Joyce Reardon

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen


Das Tagebuch der Ellen Rimbauer. Mein Leben auf Rose Red - Stephen KingDas Tagebuch der Ellen Rimbauer. Mein Leben auf Rose Red
Stephen King

Gebundene Ausgabe, 2002
     Verkaufsrang: 166074     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Selbst die ganz harten Fans sind sich einig: Rose Red gehört sicherlich nicht zu Stephen Kings Meisterleistungen in Sachen Filmkunst. Trotzdem waren die Einschaltquoten überwältigend: Innerhalb der Altersgruppe 18-49 Jahre gingen die drei Folgen in den U S A als erfolgreichste Miniserie der letzten eineinhalb Jahre durchs Ziel.
Parallel zur Serie ist ein Buch erschienen, dass den Eindruck erweckt, Rose Red sei ein wirklicher Ort und die entsetzlichen Ereignisse tatsächlich passiert - das Blair Witch Project lässt grüßen. Dabei handelt es sich um das Tagebuch einer noch jungen Ellen Rimbauer, die mit einem deutlich älteren Mann verheiratet ist. Sie erzählt, wie der Grundstein ihres Traumhauses gelegt wird und die Bauarbeiten fortschreiten. Fast scheint es von selbst zu wachsen und über einen eigenen Willen zu verfügen. Menschen sterben oder verschwinden. Ellens Verhältnis zu ihrem Ehemann verschlechtert sich rapide.
Das Tagebuch der Ellen Rimbauer bietet einige Hintergrundinformationen, die dem reinen Fernsehzuschauer nicht zugänglich sind. Für sich gelesen ist es ein spannendes Stück Gruselliteratur, zusammen mit der Serie ein multimediales Kabinettstückchen. Auch der Erfolg blieb nicht aus. In den U S A haben 250. 000 Hardcover und eine halbe Million Taschenbücher den Weg in die Buchläden gefunden. Und obwohl der Verlag offiziell bestreitet, dass Stephen King das Buch geschrieben hat, weist es eine für ihn typische Eigenheit auf: Es lässt sich ausgesprochen schwer wieder aus der Hand legen. -Felix Darwin



Das Tagebuch der Ellen Rimbauer: Mein Leben auf Rose Red - Das Tagebuch der Ellen Rimbauer: Mein Leben auf Rose Red

Taschenbuch, Juli 2006
     Verkaufsrang: 630994     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Selbst die ganz harten Fans sind sich einig: Rose Red gehört sicherlich nicht zu Stephen Kings Meisterleistungen in Sachen Filmkunst. Trotzdem waren die Einschaltquoten überwältigend: Innerhalb der Altersgruppe 18-49 Jahre gingen die drei Folgen in den U S A als erfolgreichste Miniserie der letzten eineinhalb Jahre durchs Ziel.
Parallel zur Serie ist ein Buch erschienen, dass den Eindruck erweckt, Rose Red sei ein wirklicher Ort und die entsetzlichen Ereignisse tatsächlich passiert - das Blair Witch Project lässt grüßen. Dabei handelt es sich um das Tagebuch einer noch jungen Ellen Rimbauer, die mit einem deutlich älteren Mann verheiratet ist. Sie erzählt, wie der Grundstein ihres Traumhauses gelegt wird und die Bauarbeiten fortschreiten. Fast scheint es von selbst zu wachsen und über einen eigenen Willen zu verfügen. Menschen sterben oder verschwinden. Ellens Verhältnis zu ihrem Ehemann verschlechtert sich rapide.
Das Tagebuch der Ellen Rimbauer bietet einige Hintergrundinformationen, die dem reinen Fernsehzuschauer nicht zugänglich sind. Für sich gelesen ist es ein spannendes Stück Gruselliteratur, zusammen mit der Serie ein multimediales Kabinettstückchen. Auch der Erfolg blieb nicht aus. In den U S A haben 250. 000 Hardcover und eine halbe Million Taschenbücher den Weg in die Buchläden gefunden. Und obwohl der Verlag offiziell bestreitet, dass Stephen King das Buch geschrieben hat, weist es eine für ihn typische Eigenheit auf: Es lässt sich ausgesprochen schwer wieder aus der Hand legen. -Felix Darwin



The Diary of Ellen Rimbauer: My Life at Rose Red (Paperback) - Common - Edited by Joyce Reardon By (author) ReardonThe Diary of Ellen Rimbauer: My Life at Rose Red (Paperback) - Common
Edited by Joyce Reardon By (author) Reardon

Taschenbuch, 2002
     Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 80,72 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Based upon " Stephen King's Rose Red, " a six-hour original miniseries that aired on A B C in January, 2002, this companion book presents the diary of Ellen Rimbauer, mistress of a ominous Seattle mansion-site of constant construction, shocking scandals, and mysterious deaths since the early 1900s. Ellen describes her life at Rose Red-and personifies the house as a living being. Includes notes by "


Seiten:
  1  
Nächste







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten