Gabriel Garcia Marquez

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Hundert Jahre Einsamkeit - Gabriel García MárquezHundert Jahre Einsamkeit
Gabriel García Márquez

Taschenbuch, 1. Februar 2004
     Verkaufsrang: 14321      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



T B



Die Liebe in den Zeiten der Cholera: Roman - Gabriel García MárquezDie Liebe in den Zeiten der Cholera: Roman
Gabriel García Márquez

Taschenbuch, 1. Februar 2004
     Verkaufsrang: 54435      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die Liebe in den Zeiten der Cholera: Roman



Fischer Taschenbibliothek: Hundert Jahre Einsamkeit: Roman - Gabriel García MárquezFischer Taschenbibliothek: Hundert Jahre Einsamkeit: Roman
Gabriel García Márquez

Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2007
     Verkaufsrang: 62154      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Nach einem Mord, und nachdem der Geist des Ermordeten ihn und seine Frau nicht mehr in Ruhe gelassen hatte, machen sich José Arcadio Buendía, seine Frau Ursula und einige andere auf den Weg, um ein neues Dorf zu gründen. Macondo liegt irgendwo im Urwald, keine Straße führt dorthin, und nur die Zigeuner finden immer wieder ihren Weg zu ihnen, um ihnen die neuesten Erfindungen zu präsentieren - die von José Arcadio jeweils mit Begeisterung gekauft und ausprobiert werden, ob es sich nun um Magneten oder um Chemikalien handelt. Melchíades, der Weise, der diese Erfindungen jeweils präsentiert, unterweist ihn im Gebrauch dieser Neuerungen.
Zwei Söhne werden ihnen geboren; José Arcadio und Aureliano. Das Haus füllt sich auch sonst mit Menschen; immer mehr werden es, die Kinder der Gespielinnen der Söhne werden ebenso im Haus deponiert wie entfernte Verwandte, von denen keiner weiß, wer sie eigentlich sind. Über Generationen hinweg wird nun von dieser Familie erzählt; vom General, der 32 Aufstände anzettelt und jedesmal scheitert, der unzählige Attentate überlebt, der siebzehn Söhne zeugt und alle in einer einzigen Nacht wieder verliert; von Eifersüchteleien, von unerfüllter Liebe und Leidenschaft, von Inzest, vom Leben und vom Sterben. Mit der Familie wächst auch das Dorf, wird immer weiter an die Errungenschaften der Technik angeschlossen, eine Eisenbahn verkehrt, eine Bananengesellschaft wird gegründet; bis das Rad sich wieder dreht und das Dorf wieder zu seinem Ursprung zurückkehrt. Naturkatastrophen verhindern das Bleiben der Bananengesellschaft, auch sonst passiert hier nicht mehr viel, und zum Schluss soll sich auch noch die alte Prophezeiung erfüllen, dass zu viel Inzucht zu Söhnen mit Schweineschwänzchen führt.
Zu diesem Buch eine Inhaltsangabe abzugeben, ist nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. Viel zu viel passiert auf diesen beinahe 500 Seiten; und vor allem: Es ist ausgesprochen schwierig, bei diesen vielen sich überschneidenden Generationen mit den ewig gleichen Namen den Überblick nicht zu verlieren. Wobei der Autor mit dieser Unsicherheit ja auch ganz bewusst arbeitet; es gibt ein Zwillingspärchen, das sich bis zum Tod immer wieder vertauscht und selber nicht mehr weiß, wer nun wer ist.
Vor zehn Jahren hatte ich dieses Buch ja schon einmal gelesen. Meine Erinnerung an den Inhalt war recht spärlich, aber woran ich mich noch genau erinnern konnte, war das Gefühl, ein höchst beeindruckendes Buch gelesen zu haben. Es lohnt sich sehr, sich für dieses Buch eine längere Zeitspanne zu reservieren, in der man ununterbrochen lesen kann; der in diesem Buch begründete magische Realismus kann so seine Wirkung am besten entfalten.
Woran ich mich auch nicht erinnern konnte, oder was mir damals vielleicht auch noch gar nicht aufgefallen war, ist der unglaubliche Humor, der hier versteckt ist. Allerdings ist es ein tiefgründiger Humor, der seine Wirkung daraus bezieht, dass man die Figuren im Buch kennt, und der sich schwerlich durch die Erzählung von Anekdoten wiedergeben lässt. Alles in allem bin ich wiederum schwer begeistert und freue mich schon auf den Genuss, den dieses Buch mir beim nächsten Lesen bieten wird. -Daniela Ecker



Chronik eines angekündigten Todes: Roman - Gabriel García MárquezChronik eines angekündigten Todes: Roman
Gabriel García Márquez

Taschenbuch, 1. Februar 2004
     Verkaufsrang: 13440      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung): Roman - Gabriel García MárquezHundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung): Roman
Gabriel García Márquez

Gebundene Ausgabe, 8. Juni 2017
     Verkaufsrang: 91333      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 25,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Gebundenes Buch
Das Jahrhundertbuch in einer meisterhaften Neuübersetzung
Mit seinem Roman " Hundert Jahre Einsamkeit", der sich weltweit mehr als 30 Millionen Mal verkaufte, gelang Gabriel García Márquez 1967 der Durchbruch als Schriftsteller. Die Familiensaga um das kolumbianische Dorf Macondo gehört inzwischen zu den modernen Klassikern der Weltliteratur. Zum Jubiläum erscheint der Roman jetzt in einer kongenialen Neuübersetzung von Dagmar Ploetz.
" Hundert Jahre Einsamkeit" erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Niedergang der Familie Buendía und des von ihr gegründeten Dorfes Macondo, das zunächst wie das Paradies erscheint. Abgeschnitten vom Rest der Welt durch Sümpfe, Urwald und eine undurchdringliche Sierra, ist es der Ort, an dem sich alle Träume, Alpträume und Entdeckungen des Menschen noch einmal zu wiederholen scheinen.
Stärker als die bisherige deutsche Fassung arbeitet die Neuübersetzung der vielfach ausgezeichneten Übersetzerin und García-Márquez-Spezialistin Dagmar Ploetz die unterschiedlichen stilistischen Ebenen des Romans heraus: pathetisch, witzig, lapidar, episch, poetisch. So gelingt ein Blick auf die Welt, der auch den Erfahrungen des 21. Jahrhunderts noch mühelos standhält. Ein Klassiker, den zu lesen sich lohnt: immer noch und immer wieder.



[(Love in the Time of Cholera)] [ By (author) Gabriel Garcia Marquez ] [March, 2014] - Gabriel Garcia Marquez[(Love in the Time of Cholera)] [ By (author) Gabriel Garcia Marquez ] [March, 2014]
Gabriel Garcia Marquez

Taschenbuch, 6. März 2014
     Verkaufsrang: 580929      Versandfertig in 3 - 4 Werktagen
Preis: € 24,88 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Nobel prize winner and author of One Hundred Years of Solitude Gabriel Garcia Marquez tells a tale of an unrequited love that outlasts all rivals in his masterpiece Love in the Time of Cholera. ' It was inevitable: the scent of bitter almonds always reminded him of the fate of unrequited love. ' Fifty-one years, nine months and four days have passed since Fermina Daza rebuffed hopeless romantic Florentino Ariza's impassioned advances and married Dr Juvenal Urbino instead. During that half-century, Flornetino has fallen into the arms of many delighted women, but has loved none but Fermina. Having sworn his eternal love to her, he lives for the day when he can court her again. When Fermina's husband is killed trying to retrieve his pet parrot from a mango tree, Florentino seizes his chance to declare his enduring love. But can young love find new life in the twilight of their lives? " The most important writer of fiction in any language". ( Bill Clinton). " An exquisite writer, wise, compassionate and extremely funny". ( Sunday Telegraph). " An amazing celebration of the many kinds of love between men and women". ( The Times). As one of the pioneers of magic realism and perhaps the most prominent voice of Latin American literature, Gabriel Garcia Marquez has received international recognition for his novels, works of non-fiction and collections of short stories. Those published in translation by Penguin include Autumn of the Patriarch, Bon Voyage Mr. President, Collected Stories, Chronicle of a Death Foretold, The General in his Labyrinth, Innocent Erendira and Other Stories, In the Evil Hour, Leaf Storm, Living to Tell the Tale, Memories of My Melancholy Whores, News of a Kidnapping, No-one Writes to the Colonel, Of Love and Other Demons, One Hundred Years of Solitude, The Story of a Shipwrecked Sailor and Strange Pilgrims.



Fischer Taschenbibliothek: Die Liebe in den Zeiten der Cholera: Roman - Gabriel García MárquezFischer Taschenbibliothek: Die Liebe in den Zeiten der Cholera: Roman
Gabriel García Márquez

Gebundene Ausgabe, 1. November 2007
     Verkaufsrang: 61542      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Auf der Plaça del Diamant: Roman (suhrkamp taschenbuch, Band 3878) - Mercè RodoredaAuf der Plaça del Diamant: Roman (suhrkamp taschenbuch, Band 3878)
Mercè Rodoreda

Taschenbuch, 28. Mai 2007
     Verkaufsrang: 76458      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die Liebe in Zeiten der Cholera: Roman Sonderausgabe - Gabriel García MárquezDie Liebe in Zeiten der Cholera: Roman Sonderausgabe
Gabriel García Márquez

Gebundene Ausgabe, 13. November 2006
     Verkaufsrang: 81622      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 15,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Erinnerung an meine traurigen Huren - Gabriel García MárquezErinnerung an meine traurigen Huren
Gabriel García Márquez

Gebundene Ausgabe, 1. Dezember 2006
     Verkaufsrang: 156790      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



.


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten