A. L. Kennedy

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Paradies: Roman - A. L. KennedyParadies: Roman
A. L. Kennedy

Taschenbuch, 7. Juli 2017
     Verkaufsrang: 405346      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



2017 Broschur 19 cm München 445 Seiten [ Neuwertig und ungelesen, als Geschenk geeignet zwei 820 Englische Literatur ]



Leises Schlängeln - A.L. KennedyLeises Schlängeln
A.L. Kennedy

Gebundene Ausgabe, 7. Oktober 2016
     Verkaufsrang: 362854      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 18,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Gleißendes Glück: Roman - A. L. KennedyGleißendes Glück: Roman
A. L. Kennedy

Taschenbuch, 18. März 2016
     Verkaufsrang: 435492      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Mrs. Brindle führt in ihrer schottischen Heimatstadt Glasgow ein trauriges Dasein. In einer unerträglichen Endlosschleife aus Putzsucht, Lethargie und ungelebten Träumen verdämmern ihre Tage. Mehr und mehr gehen Mrs. Brindle dabei die Sinne aus. Die Ehe mit Mr. Brindle erwies sich ebenfalls buchstäblich als Fehlschlag, Schläge jedenfalls sind das, was der rohe und gefühllose Gatte am besten beherrscht. Selbst Gott, Mrs. Brindles großer Tröster vergangener Tage, scheint das Interesse an ihr verloren zu haben.
Im täglichen Fernseheinerlei entdeckt unsere Heldin eines Tages die Ratgebersendung des populären Psychologieprofessors Edward E. Gluck. Ihn verklärt sie fortan zur Projektionsfläche ihrer geheimen Sehnsüchte, zum Erlöser ihrer Traurigkeit. Während der Psychoguru auf einem Kongress in Stuttgart weilt, setzt Mrs. Brindle alles auf eine Karte und reist ihm hinterher. Die beiden begegnen sich und die verzweifelte Suche der Frau nach Wahrhaftigkeit und Liebe beginnt bei dem larmoyanten Weltmann, der sich anfänglich nur wohlwollend therapeutisch herablassend gibt, langsam Wirkung zu zeigen. Eine fragile, immer inniger werdende Beziehung entsteht.
Die 1965 in Dundee geborene A. L. Kennedy, in Großbritannien längst eine feste Größe, leuchtet in ihrem ersten bei uns erschienenen Roman tief hinein in die Seelen von Gestrauchelten und Gestrandeten in einer erkalteten Welt. Dabei durchläuft ihre Erzählung ab der zweiten Hälfte eine seltsame Metamorphose: Waren Mrs. Brindles Probleme bislang eher philosophisch-ethischer Art, so offenbart der Professor während eines nächtlichen Telefon-Outings plötzlich dunkelste Seiten seiner Persönlichkeit. In einem geschickten Rollentausch wird so der Therapeut zum eigentlichen Pflegefall. Glucks sexuelle Obsessionen (auch sprachlich wird hier nicht hinter den Berg gehalten), wirken im Kontext jedoch merkwürdig spekulativ und aufgesetzt; den Leser beschleicht das Gefühl, plötzlich in eine literarische Version von < I>9 ½ Wochen geraten zu sein. Aber auch Mrs. Brindles Seelenheil steht unversehens auf dem Spiel! < I>-Ravi Unger



Schreiben: Blogs & Essays - A.L. KennedySchreiben: Blogs & Essays
A.L. Kennedy

Taschenbuch, 26. September 2016
     Verkaufsrang: 471295      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 22,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Das Blaue Buch: Roman - A. L. KennedyDas Blaue Buch: Roman
A. L. Kennedy

Taschenbuch, 1. Juli 2014
     Verkaufsrang: 411391      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Das Blaue Buch: Roman



Gleissendes Glück: Lesung - A L KennedyGleissendes Glück: Lesung
A L Kennedy

Audio CD, September 2007
     Verkaufsrang: 675043     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Mrs. Brindle führt in ihrer schottischen Heimatstadt Glasgow ein trauriges Dasein. In einer unerträglichen Endlosschleife aus Putzsucht, Lethargie und ungelebten Träumen verdämmern ihre Tage. Mehr und mehr gehen Mrs. Brindle dabei die Sinne aus. Die Ehe mit Mr. Brindle erwies sich ebenfalls buchstäblich als Fehlschlag, Schläge jedenfalls sind das, was der rohe und gefühllose Gatte am besten beherrscht. Selbst Gott, Mrs. Brindles großer Tröster vergangener Tage, scheint das Interesse an ihr verloren zu haben.
Im täglichen Fernseheinerlei entdeckt unsere Heldin eines Tages die Ratgebersendung des populären Psychologieprofessors Edward E. Gluck. Ihn verklärt sie fortan zur Projektionsfläche ihrer geheimen Sehnsüchte, zum Erlöser ihrer Traurigkeit. Während der Psychoguru auf einem Kongress in Stuttgart weilt, setzt Mrs. Brindle alles auf eine Karte und reist ihm hinterher. Die beiden begegnen sich und die verzweifelte Suche der Frau nach Wahrhaftigkeit und Liebe beginnt bei dem larmoyanten Weltmann, der sich anfänglich nur wohlwollend therapeutisch herablassend gibt, langsam Wirkung zu zeigen. Eine fragile, immer inniger werdende Beziehung entsteht.
Die 1965 in Dundee geborene A. L. Kennedy, in Großbritannien längst eine feste Größe, leuchtet in ihrem ersten bei uns erschienenen Roman tief hinein in die Seelen von Gestrauchelten und Gestrandeten in einer erkalteten Welt. Dabei durchläuft ihre Erzählung ab der zweiten Hälfte eine seltsame Metamorphose: Waren Mrs. Brindles Probleme bislang eher philosophisch-ethischer Art, so offenbart der Professor während eines nächtlichen Telefon-Outings plötzlich dunkelste Seiten seiner Persönlichkeit. In einem geschickten Rollentausch wird so der Therapeut zum eigentlichen Pflegefall. Glucks sexuelle Obsessionen (auch sprachlich wird hier nicht hinter den Berg gehalten), wirken im Kontext jedoch merkwürdig spekulativ und aufgesetzt; den Leser beschleicht das Gefühl, plötzlich in eine literarische Version von < I>9 ½ Wochen geraten zu sein. Aber auch Mrs. Brindles Seelenheil steht unversehens auf dem Spiel! < I>-Ravi Unger



Gleissendes Glück (Quartbuch) - A.L. KennedyGleissendes Glück (Quartbuch)
A.L. Kennedy

Gebundene Ausgabe, 1. August 2000
     Verkaufsrang: 496167     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Mrs. Brindle führt in ihrer schottischen Heimatstadt Glasgow ein trauriges Dasein. In einer unerträglichen Endlosschleife aus Putzsucht, Lethargie und ungelebten Träumen verdämmern ihre Tage. Mehr und mehr gehen Mrs. Brindle dabei die Sinne aus. Die Ehe mit Mr. Brindle erwies sich ebenfalls buchstäblich als Fehlschlag, Schläge jedenfalls sind das, was der rohe und gefühllose Gatte am besten beherrscht. Selbst Gott, Mrs. Brindles großer Tröster vergangener Tage, scheint das Interesse an ihr verloren zu haben.
Im täglichen Fernseheinerlei entdeckt unsere Heldin eines Tages die Ratgebersendung des populären Psychologieprofessors Edward E. Gluck. Ihn verklärt sie fortan zur Projektionsfläche ihrer geheimen Sehnsüchte, zum Erlöser ihrer Traurigkeit. Während der Psychoguru auf einem Kongress in Stuttgart weilt, setzt Mrs. Brindle alles auf eine Karte und reist ihm hinterher. Die beiden begegnen sich und die verzweifelte Suche der Frau nach Wahrhaftigkeit und Liebe beginnt bei dem larmoyanten Weltmann, der sich anfänglich nur wohlwollend therapeutisch herablassend gibt, langsam Wirkung zu zeigen. Eine fragile, immer inniger werdende Beziehung entsteht.
Die 1965 in Dundee geborene A. L. Kennedy, in Großbritannien längst eine feste Größe, leuchtet in ihrem ersten bei uns erschienenen Roman tief hinein in die Seelen von Gestrauchelten und Gestrandeten in einer erkalteten Welt. Dabei durchläuft ihre Erzählung ab der zweiten Hälfte eine seltsame Metamorphose: Waren Mrs. Brindles Probleme bislang eher philosophisch-ethischer Art, so offenbart der Professor während eines nächtlichen Telefon-Outings plötzlich dunkelste Seiten seiner Persönlichkeit. In einem geschickten Rollentausch wird so der Therapeut zum eigentlichen Pflegefall. Glucks sexuelle Obsessionen (auch sprachlich wird hier nicht hinter den Berg gehalten), wirken im Kontext jedoch merkwürdig spekulativ und aufgesetzt; den Leser beschleicht das Gefühl, plötzlich in eine literarische Version von < I>9 ½ Wochen geraten zu sein. Aber auch Mrs. Brindles Seelenheil steht unversehens auf dem Spiel! < I>-Ravi Unger



Serious Sweet - A.L.KennedySerious Sweet
A.L.Kennedy

Gebundene Ausgabe, 2016
     Verkaufsrang: 1089002     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

fiction



Der letzte Schrei: Erzählungen - A.L. KennedyDer letzte Schrei: Erzählungen
A.L. Kennedy

Gebundene Ausgabe, 16. März 2015
     Verkaufsrang: 475569      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 19,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Alles was du brauchst (Quartbuch) - A.L. KennedyAlles was du brauchst (Quartbuch)
A.L. Kennedy

Gebundene Ausgabe, 1. August 2002
     Verkaufsrang: 163237     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Wo Gefahr ist, wächst ja bekanntlich das Rettende auch - selbst dann, wenn dieses Rettende, derart kitschig daherkommt wie im Leben der A. L. Kennedy. Von einem schier unerträglichen Rückenleiden und Liebeskummer gleichermaßen geplagt, war die schottische Autorin einmal aufs Fensterbrett ihrer Dachkammer im vierten Stock nach draußen getreten, um sich in den Tod zu stürzen. Als sie aber springen wollte, sei plötzlich von irgendwo her "der allerschlechteste Folksong der Welt erklungen": Von diesem albernen Fingerzeig Gottes wollte sie sich ihren Selbstmord nun wirklich nicht vermiesen lassen.
Seitdem schreibt A. L. Kennedy mit jedem ihrer Bücher gegen den Schmerz und den Kummer an, wobei sich gezeigt hat, dass das eigentlich Rettende ihrer Existenz die Literatur gewesen ist. Deshalb wohl handeln all ihre Romane und Erzählungen von der Tragikomik des Todes und des Lebens und der Liebe. Auch Alles, was du brauchst ist so ein (autobiografisch gefärbtes) Buch, in dem die Protagonistin ganz zu Anfang den Boden unter den Füßen zu verlieren droht. Von ihren schwulen Onkeln Bryn und Morgan großgezogen will sie trotz aller Warnungen Schriftstellerin werden und macht sich auf den schwierigen Weg hin zu ihrem Vater, der bereits ein berühmter Autor geworden ist. Auf einer spröden Insel begegnen sich Tochter und Erzeuger, zwei Zerrissene, Entwurzelte zum ersten Mal - und finden tatsächlich zusammen.
Am Ende sitzt die Erzählerin auf der Insel, die nun auch ihre geworden ist, und schreibt, vom Schmerz und von der Liebe: " Ich bin eigentlich zu müde dazu, aber ich schreibe trotzdem. Die ganze Insel wird still, bereitet sich für den Abend und den letzten großen Gesangsausbruch der Vögel, den wir beide mögen. Und draußen geht ein Komet auf. " Ungewöhnlich versöhnliche, rettende Töne für A. L. Kennedy. Verfasst in der für sie typischen, einfühlsamen Prosa, die auch Alles, was du brauchst wieder zu einem großartigen Werk der englischsprachigen Gegenwartsliteratur hat werden lassen. -Thomas Köster


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten