Ralf Rothmann

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Im Frühling sterben: Roman (suhrkamp taschenbuch) - Ralf RothmannIm Frühling sterben: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Ralf Rothmann

Taschenbuch, 8. August 2016
     Verkaufsrang: 15903      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Milch und Kohle - Ralf RothmannMilch und Kohle
Ralf Rothmann

Taschenbuch, 2007
     Verkaufsrang: 237209      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Milch und Kohle * E R S T E A U F L. 2002 * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener Mw St, zuverlässiger Service



Im Frühling sterben: Roman - Ralf RothmannIm Frühling sterben: Roman
Ralf Rothmann

Gebundene Ausgabe, 20. Juni 2015
     Verkaufsrang: 158150      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 19,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Buch mit Leinen-Einband
" Sprach ich meinen Vater in der Kindheit auf sein starkes Haar an, sagte er, das komme vom Krieg; man habe sich täglich frischen Birkensaft in die Kopfhaut gerieben. Ich fragte nicht weiter nach, hätte wohl auch, wie so oft, wenn es um die Zeit ging, keine genauere Antwort bekommen. Die stellte sich erst ein, als ich Jahrzehnte später Fotos von Soldatengräbern in der Hand hielt und sah, dass viele Kreuze hinter der Front aus jungen Birkenstämmen gemacht waren. "
Im Frühling sterben ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich - " Fiete" - Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man den einen als Fahrer in der Versorgungseinheit der Waffen-S S einsetzt, muss der andere, Fiete, an die Front. Er desertiert, wird gefasst und zum Tod verurteilt, und Walter, dessen zynischer Vorgesetzter nicht mit sich redenlässt steht plötzlich mit dem Karabiner im Anschlag vor seinem besten Freund . . .
In eindringlichen Bildern erzählt Ralf Rothmann vom letzten Kriegsfrühjahr in Ungarn, in dem die deutschen Offiziere ihren Männern Handgranaten in die Hacken werfen, damit sie noch angreifen, und die Soldaten in der Etappe verzweifelte Orgien im Angesicht des Todes feiern. Und wir erleben die ersten Wochen eines Friedens, in dem einer wie Walter nie mehr heimisch wird und noch auf dem Sterbebett stöhnt: " Die kommen doch immer näher, Mensch! Wenn ich bloß einen Ort für uns wüsste . . . "



Junges Licht - Ralf RothmannJunges Licht
Ralf Rothmann

Taschenbuch, 27. Februar 2006
     Verkaufsrang: 104841      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Wie junges Licht muten sie an, die glitzernden Salzkristalle, die ihm im Schein seiner Grubenlampe im Bergwerksstollen entgegenleuchten. Die ständige Schicht in ewiger Lichtlosigkeit hat dem Vater allmählich die Sinne betäubt. Sein Sohn, der 12-jährige Julian, ist zuhause unterdes von den erotischen Lockungen des Nachbarmädchens Marusha, einer Art Ruhrpott-Lolita, mehr irritiert denn angefacht. Als schließlich die Mutter allein mit Julians kleiner Schwester in die Sommerfrische fährt, brechen sich lang verschüttete Gefühle unheilvolle Bahn. Am Ende der erotisch aufgeladenen Geschichte wird eine Lampe erloschen sein ? und das Licht am Ende des Tunnels der Kindheit wird erheblich an Glanz eingebüßt haben.
Mit jedem Buch ist Ralf Rothmanns Ruf als Poet unter den Schreibern gewachsen. Immer wieder diente ihm dabei das Ruhrgebiet als ruß? und seelengeschwängerte Dramenbühne. Schwitzige Maloche, unausgelebte Träume, ungelebtes Leben, quälende Sehnsucht. Auch in seiner neuesten Erzählung, angesiedelt in den dumpfigen 60er-Jahren, muss das Revier als Folie eines Familiendramas im Kleinformat herhalten. Um sein feinfühlig und souverän dahinfließendes, aber etwas handlungsarmes Soziodrama anzureichern, setzt Rothmann auf den geballten Einsatz pittoresker Accessoires der Sechziger. Vom ? Loewe Opta? bis zur ? Constructa? , in der natürlich die damals stets grauen und ausgeleierten Feinrippunterhosen rotieren ? an gängigen Markenartikeln der Epoche herrscht wahrhaftig kein Mangel.
Was Julian auf seiner nächtlichen Pirsch um die Nachbarwohnung an Lauten zu hören bekommt, gleicht einem rätselhaften und kaum entschlüsselbaren Code. Zu allem Überdruss muss der irrlichternde Junge feststellen, dass Marushas Stiefvater Gefallen an ihm gefunden hat und ihm merkwürdige Avancen macht. Völlig ahnungslos den sexuellen Duftmarken Marushas folgend, stellt Julian schließlich schockiert fest, dass in der Rangordnung der Frühreifen jemand gänzlich anderes den Vorzug erhalten hat. Das Ende eines Sommers und einer unbeschwerten Kindheit scheint vorprogrammiert. < I>? Ravi Unger



Feuer brennt nicht: Roman (suhrkamp taschenbuch) - Ralf RothmannFeuer brennt nicht: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Ralf Rothmann

Taschenbuch, 21. Juni 2010
     Verkaufsrang: 164112      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Literatur auf Gottes Spuren: Religiöses Lernen mit literarischen Texten des 21. Jahrhunderts - Georg LangenhorstLiteratur auf Gottes Spuren: Religiöses Lernen mit literarischen Texten des 21. Jahrhunderts
Georg Langenhorst, Eva Willebrand

Taschenbuch, 25. Juni 2017
     Verkaufsrang: 657488      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 20,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Zeitgenössische Schriftsteller*innen thematisieren in ihren Texten Christentum und Glauben immer wieder als Schatz, als wertvolle Tradition, als Reflexionsinstrument, als Korrektiv unserer vermeintlichen Normalität. 20 solcher literarischen Texte, auch aus der Kinder- und Jugendliteratur, stellen die Autor*innen dieses Praxisbandes vor und geben Interpretationshilfen. Jeder Beitrag ist klar gegliedert: literarischer Text - Kontext des Textauszugs - Interpretationshinweise - Angaben zum Autor, zur Autorin.



Sterne tief unten (Insel-Bücherei) - Ralf RothmannSterne tief unten (Insel-Bücherei)
Ralf Rothmann

Gebundene Ausgabe, 15. April 2013
     Verkaufsrang: 628444      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Rothmann, Ralf: Sterne tief unten, Erzählung, Berlin, Suhrkamp 2013, 52 S. , O Pbd. , I B 1382, sehr gut erhalten 1. Auflage, vom Autor signiert und datiert



Der Gott jenes Sommers: Roman - Ralf RothmannDer Gott jenes Sommers: Roman
Ralf Rothmann

Gebundene Ausgabe, 7. Mai 2018
     Verkaufsrang: 1121162      Noch nicht erschienen.
Preis: € 22,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Gethsemane (Insel-Bücherei) - Ralf RothmannGethsemane (Insel-Bücherei)
Ralf Rothmann

Gebundene Ausgabe, 12. März 2012
     Verkaufsrang: 110592      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Im Frühling sterben: 6 CDs - Ralf RothmannIm Frühling sterben: 6 CDs
Ralf Rothmann

Audio CD, 15. Juli 2015
     Verkaufsrang: 75866      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 9,19 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Ungekürzte Ausgabe. 376 Min.
Audio C D
Im Frühling sterben ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich " Fiete" Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man den einen als Fahrer in der Versorgungseinheit der Waffen-S S einsetzt, muss der andere, Fiete, an die Front. Er desertiert, wird gefasst und zum Tod verurteilt, und Walter, dessen zynischer Vorgesetzter nicht mit sich reden lässt, steht plötzlich mit dem Karabiner im Anschlag vor seinem besten Freund . . . In intensiven Bildern erzählt Ralf Rothmann vom letzten Kriegsfrühjahr und den ersten Wochen eines Friedens, in dem einer wie Walter nie mehr heimisch wird.


Seiten:
  1  2 3 4 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten