Maarten t Hart

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Die grüne Hölle: Mein wunderbarer Garten und ich - Maarten 't HartDie grüne Hölle: Mein wunderbarer Garten und ich
Maarten 't Hart

Taschenbuch, 1. März 2017
     Verkaufsrang: 153381      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Magdalena: Eine Familiengeschichte - Maarten 't HartMagdalena: Eine Familiengeschichte
Maarten 't Hart

Taschenbuch, 4. Oktober 2016
     Verkaufsrang: 138762     
Preis: € 11,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Ungekürzte Taschenbuchausgabe 8°, Paperback München - Berlin - Zürich, Piper Verlag, 2016. 3214 (1) Seiten (2) Blatt Verlagswerbung das Buch unglesen und wie neu, auf dem Vortitel persönliche Widmung des Autors, signiert und datiert ( Warmond, 8 nov 2016). Maarten 't Hart (* 25. November 1944 in Maassluis) ist ein bekannter niederländischer Schriftsteller. Er war der Sohn eines Totengräbers - die interessanteste Person in seinem Leben aber war seine Mutter. Unnahbar, tief religiös, eigensinnig und so eifersüchtig, dass sie ihrem Mann jeden Tag den Kaffee auf den Friedhof brachte, nur um ihn zu kontrollieren. Schonungslos und doch überraschend liebevoll erzählt Maarten t Hart die Geschichte einer ebenso kuriosen wie unerschütterlichen Frau, einer unwahrscheinlichen Liebe und einer Befreiung. Der niederländische Meistererzähler ( F A Z) hat eine schmerzvoll schöne Geschichte über Mutter und Sohn geschrieben.



Das Wüten der ganzen Welt - Maarten't HartDas Wüten der ganzen Welt
Maarten't Hart

Taschenbuch, 1. April 1999
     Verkaufsrang: 196072      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Das Wüten der ganzen Welt * 14. Auflage, 2002 * Einband: leichte Gebrauchsspuren * Buchrücken: geknickt * Seiten: sehr sauber * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener Mw St, zuverlässiger Service



Die schwarzen Vögel - Maarten't HartDie schwarzen Vögel
Maarten't Hart

Taschenbuch, 1. Mai 2001
     Verkaufsrang: 274165      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Ihren letzten Abend verbringen Thomas, Pharmakologe, und seine Freundin Jenny im Café mit einer angeregten Unterhaltung: " Du mit deiner Bildung mußt es doch wissen: Was ist das Leben? " " Der vorübergehende Aufenthalt eines Sonnenstrahls auf seinem Weg in das Weltall. " Nach etlichen Gläsern Rotwein trennen sie sich, obwohl Thomas Jenny gerne zu sich nach Hause eingeladen hätte, denn erst am nächsten Morgen wird seine Frau wieder zurückkommen.
Einige Tage später steht die Kriminalpolizei bei Thomas vor der Tür. Jenny ist seit jenem Abend spurlos verschwunden.
Aus dieser einfachen, scheinbar überschaubaren Ausgangssituation entwickelt der Niederländer Maarten ´t Hart einen spannenden, psychologisch ausgefeilten Krimi, der den Leser atemlos in seinen Bann schlägt.
Der Reiz der Geschichte < I> Die schwarzen Vögel liegt hauptsächlich darin, wie virtuos Maarten ´t Hart die unterschiedlichen Perspektiven handhabt, mit denen er das Geschehen ausleuchtet: Thomas erzählt der Polizei seine Sicht der Dinge, führt mit seiner Frau Leonie einen kurzen Briefwechsel aus dem Gefängnis, bis Leonie selbst eingreift. Sie besucht die Cafés, in denen sich Thomas und Jenny getroffen hatten, spricht mit Jennys Freundinnen und hält ihre Beobachtungen in einem Tagebuch fest.
Und für Sätze wie den folgenden werden < I> Die schwarzen Vögel zu einem Lieblingsbuch, das viel mehr ist als nur ein guter Krimi: " Es ist nicht die Bestimmung des Menschen, glücklich zu sein. Durch Glück wirst du nicht ein bißchen weiser. Du lernst nur durch Schmerz, Kummer und Leid; du kommst nur durch Unglück weiter. Aber wohin weiter? " < I>-Manuela Haselberger



Die Jakobsleiter: Roman - Maarten 't HartDie Jakobsleiter: Roman
Maarten 't Hart

Taschenbuch, 18. Juni 2012
     Verkaufsrang: 203003      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



" Ich fühlte mich für etwas schuldig, . . . das ich nie würde gutmachen können. " Der junge Adriaan sieht sich in eine ausweglose Schuldsituation katapultiert, die Jahre lang sein Leben bestimmen wird: ein Junge fällt am Anleger zwischen Kaimauer und Schiff und gerät in die tödliche Schiffsschraube. Kurz vor dem Unglück hatte Adriaan ihn gesehen. Hätte er helfen können?
Eine dramatische Geschichte, in der zunächst Adriaan selbst für den Verunglückten gehalten wird. Er aber verbrachte den Tag mit der jungen Klaske. Auch diese Begegnung wird sein Leben bestimmen. " Ich will dich später einmal heiraten. "
Das ist die faszinierende, immer wieder umschmeichelnde Art dieses niederländischen Autors: Beschreibungen, der Natur und der Menschen, der Gedanken und der so facettenreichen Herzensdinge. Fernab jeder inneren Hektik nimmt Maarten 't Hart sich Zeit und Muße, voller Wärme und durchaus mit autobiographischen Ambitionen, in Ich-Form Pubertät und Jugend des jungen Adriaan zu erzählen. Da gibt es eben die "typischen Septembertage, die mit kühlem, goldenem Licht anfangen und mit staubigem, butterfarbenem Licht enden . . . " und die Menschen, die an "einen verschlammten Wassergraben" erinnerten, "in dem an einem warmen Sommertag Gasblasen hochblubberten. "
" Ich weiß nicht, warum es mich gibt. Ich verstehe die Welt nicht. " sagt Adriaan aus tiefer pubertierender Seele und in jugendlichem Weltschmerz und es ist wie die Geschichte der Reise nach Panama: manchmal sind es die Umwege im Leben, die Erkenntnis und Erfahrung schaffen. Fast väterlich zärtlich erzählt Maarten 't Hart diese sehr runde Geschichte vom Erwachsenwerden. Sie hat mit Weggehen und Wiederkommen zu tun und mit der tiefen Geborgenheit in der Familie, sie hat mit dem Glauben zu tun und den diversen Glaubensgemeinschaften, die mit ihrem 'religiösen Eifer' den Hintergrund der Romankulisse bilden. Manche sind dabei "noch orthodoxer als der liebe Gott. "
Aber es geht keineswegs betulich oder verstaubt oder gar überaus fromm zu, da ist immer noch Platz für Witz, für Spott und all das, was dem Leben miteinander die Würze gibt. Maarten 't Hart schreibt so, als hätte man es eben gerade irgendwo gehört. < I>-Barbara Wegmann



Die grüne Hölle: Mein wunderbarer Garten und ich - Maarten 't HartDie grüne Hölle: Mein wunderbarer Garten und ich
Maarten 't Hart

Gebundene Ausgabe, 17. März 2016
     Verkaufsrang: 142784      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 14,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Der Flieger: Roman - Maarten 't HartDer Flieger: Roman
Maarten 't Hart

Taschenbuch, 1. August 2010
     Verkaufsrang: 333980      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Bach und ich: Mit Musik-CD, zusammengestellt von Maarten´t Hart - Maarten 't HartBach und ich: Mit Musik-CD, zusammengestellt von Maarten´t Hart
Maarten 't Hart

Taschenbuch, 1. Juli 2002
     Verkaufsrang: 55058      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 16,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Musikliteratur



Das Paradies liegt hinter mir: Meine frühen Jahre - Maarten 't HartDas Paradies liegt hinter mir: Meine frühen Jahre
Maarten 't Hart

Taschenbuch, 14. Januar 2016
     Verkaufsrang: 40892      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Gott fährt Fahrrad: oder die wunderliche Welt meines Vaters - Maarten 't HartGott fährt Fahrrad: oder die wunderliche Welt meines Vaters
Maarten 't Hart

Taschenbuch, 1. März 2012
     Verkaufsrang: 82669      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Geschichten wie Meditationen. Oder Kreuzwegstationen. Nichts entgeht Maarten auf seinem Spaziergang über den Friedhof. Der Molch, der über den Weg huscht, das seltene Glaskraut, das in alten Mauerritzen überlebt hat, alles ist plötzlich hochwichtig geworden. Die Furchen, die der Vater letzten Samstag noch in die Wege harkte. Der Vater! Sein Leben lang arbeitete dieser ewig fluchende, aber liebe Grobian als Grabmacher auf dem Friedhof, nun ist er selbst auf den Tod erkrankt. Krebs im Endstadium, ein halbes Jahr höchstens noch, lautete die Diagnose. Und nur der Sohn kennt die Wahrheit.
Dem Niederländer Maarten 't Hart ist ein Erinnerungsbuch an seinen Vater Pau gelungen, wie es sich zarter und schmerzlicher kaum denken lässt. " Schisshase", vom Vater seiner mangelnden Durchsetzungsfähigkeit wegen oft gehänselt, steht nun vor einer quälenden Entscheidung. Hat er die moralische Verpflichtung, den Todgeweihten von seinem unabwendbaren Schicksal zu unterrichten oder darf Verschweigen zugunsten einiger Monate in friedlicher Unkenntnis als die humanere Lösung gelten?
Da bietet auch sein geliebter Bach, Meister in Todesfragen, keinen Trost mehr. In diesem so schlagartig verdüsterten Sommer des Jahres 1973 begibt sich Maarten zurück auf eine denkwürdige Erkundungsfahrt in seine von calvinistischer Strenge geprägten Kindertage. Nach und nach erschließt sich ihm die schrullige Welt des stets fremd gebliebenen, aber geliebten Vaters - bis ein Abschied möglich scheint.
In diesen lose zusammenhängenden Geschichten um Schuldverstrickung, Tod und dessen Verarbeitung zeigt sich eine Empfindungsschärfe, wie sie in der heutigen Literatur kaum noch anzutreffen ist. Trotz des großen tragischen Anlasses sind es im Grunde oft humorige Kleinstgeschehnisse, die erst durch Maartens philosophische Brille zu Betrachtungen von universeller Größe geraten. Das ist schön, das ist traurig, das ist selten geworden. < I>-Ravi Unger


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten