Zeruya Shalev

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Späte Familie: Roman - Zeruya ShalevSpäte Familie: Roman
Zeruya Shalev

Taschenbuch, 6. Juni 2007
     Verkaufsrang: 194434     


Etwas stärkere Gebrauchsspuren; Taschenbuch; ; Deutsch



Liebesleben: Roman - Zeruya ShalevLiebesleben: Roman
Zeruya Shalev

Taschenbuch, 11. Juni 2013
     Verkaufsrang: 66074     


Liebesleben: Roman



Mann und Frau: Roman - Zeruya ShalevMann und Frau: Roman
Zeruya Shalev

Taschenbuch, 1. September 2002
     Verkaufsrang: 296211     


Udi und Na'ama führen eine Ehe, die von Ereignissen der Vergangenheit belastet ist. Wer trägt die größere Schuld? Udi, der fast den Tod der gemeinsamen Tochter Noga verschuldete? Oder Na'ama, die Udi verletzte, weil sie der Versuchung, mit einem charismatischen Maler fremd zu gehen, nur mit Mühe widerstand? Wo hatte der Reigen der Enttäuschungen und Abhängigkeiten, der sich ausweglos um sich selbst dreht, seinen Ursprung gehabt? Oder musste es so kommen, bei einer Liebe, die schon begann, als beide noch Kinder waren?
Die Vorwürfe, das immer gleiche Wechselspiel von Schuldgefühl und Verteidigung, dazwischen die gleichzeitig verhätschelte und doch unglückliche, 10-jährige Tochter Noga; das alles lähmt die Beziehungen untereinander und so wundert es nur auf den ersten Blick, dass Ehemann Udi sich eines Morgens tatsächlich nicht mehr bewegen kann. Er ist gelähmt. Jetzt endlich muss in Bewegung geraten, was über die Jahre erstarrt war. Ein zäher Kampf um Leben und Liebe beginnt, in dem eine Heilerin schließlich die eingefahrenen Zusammenhänge durchbricht. Doch einmal aufgebrochen, setzen sich die Kräfte auf eine Weise frei, die nicht vorauszusehen war.
Die israelische Schriftstellerin Zeruya Shalev, bekannt geworden durch den preisgekrönten Bestseller Liebesleben, macht es uns nicht leicht. Minutiös beschreibt sie das Innenleben einer noch jungen, unglücklichen Frau, mit fantasievollen Metaphern und teilweise bedrückender Intensität. Die Schauspielerin Anika Pages liest in dieser Hörfassung mit großer Intimität und Einfühlungsvermögen, zieht uns hinein in die Psyche der schwierigen Heldin und lässt dem Hörer nur die Wahl zwischen Ablehnung und Identifikation. Ein Hörbuch, das vor allem Frauen ansprechen wird, die ähnliche Muster in ihrem Leben wiedererkennen und sich von der eindringlichen und teilweise mystischen Poesie Zeruya Shalevs betören lassen. Das Hörbuch hat eine Länge von ca. 184 Minuten. < I>-Robin Rudolph



Mann und Frau - Zeruya ShalevMann und Frau
Zeruya Shalev

Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2001
     Verkaufsrang: 497703     


Berlin Verlag, Bln. , 2001. 399 S. , Ln. U. ( Na V. ) Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler




Schmerz: Roman - Zeruya ShalevSchmerz: Roman
Zeruya Shalev

Taschenbuch, 2. November 2016

Verkaufsrang: 34939



Für den Rest des Lebens: Roman - Zeruya ShalevFür den Rest des Lebens: Roman
Zeruya Shalev

Taschenbuch, 16. April 2013

Verkaufsrang: 113146







Schmerz - Zeruya ShalevSchmerz
Zeruya Shalev

Gebundene Ausgabe, 14. September 2015

Verkaufsrang: 95052



Späte Familie: Roman - Zeruya ShalevSpäte Familie: Roman
Zeruya Shalev

Gebundene Ausgabe, 22. August 2005

Verkaufsrang: 548412







Für den Rest des Lebens: Roman - Zeruya ShalevFür den Rest des Lebens: Roman
Zeruya Shalev

Gebundene Ausgabe, 28. Januar 2012

Verkaufsrang: 114602



Trilogie: Liebesleben / Mann und Frau / Späte Familie - Zeruya ShalevTrilogie: Liebesleben / Mann und Frau / Späte Familie
Zeruya Shalev

Taschenbuch, 9. Oktober 2010

Verkaufsrang: 227293





Seiten:
  1  2 3 4 5 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten