Philip Roth

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Amerikanisches Idyll (Die amerikanische Trilogie, Band 1) - Philip RothAmerikanisches Idyll (Die amerikanische Trilogie, Band 1)
Philip Roth

Taschenbuch, 1. September 2000
     Verkaufsrang: 38760      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Verschwörung gegen Amerika - Philip RothVerschwörung gegen Amerika
Philip Roth

Taschenbuch, 1. März 2007
     Verkaufsrang: 179118      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



? Sie weiß nicht, was sie tut? , dachte ich, ? sie ist nicht mehr dieselbe - wir alle sind nicht mehr dieselben. ? Der - fiktionale - achtjährige Philip Roth muss mit ansehen, wie sich sein Umfeld dramatisch verändert. 1940 war seine Familie noch eine gewöhnliche, glückliche jüdische Familie in einem Amerika, das Juden ein freies Leben und Integration ermöglichte. Doch dann nominieren die Republikaner einen Helden der Luftfahrt, den faschismusfreundlichen Charles Lindbergh. Den Wahlkampf gegen Demokrat Franklin D. Roosevelt gewinnt er durch eine Kampagne, die heftige Kontroversen unter den Juden auslöst: Der Frieden und angeblich ebenso die Demokratie sollen bewahrt werden, indem sich Amerika für eine isolationistische Haltung gegenüber Nazi-Deutschland ausspricht.
Schon bald stellt sich heraus, dass Lindbergh andere Zukunftspläne schmiedet. Seine Begeisterung für Hitlers Machtpolitik wird jedoch nicht nur den amerikanischen Juden, sondern ebenso ihm selbst zum Verhängnis. Rückblickend beschreibt Philip aus der Perspektive eines Kindes, wie das geregelte Leben der Juden zerbricht, wie das beklemmende Gefühl der Schutzlosigkeit sie dazu zwingt Dinge zu tun, die ihnen einst zuwider gewesen wären.
Was wäre, wenn . . . ? Philip Roth spielt in dem autobiografisch gefärbten Roman Verschwörung gegen Amerika eine andere Variante des zweiten Weltkrieges und seiner Kindheit durch. Fasziniert von der Tatsache, dass die amerikanischen Juden - folglich auch die eigene Familie - der großen Katastrophe entronnen sind, fingiert Roth ein antisemitisches Amerika unter der Präsidentschaft Lindberghs. Sein Jonglieren mit historischen Fakten und historischer Fiktion ist schlichtweg verblüffend. Um so realistisch wie möglich zu schreiben, wich Roth von seinen bisherigen Romanen ab: Die Opferrolle der Juden im Zentrum, das ist neu. Sein Ziel hat Roth auf jeden Fall erreicht, lässt er seine Leser doch fast vergessen, dass die Realität im Hinblick auf die Präsidentschaft Lindberghs eine ganz andere war. -Fenja Wambold



Jedermann - Philip RothJedermann
Philip Roth

Taschenbuch, 1. März 2008
     Verkaufsrang: 83129      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Jedermann, das ist nicht zuletzt Teil des Namens vom Juwelierladen seines jüdischen Vaters. Jedermann, das könnte aber auch sein eigener Name sein: Drei Exfrauen hat er hinterlassen, zwei Söhne aus erster Ehe, die ihn hassen, eine Tochter aus zweiter, die ihn vergöttert. Diese Tochter, Nancy, war es auch, die alle an sein Grab gerufen hat. Bereits hier, bei der beschriebenen Beerdigung im Anfangskapitel, der letzten Konfrontation Jedermanns mit dem Tod, entfaltet der U S-amerikanische Schriftsteller Philip Roth gekonnt die psychologische Zusammensetzung der Gruppe, die einzig durch die Person des toten Helden zusammen gehalten wird. Danach entfaltet er aus der Retrospektive das Leben eines Werbefachmanns und späteren Frauenhelden, sein Siechtum im Alter: eine Biografie, die in der Einsamkeit mündet und den Protagonisten zu einer Gestalt werden lässt, der er nie hatte sein wollen. ? Würde es nicht jeder Durchschnittsmensch genauso machen? ? fragt sich der Held an einer Stelle des Buchs, nachdem er in die Gefangenschaft der Ehe geschlittert ist. Später wird er eine treu sorgende Frau heiraten, die er wegen eines wesentlich jüngeren Fotomodels verlässt. Und am Ende wird er dies wie vieles andere bereuen. Der Leser aber ist angezogen und abgestoßen vom Lebenswandel dieser Figur, von seinen Schwächen und Fehlern zugleich: das große Verdienst des sezierenden Blicks von Philip Roth.
Jedermann ist ein trauriges, fast schon deprimierendes Buch. Unerschütterlich beschreibt es das Altern als eine Aneinanderreihung von Abschiednahmen: Von Freunden, die sterben, von Lieben, die vergehen, von Gesundheit, die nicht wiederkehrt - und damit vom Leben selbst. Dadurch aber wird Jedermann auch zu einem überaus ehrlichen Buch, das zudem - dem Autor sei dank - wieder einmal blendend geschrieben ist. Mit diesem Roman ist Philip Roth vielleicht noch radikaler als bei seinen Vorgängern gewesen und hat damit einmal mehr beweisen, dass er zu den großen alten Männern der U S-amerikanischen Literaturszene gehört. Schon deshalb möchte man ihm ein langes Leben wünschen. Denn Bücher wie dieses zu schreiben gelingt nur den Wenigsten. -Stefan Kellerer



Mein Leben als Sohn: Eine wahre Geschichte - Philip RothMein Leben als Sohn: Eine wahre Geschichte
Philip Roth

Taschenbuch, 1. Januar 1995
     Verkaufsrang: 55634      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Der menschliche Makel (Die amerikanische Trilogie, Band 3) - Philip RothDer menschliche Makel (Die amerikanische Trilogie, Band 3)
Philip Roth

Taschenbuch, 1. Oktober 2003
     Verkaufsrang: 47281      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



2003 U S A; Hochschullehrer; Liebesbeziehung; Raumpflegerin; Geschichte 1998; Belletristische Darstellung U S A; Hochschullehrer; Mischling; Lebenslüge; Geschichte 1948-1998; Belletristische Darstellung kart. 19 cm Reinbek bei Hamburg 398 S. [ Taschenbücher



Portnoys Beschwerden - Philip RothPortnoys Beschwerden
Philip Roth

Taschenbuch, 1. April 2011
     Verkaufsrang: 66567      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Etwas stärkere Gebrauchsspuren; Taschenbuch; ; Deutsch



Empörung - Philip RothEmpörung
Philip Roth

Taschenbuch, 1. November 2010
     Verkaufsrang: 126819      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



2010 New Jersey; Kleinstadt; College; Student; Geschichte 1951-1952; Belletristische Darstellung Newark, N J; Fleischerei; Familienbetrieb; Erwachsener Sohn; Koreakrieg; Belletristische Darstellung; Sachgruppe(n) 810 Englische Literatur Amerikas; B Belle



Das sterbende Tier - Philip RothDas sterbende Tier
Philip Roth

Taschenbuch, 1. Oktober 2004
     Verkaufsrang: 127940      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



-



Mein Mann, der Kommunist (Die amerikanische Trilogie, Band 2) - Philip RothMein Mann, der Kommunist (Die amerikanische Trilogie, Band 2)
Philip Roth

Taschenbuch, 1. Oktober 2001
     Verkaufsrang: 77966      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Ira Ringold aus Newark ist ein Kraftpaket von einem Mann, weshalb man ihm den Spitznamen Iron Rinn gibt. Er hat eine mörderische Vergangenheit, die ihn sein Leben lang verfolgt. Ein ungehobelter, aber herzensgebildeter Weltverbesserer, dessen Lebensinhalt darin besteht, gesellschaftliche Mißstände und Ausbeuterei anzuprangern. Er durchläuft eine harte Schule, arbeitet in Fabriken und Minen und bildet sich nach Feierabend mit Hilfe eines Thesaurus weiter. Bei der Army erwirbt er sich einen Ruf als " Niggerfreund", weil er sich gegen Rassentrennung ausspricht, und wird dafür von den Kameraden übel zugerichtet. Ira hält sich über Wasser, indem er auf Gewerkschaftsabenden als Abraham-Lincoln-Double auftritt, mit dessen feuriger Gettysburger Rede er das Publikum mitreißt.
Philip Roth läßt die Geschichte einen ehemaligen Schüler von Iras Bruder Murray erzählen. Dieser, ein Englischlehrer und ähnlich kämpferisch veranlagt, war die kultiviertere Ausgabe seines Bruders. Ira ist nun schon seit über dreißig Jahren tot und der Schüler, der ihn in jungen Jahren glühend verehrte, erfährt anläßlich eines Besuches bei seinem inzwischen hochbetagten Lehrer Iras tragische Lebensgeschichte.
Durch Zufall gerät Ira ins Radio, wird dort ein gefeierter Star und heiratet die Hollywood-Actrice Eve Frame, eine törichte, kalte und unpolitische Person. In der Öffentlichkeit als Traumpaar gefeiert, gerät diese Ehe, inmitten der Mc Carthy-Schauprozesse und dank Iras politischer Vergangenheit, zur reinen Hölle. Als schließlich nichts mehr zu retten ist, macht Eve sich daran, einen Enthüllungsbericht mit dem Titel < I> Mein Mann, der Kommunist zu veröffentlichen. So denunzierend, glaubt sie sich allen Denunziationen zu entziehen.
Bitterbösester Philip Roth. Hier wird kein Trost geboten. Seine Schilderung der Verstrickung der beiden Ringold-Brüder ins Räderwerk der Mc Carthy-Ära, diesem schwärzesten aller amerikanischen Kapitel, ist eine einzige, wütende Abrechnung mit Dummheit, Bigotterie und Kommunistenhaß - und ein liebevolles Porträt eines gescheiterten Aufrechten. < I>-Ravi Unger



Nemesis - Philip RothNemesis
Philip Roth

Taschenbuch, 1. November 2012
     Verkaufsrang: 46156      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)





Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten