Rainer Karlsch

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Hitlers Bombe: Die geheime Geschichte der deutschen Kernwaffenversuche - Rainer KarlschHitlers Bombe: Die geheime Geschichte der deutschen Kernwaffenversuche
Rainer Karlsch

Gebundene Ausgabe, 7. März 2005
     Verkaufsrang: 273193      Versandfertig in 6 - 10 Werktagen
Preis: € 326,17 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Hätten die Deutschen Ende des Zweiten Weltkriegs das Rennen um die Atombombe um ein Haar vielleicht doch noch gewonnen? Ganz sicher nicht! Auch wenn Hitler bis zuletzt immer wieder von der angeblichen Wunderwaffe faselte, die in Kürze einsatzbereit sein sollte und dem Krieg die entscheidende Wende geben werde: Ernsthaft hat die Aussicht darauf niemals bestanden. Auch haben Werner Heisenberg und seine Kollegen nach dem Krieg glaubhaft gemacht, dass für sie von vornherein festgestanden habe, dem S S-Staat eine solche Waffe nicht in die Hände zu geben. Tatsächlich zumindest liefen die Arbeiten in Heisenbergs Institut wohl auch nicht auf dem Hochdruck, den die Wissenschaftler der N S-Führung vorspielten.
So weit der bisherige Stand der Forschung. Rainer Karlsch indes lenkt in seinem Buch die Aufmerksamkeit endlich einmal auch auf andere Forschungsgruppen als das Heisenberg-Team, die an alternativen Möglichkeiten des Reaktor- und Bombenbaus forschten. Er berichtet von mehreren erfolgreichen Atomwaffentests auf Rügen und Thüringen, denen hunderte Menschen zum Opfer fielen. Auch wenn das Zerstörungspotential von Hitlers Bombe weit unterhalb des Potentials der beiden amerikanischen Atombomben gelegen habe, hätte ihr Einsatz, zeigt sich der Autor überzeugt, "dem Zweiten Weltkrieg beinahe noch ein weiteres furchtbares Kapitel hinzugefügt".
An den Haaren herbeigezogen, wie erste Reaktionen noch vor Veröffentlichung des Buches hätten glauben machen können, scheint Karlschs Darstellung nicht. Der Autor stützt sich auf zahlreiche bislang unbekannte Quellen, die er sauber dokumentiert und zu denen unter anderem sowohl sowjetische wie auch amerikanische Geheimdienstberichte gehören. Wie es am Ende eines Forschungsberichts mit Blick auf weitere Förderung gerne heißt: Further research is necessary! - Andreas Vierecke



Wismut - "Erz für den Frieden"?: Einige Aspekte zur bergbaulichen Tätigkeit der SAG/SDAG "Wismut" im Erzgebirge - Klaus BeyerWismut - "Erz für den Frieden"?: Einige Aspekte zur bergbaulichen Tätigkeit der SAG/SDAG "Wismut" im Erzgebirge
Klaus Beyer, Mario Kaden, Erwin Raasch, Werner Schuppan

Gebundene Ausgabe, 1. März 2007
     Verkaufsrang: 372318     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Für und Wider "Hitlers Bombe" (Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt) - Für und Wider "Hitlers Bombe" (Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt)

Taschenbuch, Oktober 2007
     Verkaufsrang: 526424      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 39,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Faktor Öl: Die Mineralölwirtschaft in Deutschland 1859-1974 - Rainer KarlschFaktor Öl: Die Mineralölwirtschaft in Deutschland 1859-1974
Rainer Karlsch, Raymond G. Stokes

Gebundene Ausgabe, 20. März 2003
     Verkaufsrang: 289715      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Beck, München, 2003. 460 S. , Ln. U. - sehr gutes Exemplar -



Uran für Moskau. Die Wismut - Eine populäre Geschichte - Rainer KarlschUran für Moskau. Die Wismut - Eine populäre Geschichte
Rainer Karlsch

Taschenbuch, 19. März 2007
     Verkaufsrang: 384683      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 15,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Schriftenreihe der Bundeszantrale für politische Bildung Nr. 637



Uranbergbau im Kalten Krieg: Die Wismut im sowjetischen Atomkomplex Band 1: Studien: Die Wismut im sowjetischen Atomkomplex: Studien - Rudolf BochUranbergbau im Kalten Krieg: Die Wismut im sowjetischen Atomkomplex Band 1: Studien: Die Wismut im sowjetischen Atomkomplex: Studien
Rudolf Boch, Rainer Karlsch, Juliane Schütterle

Gebundene Ausgabe, 10. Oktober 2011
     Verkaufsrang: 753448      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 40,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Urangeheimnisse. Das Erzgebirge im Brennpunkt der Weltpolitik 1933-1960 - Rainer KarlschUrangeheimnisse. Das Erzgebirge im Brennpunkt der Weltpolitik 1933-1960
Rainer Karlsch, Zbynek Zeman

Taschenbuch, September 2007
     Verkaufsrang: 423835      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 20,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Allein bezahlt? Die Reparationsleistungen der SBZ/ DDR 1945 - 1953 - Rainer KarlschAllein bezahlt? Die Reparationsleistungen der SBZ/ DDR 1945 - 1953
Rainer Karlsch

Broschiert, März 1998
     Verkaufsrang: 425451     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Uranbergbau im Kalten Krieg: Die Wismut im sowjetischen Atomkomplex Band 2: Dokumente: Die Wismut im sowjetischen Atomkomplex: Dokumente - Rudolf Boch (Hg.)Uranbergbau im Kalten Krieg: Die Wismut im sowjetischen Atomkomplex Band 2: Dokumente: Die Wismut im sowjetischen Atomkomplex: Dokumente
Rudolf Boch (Hg.), Rainer Karlsch (Hg.)

Gebundene Ausgabe, 10. Oktober 2011
     Verkaufsrang: 1032478      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 35,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Urangeheimnisse: Das Erzgebirge im Brennpunkt (edition berolina) - Rainer KarlschUrangeheimnisse: Das Erzgebirge im Brennpunkt (edition berolina)
Rainer Karlsch, Zbynek Zeman

Taschenbuch, 8. Mai 2014
     Verkaufsrang: 894262     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)



Seiten:
  1  2 3 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten