188      Versandfertig in 2 - 3 Werktagen
Preis: € 17,98 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



kulturgeschichte - oktav orig. pappband



Imperium: Vom Aufstieg und Fall großer Reiche - Hans-Christian HufImperium: Vom Aufstieg und Fall großer Reiche
Hans-Christian Huf

Taschenbuch, 9. Juni 2005
     Verkaufsrang: 758090     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

In Lehrbüchern pflegt über die Aufgaben der Medien zu stehen, dass sie einen Beitrag zur politischen Bildung zu leisten hätten. Auch und gerade die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten sind diesem Auftrag per Gesetz und Satzung verpflichtet. Jeder Fernsehsender hält sich zu diesem Zweck unter anderem einen kleinen Stab an Historikern. Beim Z D F gehört seit 1987 Hans-Christian Huf zu den Leuten, die sich um den Bildungsauftrag kümmern. Er tut dies seit Jahren mit wachsendem Erfolg. Auch die Bücher zu seinen Serien verkaufen sich blendend. Und das völlig zu Recht, wie der opulent ausgestattete Band Imperium. Vom Aufstieg und Fall großer Reiche ein weiteres Mal beweist.
" Auf Glanz und Gloria folgten in der Geschichte oft Elend und Untergang", heißt es gleich zu Beginn. Angefangen bei den ägyptischen Pharaonen, über das persische Weltreich, den " Triumph und die Tragödie Karthagos" bis zum langsamen Untergang des Römischen Reiches, führen uns Huf und sein Autorenteam dies und die Gründe dafür sehr eindrucksvoll vor Augen. Auch wenn sich der Untergang eines Weltreiches meist recht lange hinzieht: Am Anfang des Untergangs stehen zumeist die Selbstüberschätzung der Herrschenden und der Glaube, die eigene Macht sei durch nichts und niemanden mehr zu gefährden. Tatsächlich werden in diesen Momenten die Mächtigen regelmäßig sich selbst zur Gefahr. Das war, so lernen wir in diesem schönen Buch, schon immer so. Und das wird, so ahnen wir, auch in Zukunft so bleiben. -Hasso Greb



Die Päpste: Gewalt über Himmel und Erde - Hans-Christian HufDie Päpste: Gewalt über Himmel und Erde
Hans-Christian Huf

Gebundene Ausgabe, 28. März 2008
     Verkaufsrang: 1113814      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 5,71 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)





Seiten:
  1  2 3 4 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten