Christa Wolf

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Medea. Stimmen: Roman (suhrkamp taschenbuch) - Christa WolfMedea. Stimmen: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Christa Wolf

Taschenbuch, 18. August 2008
     Verkaufsrang: 30198      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Den Medeastoff des Euripides hat Christa Wolf eigenwillig und gekonnt verändert. Medea wird reingewaschen: zuviel will ich nicht verraten. Nachdem sie von Jason verstoßen wurde, wird sie gar zu einer antiken, Pestkranke pflegenden Mutter Teresa. Das Verfahren, die Hauptpersonen in einem inneren Dialog die Handlung erzählen zu lassen, ist keinesfalls neu, scheint sogar recht modisch zu sein ( Margaret Atwood < I> Alias Grace). Der psychologische Vorteil dieses Verfahrens wird mit weniger Lebendigkeit bezahlt. Trotzdem ist < I> Medea flott zu lesen. Die Handlung wird zwar nicht streng chronologisch entwickelt, macht aber auch keine verständnishemmenden Sprünge. Die Veränderungen benutzt Christa Wolf um zu zeigen, daß Fremdenfeindlichkeit, mangelnde Zivilcourage und Herabsetzung des Fremden schon seit der Antike unbewältigte Probleme vieler Kulturen sind. Der Kampf um die Thronfolge bei den Kolchern, noch ausgeprägter bei den Korinthern wäre einem Shakespeare-Drama angemessen. Die lesenden Männern werden bei der Zauberin Kirke, bekannt aus - nein, nicht aus dem Fernsehen - sondern der Odyssee, aufhorchen. Verwandelt Kirke doch glatt Männer in Schweine. Womit zumindest bewiesen ist, daß nicht alle Männer Schweine sind. Wie könnte sonst Kirke ihre Kunst beweisen? < I> Medea von Christa Wolf ist spannend, ideenreich und lesenswert.



Der geteilte Himmel: Erzählung - Christa WolfDer geteilte Himmel: Erzählung
Christa Wolf

Taschenbuch, 1. Juli 1973
     Verkaufsrang: 28045      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Im August 1961 erwacht die 20-jährige Rita Seidel nach einem Zusammenbruchim Krankenhaus und wird in ein Sanatorium überwiesen. Während ihrer Genesungrekapituliert sie die Ereignisse der letzten zwei Jahre Als Büroangestelltein einem kleinen Dorf lernt sie den zehn Jahre älteren Chemiker Manfred Herrfurth kennen, und die beiden verlieben sich ineinander. Rita wird fürein Lehrerseminar angeworben und nutzt die Gelegenheit, zu Manfred nach Halle/ Saale zu ziehen, wo sie ein Arbeitspraktikum in einem Waggonwerkbeginnt. Sie identifiziert sich mit den Arbeitern und ihren Aufgaben, vorallem der Brigardier Metternagel weckt in ihr die Bereitschaft, sich fürden Aufbau des Sozialismus zu engagieren. Ihr Verlobter steht der D D R kritischgegenüber. Als eine von ihm entwickelte technische Neuerung von den Planungsbehördennicht berücksichtigt wird, kehrt Manfred ohne Ankündigung von einem Chemiker-Kongressin West-Berlin nicht zurück - in der Annahme, dass Rita ihm folgen wird. Bei einem Besuch im Westen fühlt Rita sich fremd - wenige Tage vor dem Mauerbau fährt sie nach Halle zurück, wo sie kurz darauf bei einem Einsatzim Waggonwerk zusammenbricht. Nach dem Aufenthalt im Sanatorium findetsie erneut die Kraft, sich den Lebensbedingungen ihres Heimatstaates zustellen.



Kassandra: Erzählung (suhrkamp taschenbuch) - Christa WolfKassandra: Erzählung (suhrkamp taschenbuch)
Christa Wolf

Taschenbuch, 18. August 2008
     Verkaufsrang: 135877      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,50 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Kassandra: Erzählung (Suhrkamp BasisBibliothek) - Christa WolfKassandra: Erzählung (Suhrkamp BasisBibliothek)
Christa Wolf

Taschenbuch, 21. August 2011
     Verkaufsrang: 170284      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Benjamin und Otto haben Nino, das Nilpferdbaby sofort in ihr Herz geschlossen. Der Kleine ist wirklich zu niedlich! Aber er hat keinen Platz zum Spielen, das Nilpferdbassin ist viel zu klein. Als ein gr"eres Becken gebaut wird, f? hlt sich Baron von Zwie



Sehnsucht nach Menschlichkeit: Der Briefwechsel, 1969?1997 - Christa WolfSehnsucht nach Menschlichkeit: Der Briefwechsel, 1969?1997
Christa Wolf, Lew Kopelew

Gebundene Ausgabe, 16. Oktober 2017
     Verkaufsrang: 116112      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 28,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Der Briefwechsel 1969-1997
Buch mit Leinen-Einband
" Wir stritten uns mit K. übrigens etwas über die Mauer" hält Christa Wolf fest, als sie im Juli 1965 um Mitternacht mit Lew Kopelew und ihrem Mann Gerhard an der Grenze entlang nach Hause fährt. Gerade hatte sie den russischen Germanisten beim Abendessen in Ost-Berlin kennengelernt. Trotz der Meinungsverschiedenheit erhält Christa Wolf 1969 den ersten Brief von Kopelew. In Moskau gilt er seit Ende der 1960er Jahre als "das schwärzeste Schaf", darf nicht publizieren, nicht auftreten. Fernab der Machtzentrale aber kann er Vorlesungen halten und "verdolmetscht" die neuesten Texte von Christa Wolf. Die jungen Leute in den Sowjetrepubliken sind, wie Kopelew selbst, begeistert. Sie schätzt ihn bald als einen ihrer ersten kritischen Leser, nennt ihn ihren " Ermutiger". Die Briefe der beiden " Seelenverwandten" drehen sich in der Hauptsache um Literatur - um gelesene Bücher und eigene Texte im Arbeitsprozess, um verschenkte Bände und Weisheiten der Klassiker.
Die Herausgeberin Tanja Walenski füllt die Leerstellen in der Korrespondenz Wolf-Kopelew. Wir erfahren nicht nur, dass Lew Kopelew und seine Ehefrau Raissa, Gerhard und Christa Wolf gerne Buchweizengrütze, Kascha, gegessen haben, sondern auch, wie wenig Licht der europäischen Aufklärung noch durch den Eisernen Vorhang in den Lebensalltag im Realsozialismus D D R und Ud S S R fiel.



Der geteilte Himmel: Erzählung (Suhrkamp BasisBibliothek) - Christa WolfDer geteilte Himmel: Erzählung (Suhrkamp BasisBibliothek)
Christa Wolf

Taschenbuch, 28. Januar 2008
     Verkaufsrang: 214099      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Was bleibt: Erzählung (suhrkamp taschenbuch) - Christa WolfWas bleibt: Erzählung (suhrkamp taschenbuch)
Christa Wolf

Taschenbuch, 1. Oktober 2007
     Verkaufsrang: 191806      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Kindheitsmuster (suhrkamp taschenbuch) - Christa WolfKindheitsmuster (suhrkamp taschenbuch)
Christa Wolf

Taschenbuch, 1. Oktober 2007
     Verkaufsrang: 202208      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 15,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud: Roman (suhrkamp taschenbuch) - Christa WolfStadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Christa Wolf

Taschenbuch, 19. September 2011
     Verkaufsrang: 55232      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Nachdenken über Christa T - Christa WolfNachdenken über Christa T
Christa Wolf

Taschenbuch, 1. Oktober 2007
     Verkaufsrang: 177603      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)





Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten