Christiane Rohn

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen


Man nennt mich Hundeflüsterin: Die Geheimnisse der Verständigung mit dem Tier - Christiane RohnMan nennt mich Hundeflüsterin: Die Geheimnisse der Verständigung mit dem Tier
Christiane Rohn

Gebundene Ausgabe, 10. August 2007
     Verkaufsrang: 420708     


Als " Hundeflüsterin" hat man sie bezeichnet, weil sie sich ohne Schutz und ohne Hilfsmittel in fremde Zwinger, Wohnungen usw. zu Hunden begeben hat, an die sich niemand mehr herantraute und die sich Polizeihundeführer und Hundefachleute mit Fangstangen und Maulkörben vom Leibe hielten. Die Tiere fühlen sich in Christiane Rohns Anwesenheit offenbar wohl und sicher. Oft ordnen sie sich ihr innerhalb weniger Minuten unter, freiwillig und gerne. Ein Beispiel dafür ist der sogenannte " Kampfhund" Sugar, der sich, von der Presse als "gefährlichster Hund Hamburgs" bezeichnet, bei der Autorin auf Anhieb völlig normal und lieb benahm. Christiane Rohn liegt sehr daran, das Wissen und Können, das sie sich im Verlauf etlicher Jahre bei der Arbeit mit zahlreichen Hunden erworben hat, an möglichst viele Menschen weiterzugeben - damit es gar nicht erst so weit kommt, dass ein zuvor unauffälliger Hund eines Tages "wie aus heiterem Himmel" zubeißt. Christiane Rohn und ihr Buch haben hohe Wellen geschlagen: Über 600 Fotos veranschaulichen eindrücklich die Körpersprache und den Gefühlsausdruck von Hunden und machen sichtbar, worauf es ankommt, wenn man eine gute Beziehung zu einem Hund aufbauen und richtig mit ihm umgehen will. Die Autorin deckt das ganze Umfeld ab: Abstammung, Sozialverhalten, Lernfähigkeit, Bindungsstreben, Motivation, Mensch-Hund-Beziehung, Körpersprache, Gefühlsausdruck, Mimik, Stress, Angst, Aggression, Dominanz, Mehrhundehaltung, " Kampfhunde"-Problematik, Ernährung, Hundetraining Dogsense(r) u. a. m. Spannende Fallbeispiele runden das Werk ab und vertiefen die Ausführungen - ein Buch aus der Praxis für die Praxis, ein Buch für alle Menschen, die einen Hund besitzen oder mit Hunden zu tun haben.


Seiten:
  1  
Nächste







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten