Aleksandar Tisma

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Kapo: Roman - Aleksandar TismaKapo: Roman
Aleksandar Tisma

Gebundene Ausgabe, 29. August 1997
     Verkaufsrang: 517500     


Hanser, München, 1997. 341 S. , 21 cm, Leineneinband mit Schutzumschlag - gutes Exemplar / aus dem Serbischen von Barbara Antkowiak -



Ohne einen Schrei: Erzählungen - Aleksandar TismaOhne einen Schrei: Erzählungen
Aleksandar Tisma

Gebundene Ausgabe, 3. April 2001
     Verkaufsrang: 491303     


Erzählungen. Aus dem Serbischen von Barbara Antkowiak. Carl Hanser Verlag, München 2001, Pappband mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 21x13, 5 cm (=8°), guter Zustand,



Treue und Verrat: Roman - Aleksandar Ti?maTreue und Verrat: Roman
Aleksandar Ti?ma

Taschenbuch, 1. Februar 2001
     Verkaufsrang: 769908     


< I> Treue und Verrat beschließt das großangelegte Romanprojekt Aleksandar Tismas. Nach Der Gebrauch des Menschen (1991), Die Schule der Gottlosigkeit (1993), Das Buch Blam (1995) und Kapo (1997) ist dieses Buch das fünfte, dessen Handlung in Novi Sad spielt, Tismas Heimatstadt in der serbischen Vielvölkerprovinz Wojwodina. Wie zuvor geht es auch hier um die Verstrickung von Individuum und Geschichte, um den Krieg (der Ideologien), ums Gewinnen und Verlieren. Und wieder steht Tismas Romanpersonal für die chauvinistischen politischen Konflikte auf dem Balkan, die aktueller nicht sein könnten. Zeitangaben sind in diesem Roman - er spielt im Jahr 1962! - so flüchtig, daß Tisma aus der seltsamen Zeitlosigkeit des Geschehens ein Kommentar zur Parallelität der Ideologien und Ismen macht.
Hauptfigur ist Sergije Rudic, geboren 1924 (wie Tisma), Sohn einer Exilrussin aus gebildetem Hause und eines bürgerlichen Serben. Den ideologischen Widerspruch trägt Sergije also im Blut. Erst ist er, dessen Vater sein Vermögen der Hinterlassenschaft eines ermordeten Juden vedankt, Widerstandskämpfer gegen die Faschisten, am Schluß des Buches übernimmt er das eugenische Wahn-Vokabular, um seinen Freund Eugen zum Mord gegen einen hinkenden Widersacher aufzuwiegeln. Dessen Frau hat Sergije geschwängert, mit ihr will er leben, in ihr "seine Schöpfung" reifen lassen: " Die Kranken werden aufgeben, vernachlässigt, das ist das Gesetz jedes Kampfes, jeder Revolte. Und die nicht fallen wollen, wie Balthasar, müssen in den Abgrund gestoßen werden".
Im Hinterkopf den Titel des Romans, den Tisma an vielen Stellen in Rückblicken erzählt, erwartet man, daß es auf eine Konfrontation mit Eugen hinausläuft. Der jüdische Literaturkenner ist überall gut gelitten, weil in seiner Welt der Bücher und Zitate Handeln und Schuld nur theoretische Größen sind. " Sag mal, Eugen", fährt Sergije ihn einmal an, "wie lange willst du so weitermachen? Ich meine, so nutzlos, ohne Beschäftigung, [. . . ] ewig zwischen diesen Wälzern, die dir das Hirn aussaugen? "
Am Ende dieser ungemein dicht konstruierten Geschichte steht die Frage nach Tat und Täterschaft. Wer ist (un)schuldiger? Der, der nichtstuend unschuldig bleibt, oder der, der Morde rechtfertigt, weil er das " Dahinvegetieren" verachtet? Tisma läßt die Kardinalfrage seines brillant erzählten und psychologisch tiefgründigen Romans offen. Die Antwort geht in der Donau unter, mit einer schweren Last am Hals. < I>-Nikolaus Stemmer



Das Buch Blam: Roman - Aleksandar TismaDas Buch Blam: Roman
Aleksandar Tisma

Gebundene Ausgabe, 1. Februar 1995
     Verkaufsrang: 200915     


Literatur/ Allgemein - Oktav. Leinen mit Umschlag. 237 Seiten



Die Schule der Gottlosigkeit: Erzählungen - Aleksandar TismaDie Schule der Gottlosigkeit: Erzählungen
Aleksandar Tisma

Gebundene Ausgabe, 1. Januar 1993
     Verkaufsrang: 132143     


I S B N: 3446170421 - Hardcover Buch guter Zustand - - Schutzumschlag guter Zustand - Erscheinungsjahr: 1993 - Buch mit 142 Seiten - Taschenbuchformat - Index: 500




Die Schule der Gottlosigkeit: Erzählungen - Aleksandar Ti?maDie Schule der Gottlosigkeit: Erzählungen
Aleksandar Ti?ma

Taschenbuch, 1. Dezember 1995

Verkaufsrang: 274623



Die wir lieben: Roman - Aleksandar TismaDie wir lieben: Roman
Aleksandar Tisma

Gebundene Ausgabe, 16. September 1996

Verkaufsrang: 524911







Ohne einen Schrei: Erzählungen - Aleksandar Ti?maOhne einen Schrei: Erzählungen
Aleksandar Ti?ma

Taschenbuch, 1. Februar 2006

Verkaufsrang: 898576



Der Gebrauch des Menschen: Roman - Aleksandar Ti?maDer Gebrauch des Menschen: Roman
Aleksandar Ti?ma

Taschenbuch, 1. Dezember 1994

Verkaufsrang: 689157






Der Gebrauch des Menschen: Roman - Aleksandar TismaDer Gebrauch des Menschen: Roman
Aleksandar Tisma

Gebundene Ausgabe, 1. Januar 1991

Verkaufsrang: 132556



 


Seiten:
  1  2 3 4 5 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten