Toni Morrison

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Die Herkunft der anderen: Über Rasse, Rassismus und Literatur - Toni MorrisonDie Herkunft der anderen: Über Rasse, Rassismus und Literatur
Toni Morrison

Gebundene Ausgabe, 27. März 2018
     Verkaufsrang: 23344      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 16,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Über Rasse, Rassismus und Literatur
Broschiertes Buch
Die amerikanische Literaturnobelpreis-Trägerin Toni Morrison hat ihr Leben als Schriftstellerin der Rassenfrage und dem Rassismus gewidmet. Nun meldet sie sich mit klugen, schneidend klaren Worten zum Thema Rassismus in Amerika.
Die sechs hier abgedruckten Texte basieren auf Vorlesungen an der Harvard University im Sommer 2016. Es sind Betrachtungen über Rasse und Rassismus, die die Zerrissenheit der amerikanischen Gesellschaft widerspiegeln und durch die Wahl eines das Land spaltenden Präsidenten sowie den zunehmenden, unverbrämten Alltagsrassismus eine brennende Aktualität bekommen.
Wie und wann entsteht das Konzept des Andersseins? Angeboren ist es ja nicht. Toni Morrison beantwortet diese Frage mit persönlichen Erinnerungen aus ihrer Kindheit, erzählt von eigenen Familien- und Berufserfahrungen und spricht über reale Fälle, die sie zu ihren Romanen inspiriert haben.
Zudem macht sich Toni Morrison Gedanken zur Geschichte und Funktion von Literatur in einer latent rassistischen Gesellschaft. Sie leitet den literarischen Rassismus aus der Romantisierung des Sklaventums her und belegt mit Beispielen von Faulkner bis Hemingway die ständige Angst vor den schwarzen Gesichtern. Dabei schlägt sie einen weltpolitischen Bogen, von der individuellen Herkunft bis hin zur Globalisierung, zu Grenzen und Fluchtbewegungen.
Eine große Autorin erhebt ihre Stimme. Ein brisantes Buch, das Mut macht und Hoffnung gibt.



Sehr blaue Augen: (mit einem neuen Nachwort der Autorin) - Toni MorrisonSehr blaue Augen: (mit einem neuen Nachwort der Autorin)
Toni Morrison

Taschenbuch, 1. Juli 1979
     Verkaufsrang: 189325      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



.



Menschenkind - Toni MorrisonMenschenkind
Toni Morrison

Taschenbuch, 2. Januar 2007
     Verkaufsrang: 17190      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Gott, hilf dem Kind - Toni MorrisonGott, hilf dem Kind
Toni Morrison

Gebundene Ausgabe, 22. April 2017
     Verkaufsrang: 135287      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 19,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Gebundenes Buch
Keine andere Autorin hat über die Jahrzehnte hin den Rassenkonflikt in Amerika so konsequent und leidenschaftlich beschrieben wie die Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison. " Gott, hilf dem Kind" setzt den mit " Jazz" begonnenen Zyklus fort, in dem Morrison die Situation der Schwarzen in den U S A beleuchtet. Ein weiterer großer Roman der im Kampf gegen Rassismus engagierten Autorin.
Lula Ann ist ein so tiefschwarzes Baby, dass ihre Mutter Sweetness bei der Geburt fast zu Tode erschrickt und der Vater die junge Familie auf der Stelle verlässt, weil er nicht glauben kann, dass dieses Kind von ihm ist. Sweetness erzieht Lula Ann zu Gehorsam und Unterwürfigkeit, nur nicht auffallen, aus Angst vor rassistischen Angriffen.
Doch die heranwachsende Tochter sträubt sich gegen die verordnete Angepasstheit. Sie ändert ihren Namen, in Bride, kleidet sich in provokant strahlendes Weiß, macht Karriere bei einer Kosmetikfirma, verliebt sich in einen geheimnisvollen Mann und befreit sich auf ihre Weise von der Vergangenheit.
Zwei starke Frauen, zwei verschiedene Lebensentwürfe, in dem Versuch, sich zu schützen und gleichzeitig zu behaupten. Ein Roman, der zur Weltliteratur gehört.



Jazz - Toni MorrisonJazz
Toni Morrison

Taschenbuch, 1. Dezember 1994
     Verkaufsrang: 268420      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Gnade - Toni MorrisonGnade
Toni Morrison

Taschenbuch, 1. September 2011
     Verkaufsrang: 225054      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Solomons Lied - Toni MorrisonSolomons Lied
Toni Morrison

Taschenbuch, 1. Februar 1986
     Verkaufsrang: 330014      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Solomons Lied * Neuausgabe. Auflage, 1994 * Schnitt: nachgedunkelt * Seiten: sehr sauber, leicht nachgedunkelt * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener Mw St, zuverlässiger Service



Liebe - Toni MorrisonLiebe
Toni Morrison

Taschenbuch, 1. März 2006
     Verkaufsrang: 324686      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Wer sich vom plakativen Titel verführen lässt und sich von Toni Morrisons Roman eine Liebesgeschichte erhofft, wird bald eines Besseren belehrt. Denn Liebe wird in der Geschichte nur in ihren bedrohlichen, verstörenden, unerfüllten, enttäuschten, illusionären und destruktiven Formen dargestellt - wenn man so will als Leidenschaft, die vor allem Leiden schafft. In der typischen Manier Morrisons wird eine Geschichte von vielen, ineinander verwobenen Stimmen und Perspektiven erzählt, die Geschichte eines Mannes, Bill Cosey, und sechs Frauen unterschiedlicher Generationen, die alle in der ein oder anderen Weise durch die Liebe zu Bill Cosey mit ihm und wiederum mit den anderen Frauen verbunden sind. Der Mann ist tot, die Frauen leben noch, auch das ist geschickter Schachzug Morrisons, die mitten in die Geschichte eine Leerstelle platziert, um die sich die Geschichten der Frauen ranken, ohne dass man mit Sicherheit weiß, welches nun die wahre Geschichte sei.
Zumindest aber erfährt der Leser, dass Cosey einst in den vierziger Jahren ein erfolgreicher Hotelier war, der in einem Badeort an der Ostküste der Vereinigten Staaten das eleganteste Etablissement der Zeit für Farbige führte. In einer Zeit des ungehemmten Rassismus und der rechtlich sanktionierten Rassentrennung bot Bill Cosey schwarzen Amerikanern der Mittel- und Oberschicht eine reale Utopie: einen Raum, in dem auch sie das amerikanische Glücksversprechen ausleben konnten, ohne von der Realität rassistischer Unterdrückung und Ungleichheit belästigt zu werden. Rauschende Bälle und offener Luxus prägten diesen utopischen Ort, der heute jedoch nach dem Niedergang des mondänen Strandbades zugleich nostalgisch und unwirklich erscheint. Alles was blieb, sind verlassene Tanzsäle und verblasste Fassaden - und Menschen, die den Absprung nicht geschafft haben und sich an die Vergangenheit klammern.
Wie in so vielen ihrer Romane verweist Toni Morrison auch in Liebe auf die unauflösbare Verstrickung von individuellem Schicksal und kollektiver Geschichte; das Dilemma des amerikanischen Rassismus ist auch die Geschichte unmöglicher Liebe und destruktiver Leidenschaften und des unaufhaltsamen Verlusts menschlicher Zuneigung und Zusammenhalts. Liebe ist sicherlich kein optimistisches Buch - in dieser Hinsicht setzt der Roman fort, was in Paradies schon angelegt war -, und dennoch schafft es Morrison immer wieder Momente überraschender Schönheit in ihre Erzählung einzubetten, die über manche Schwäche des Plots hinweg trösten. < I>-Peter Schneck



Heimkehr - Toni MorrisonHeimkehr
Toni Morrison

Taschenbuch, 24. April 2015
     Verkaufsrang: 332654      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Das Buch der Bösen - Toni MorrisonDas Buch der Bösen
Toni Morrison, Slade Morrison, Pascal Lemaitre

Gebundene Ausgabe, 2005
     Verkaufsrang: 467707     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Das Buch der Bösen ist ein Buch, vor dem Großeltern Eltern eindringlich warnen. Denn es untergräbt die Autorität der Erwachsenen auf ganz radikale Art und Weise. Immerhin steht ein kleiner Hase im Mittelpunkt des Geschehens, aus dessen Perspektive die Welt voller böser Menschen ist. Manche Großen sind Böse und manche Kleinen auch. Und Lehrer, treu sorgende oder wild um sich brüllende Mütter, gemeine Omas und Opas, fiese Brüder und nervige Babysitterinnen sind fast noch böser. Gut, dass der kleine Hase soviel Fröhlichkeit sein eigen nennt. Denn wer brüllt, verschwindet sowieso. Und das Motto des kleinen Helden, das er der Welt entgegengrinst, lautet: ? Ich werde trotzdem lächeln? .
Das Buch der Bösen wartet gleich mit einer ganzer Reihe illustrer Namen auf - allen voran dem von Nobelpreisträgerin Toni Morrison, die bereits mit Die Kinderkiste in Personalunion mit ihrem Sohn Slade ein Bilderbuch für Kinder schrieb. Zudem hat der Verlag niemand Geringeren als Harry Rowohlt für die Übersetzung des (allerdings spärlichen) Textes gewinnen können, der einmal mehr den tiefgründigen Sprachwitz des Originals ins Deutsche hinüber gerettet hat. Wirklich überraschend und erfreulich aber sind die Illustrationen von Pascal Lemaître, der nach der eher biederen Bebilderung der Kinderkiste durch Giselle Potter wahrhaft erfrischend wirkt. Denn sein kleiner Hase kommt derart ängstlich, traurig, verschlafen und (an den Ohren ablesbar) geknickt daher, dass es auch für Eltern eine wahre Freude ist, Seite um Seite umzublättern. Die Warnung der Großeltern verhallt also ungehört: Das Buch der Bösen ist ein tolles Buch. - Für Kinder ab 4 Jahren. -Isa Gerck


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten