Jens Johler

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Die Stimmung der Welt: Der Bach-Roman. Mit Anhang: Fakten und Fiktion - Jens JohlerDie Stimmung der Welt: Der Bach-Roman. Mit Anhang: Fakten und Fiktion
Jens Johler

Gebundene Ausgabe, 1. Februar 2015
     Verkaufsrang: 33217      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 22,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Der Bach-Roman
Gebundenes Buch
Dritte, um " Fiktion und Fakten" erweiterte Auflage.
Jeder hat von Johann Sebastian Bachs Wohltemperiertem Klavier gehört - aber über seine Reise nach Fis-Dur weiß kaum jemand etwas.
Im März des Jahres 1700, kurz vor seinem fünfzehnten Geburtstag, macht Johann Sebastian Bach sich auf den Weg. Sein Ziel: die vollkommene Musik zu schaffen, eine Musik, die Himmel und Erde in Harmonie vereint. Seine Suche führt ihn schließlich nach Lübeck, wo er Andreas Werckmeister und die wohltemperierte Stimmung kennenlernt. In dieser Stimmung - das ist neu! - kann man alles spielen, alle Tonarten, in Dur und in Moll. Aber die Vollkommenheit hat ihren Preis: Alle Töne werden ein bißchen 'temperiert', das heißt verfälscht, die Musik hat von nun an einen Hauch von Künstlichkeit. Und nicht nur die Töne, auch die Natur und die Menschen werden temperiert. Gärten werden mit geometrischer Exaktheit angelegt, Flüsse kanalisiert, Städte neu entworfen. Die Nacht wird durch die Straßenbeleuchtung zum Tag, die Taschenuhr erlaubt es, die Zeit mitzunehmen, die Stimmgabel den Chorton. Der Weg in eine künstliche Welt hat begonnen. Als Bach das Wohltemperierte Klavier vollendet hat, befällt ihn der abgrundtiefe Zweifel: Ist dieses Werk nicht 'nur von dieser Welt', perfekt, künstlich, profan?
' Bachs Leben besteht für uns vor allem aus biographischen Lücken. Man weiß einiges, aber man weiß vieles nicht. Diese Lücken sind die Chance für den Romancier. Die Fakten waren meine Fessel, aber sie waren auch meine Inspirationsquelle. Frei im Sinne von willkürlich erfunden habe ich nichts. ' Jens Johler



Keine Macht für Niemand: Die Geschichte der Ton Steine Scherben - Kai SichtermannKeine Macht für Niemand: Die Geschichte der Ton Steine Scherben
Kai Sichtermann, Jens Johler, Christian Stahl

Taschenbuch, 1. Oktober 2008
     Verkaufsrang: 75899      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 14,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Vage Sehnsucht: Der Bassist von Ton Steine Scherben erzählt sein Leben - Kai SichtermannVage Sehnsucht: Der Bassist von Ton Steine Scherben erzählt sein Leben
Kai Sichtermann, Jens Johler

Taschenbuch, 1. Oktober 2017
     Verkaufsrang: 248057      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 17,80 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die Stimmung der Welt - Jens JohlerDie Stimmung der Welt
Jens Johler

Gebundene Ausgabe, 1. September 2013
     Verkaufsrang: 197992      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 22,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Kritik der mörderischen Vernunft - Jens JohlerKritik der mörderischen Vernunft
Jens Johler

Taschenbuch, 14. Januar 2009
     Verkaufsrang: 436118      Der Artikel ist bald verfügbar. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar!
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Kritik der mörderischen Vernunft



Das falsche Rot der Rose: Thriller - Jens JohlerDas falsche Rot der Rose: Thriller
Jens Johler, Christian Stahl

Taschenbuch, Januar 2006
     Verkaufsrang: 1324946     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Als die Regierungschefs zum Abschluss eines Gipfeltreffens für das rituelle Gruppenfoto posieren, eröffnet ein Sicherheitsbeamter das Feuer auf die versammelten Politiker. Das Attentat ruft C Iö Agent Hamlet Mueller in den aktiven Dienst zurück. Jens Johler und Christian Stahl ist mit < I> Das falsche Rot der Rose ein Politthriller der Extraklasse gelungen.
Neunzehn Todesopfer bei einem Terrorakt in Toronto! Über den Schuldigen gibt es keine Diskussionen. Zum Entsetzen der Öffentlichkeit scheint es sich bei John Allan um den ersten westlichen islamisch-fundamentalistischen Attentäter zu handeln. Der ehemalige C Iö Spezialagent Hamlet Mueller wird aus seiner bürgerlichen Existenz als College-Dozent in den aktiven Dienst zurückgeholt. Die U N O-Beauftragte Senait Darod ermittelt unabhängig davon für die Weltorganisation. Und die Star-Journalistin Katie Clooney ist ausschließlich daran interessiert, sich die wichtigsten Informationen exklusiv und frühzeitig für ihren Sender zu sichern. Während die westliche Welt offenbar nur von der Verantwortung des saudischen Terroristenführers Scheich Aziz hören will, fördern die Recherchen der ungleichen Ermittler Unglaubliches zutage. John Allan war C Iö Agent und ein angeblich abgebrochenes Mind-Control-Programm des Geheimdienstes wird noch immer weiterentwickelt. Schon bald zeigt sich, dass Agent Mueller eine besondere Aufgabe erfüllen soll. Albträume und Visionen von terroristischen Aktionen lassen ihn nicht mehr los . . .
Hohes Tempo, Schauplatzwechsel, Spannungskulmination und ein rasanter Showdown zeichnen den Thriller von Johler & Stahl aus. Doch die Autoren folgen den amerikanischen Erfolgsmodellen nicht in letzter Konsequenz. Sie erliegen keinesfalls der Versuchung, Gut und Böse scharf und erkennbar voneinander zu trennen. Vielmehr haben sie ihr Buch einer heiklen Fragestellung gewidmet: Was ist Schuld? Wie schuldfähig ist ein Attentäter? ? Die Welt, so wie sie ist, ist uns einfach zu vielfältig. Wir verkraften sie nicht. Deswegen müssen wir sie vereinfachen. Und damit fälschen wir sie. ? Das ist Hamlet Muellers Erkenntnis. Wie sieht die Rose also wirklich aus, wer hat wirklich Schuld? < I>-Ulrich Deurer



Keine Macht für Niemand - Kai SichtermannKeine Macht für Niemand
Kai Sichtermann, Jens Johler, Christian Stahl

Broschiert, 2000
     Verkaufsrang: 1289632     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Keine Macht für niemand: Die Geschichte von Ton, Steine, Scherben - Kai SichtermannKeine Macht für niemand: Die Geschichte von Ton, Steine, Scherben
Kai Sichtermann, Jens Johler, Christian Stahl

Audio CD, 1. Juni 2008
     Verkaufsrang: 261937      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 21,93 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Keine Macht für Niemand: Die Geschichte der Ton Steine Scherben - Kai SichtermannKeine Macht für Niemand: Die Geschichte der Ton Steine Scherben
Kai Sichtermann, Jens Johler, Christian Stahl

Taschenbuch, Oktober 2003
     Verkaufsrang: 1088537     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Gottes Gehirn - Jens JohlerGottes Gehirn
Jens Johler, Olaf-Axel Burow

Taschenbuch, September 2003
     Verkaufsrang: 459284     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Kein Tag vergeht, ohne dass Tageszeitungen und Magazine mehr oder weniger seriös mit Diskussionen und Horrormeldungen zur Biotechnologie aufwarten. Dennoch führt der besonders in den U S A beliebte Wissenschaftsthriller am Technologiestandort Deutschland noch immer ein recht kümmerliches Dasein. Es muss eben genau recherchiert werden, sonst steigen einem die kritischen Leser aufs Dach. Und gründliche Recherche erfordert allemal mehr Zeit und Arbeit als munteres Drauflosschreiben.
Das Autorenpaar Jens Johler und Olaf-Axel Burow, Romanschriftsteller mit einiger Reputation der eine, Sachbuchautor und Pädagogikprofessor der andere, haben sich dieses Notstandes angenommen und mit ihrem zweiten gemeinsamen Projekt einen hochaktuellen und temporeichen Thriller vorgelegt, der äußerst kontrovers diskutierte Entwicklungen innerhalb der Biotechnologie thematisiert.
Ein berühmter Wissenschaftler wird ermordet und seines wertvollen Schädelinhalts beraubt aufgefunden. Der Wissenschaftsjournalist Troller erhält zusammen mit der Kriminalreporterin Jane Anderson den Auftrag, dem Verbrechen auf den Grund zu gehen, nachdem auch ein Freund Trollers ums Leben kommt, der dem Journalisten Details seines Verdachts vermitteln wollte. Bald stoßen Troller und Anderson auf das verbindende Element der Morde, erkennen Zusammenhänge und geraten daraufhin selbst in Lebensgefahr. Weitere Verbrechen an renommierten Forschern werden begangen - und stets fehlt den prominenten Mordopfern das Gehirn.
Beileibe keine Hirngespinste muten Johler & Burow mit diesem wissenschaftskritischen, aber fundamentalismusfreien Krimi ihren Lesern zu. Vielmehr bewegen sich beide in der Regel auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen in der Biotechnologie. Lediglich beim überhastet gestalteten Showdown ist die Fantasie mit den Autoren durchgegangen. Eine unterhaltsame und spannende Angelegenheit also, wäre den beiden dazu nicht auch noch eine unerquickliche Liebesgeschichte eingefallen. Den positiven Gesamteindruck dieses ambitionierten Romans um die kritische Rolle der Moral in Wissenschaft und Forschung sollte dieser Einwand aber nicht zu sehr schmälern. < I>-Ulrich Deurer


Seiten:
  1  2 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten