Kordula Werner

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen


Babybreie selbst gemacht - Gesund, natürlich und schnell - Kordula WernerBabybreie selbst gemacht - Gesund, natürlich und schnell
Kordula Werner

Taschenbuch, 16. Oktober 2002
     Verkaufsrang: 324270     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Babybreie selbst gemacht - Gesund, natürlich und schnell



Milka - das Backbuch - Kordula WernerMilka - das Backbuch
Kordula Werner

Gebundene Ausgabe, 2001
     Verkaufsrang: 622579     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Endlich! Die neuen zartesten Versuchungen für die riesige Milka-Fangemeinde sind da - diesmal zum Backen. Nach ihrem erfolgreichen Milka-Kochbuch präsentiert Kordula Werner nun ein "kuhles" Backbuch voller unwiderstehlicher Kuchen-, Torten- und Gebäckrezepte. Ob zu Weihnachten, zum Kaffeeklatsch mit der Freundin oder wenn am Nachmittag die Lust auf etwas Süßes kommt: Hier gibt es was für jede Gelegenheit und jeden Geschmack - von weiß bis zartbitter.
Dabei schmecken aber nicht alle Kuchen nur nach Schokolade - das würde selbst dem größten Milka-Junkie irgendwann zu viel werden. Kordula Werners Rezeptsammlung ist wirklich abwechslungsreich, wie eine kleine Auswahl zum Appetitholen zeigt: Tropic Mango-Kuchen, Milka-Müslischnitten, geeiste Crispy Cappuccino-Torte, lila Kuhflecken vom Blech, Milka-Quarkkrapfen, Alpen Donuts und Schokoladenhonigkuchen.
Die Autorin hat viele fantasievolle Anregungen parat und zeigt, wie man mit verschiedenen Schokoladensorten Kuchen zum Dahinschmelzen zaubert. Das peppige Buch in der unverwechselbaren Farbe enthält viele schöne Fotos und detaillierte Anleitungen mit Zutatenlisten und Zubereitungszeiten. Tipps zum Garnieren gibt es obendrein, denn Lila ist nicht nur lecker, sondern sieht auch einfach zum Anbeißen aus.
Das Milka-Backbuch ist ein witziges und wirklich geschmackvolles Geschenk für alle Schoko-Leckermäuler und leidenschaftlichen Zuckerbäcker, aber auch für Back-Anfänger wärmstens zu empfehlen, denn es enthält sowohl raffinierte Tortenkreationen als auch einfache und schnelle Rezepte mit wenigen Zutaten. Und natürlich kann man sich damit auch selbst beschenken und nach Herzenslust verwöhnen. Eins ist nämlich sicher: Schokolade macht glücklich - und mit diesem Buch noch viel mehr. < I>-Dagmar Rosenberger



Das einzig wahre Warsteiner Kochbuch - Kordula WernerDas einzig wahre Warsteiner Kochbuch
Kordula Werner

Gebundene Ausgabe, 2002
     Verkaufsrang: 863973     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Wunderbaum Niem - Ellen NortenWunderbaum Niem
Ellen Norten, Kordula Werner

Taschenbuch, Dezember 1997
     Verkaufsrang: 612701     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Buch Wunderbaum Niem



Milka, Das Kochbuch - Kordula WernerMilka, Das Kochbuch
Kordula Werner

Gebundene Ausgabe, 2000
     Verkaufsrang: 655140     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

essen & trinken - oktav hardcover



Das Hobbythek-Buch vom Trinken: Pu-Erh-Tee, Wasserkefir, Grassaft, Kombucha, alles über Sprudelautomaten und Mineralwasser - Jean PützDas Hobbythek-Buch vom Trinken: Pu-Erh-Tee, Wasserkefir, Grassaft, Kombucha, alles über Sprudelautomaten und Mineralwasser
Jean Pütz, Kordula Werner, Marcus Werner

Gebundene Ausgabe, 1999
     Verkaufsrang: 714036     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Da bleibt einem oft die Spucke weg: Nicht nur, weil wir häufig viel zu wenig trinken und der Körper automatisch Flüssigkeit spart, eben auch die Spucke, was sich in Durst oder dem berühmten Nachdurst äußert. Nein, auch deshalb, weil der Autor, Jean Pütz, es immer wieder schafft, kompetentes Wissen und umfassenden Sachverstand mit leichter, unterhaltender Hand umzusetzen. Da hat jemand ganz auffälliges Interesse daran, daß beim Leser etwas "hängenbleibt". Zum Beispiel, daß hartes Wasser ("verkalktes Wasser") nicht zur Arterienverkalkung führt, sondern vorbeugend wirkt, weil es nämlich viel mehr Magnesium und Calcium enthält als weiches Wasser. Oder, daß es kein besser kontrolliertes Lebensmittel gibt als Wasser, obgleich der Volksmund sagt " Was nix kost, is nix".
Jean Pütz holt aus zum Rundumschlag: Vom Wasser, seiner Gefährdung durch Umwelteinflüsse und chemischer Zusammensetzung, über die Mineral- und Heilwässer wird erst einmal Zwischenstation gemacht bei einer Begutachtung verschiedener Sprudelautomaten, die groß in Mode, aber auch sehr unterschiedlich in Preis und Qualität sind.
Es folgen bunte Variationen dessen, was wir als Getränke auf Wasser- und Sprudelbasis zu uns nehmen: Ja, ja, selbstverständlich Kaffee oder Tee, aber selbst bei den scheinbar altbekannten Kapiteln gibt's Spannendes: Mit Trockenfrüchten oder ätherischen Ölen lassen sich Tees hervorragend aromatisieren!
Dann ist da die Hitliste der Teesorten, die zur Zeit unseren Markt erobern: Allen voran der Pu-Erh-Tee, dem bisher allerdings seine angeblich schlank machende Wirkung nicht nachgewiesen werden konnte. Leckere Rezepte gibt es auch für den Matetee, den Lapacho- und Rotbuschtee.
Die Bücher von Jean Pütz - das heißt spielerischer Umgang mit allen Fakten, die zum Thema gehören, eine intensive Lektion, ohne das man' s merkt und viele anwendbare Informationen für Genuß, Gesundheit und Verbraucherbewußtsein. < I>-Barbara Wegmann



Hobbythek Essig & Öl. Von Apfelessig bis Zimtöl: Rezepte zum Wohlfühlen und Genießen - Jean PützHobbythek Essig & Öl. Von Apfelessig bis Zimtöl: Rezepte zum Wohlfühlen und Genießen
Jean Pütz, Ellen Norten, Kordula Werner

Gebundene Ausgabe, 1998
     Verkaufsrang: 351996      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 15,50 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



1. Auflage. vgs, Köln. 1998. 90 S. mit zahlr. Farbbildern, Pbd. - Hobbythek - sehr gutes Exemplar -



Essig & Öl: Von Apfelessig bis Zimtöl - Jean PützEssig & Öl: Von Apfelessig bis Zimtöl
Jean Pütz, Ellen Norten, Kordula Werner

Taschenbuch, 3. Mai 2004
     Verkaufsrang: 1084898     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Weg mit den Kilos! Das 6-Wochen-Programm für Kinder und ihre Eltern - Michael Despeghel-SchöneWeg mit den Kilos! Das 6-Wochen-Programm für Kinder und ihre Eltern
Michael Despeghel-Schöne, Kordula Werner

Taschenbuch, 2005
     Verkaufsrang: 950039     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

.



Das große Haribo-Buch. Tolle Rezepte, spannende Spiele und viele Dekorationsideen! - Kordula WernerDas große Haribo-Buch. Tolle Rezepte, spannende Spiele und viele Dekorationsideen!
Kordula Werner

Gebundene Ausgabe, 2001
     Verkaufsrang: 323741     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Sie quellen in Milchreis, kriechen über Bilderrahmen und verzieren als bunter Rand Party-Pappteller: Die Produkte von Hans Riegel aus Bonn, die als Haribo seit vielen Jahren Kinder wie Erwachsene froh machen. Happy Cola, Tropifrutti und natürlich die unvermeidlichen Goldbären; jene lustige Truppe, die - mehr oder weniger ausgelassen - laufend in den Magen blond gelockter Showmaster purzelt. < I> Das große Haribo Buch bietet dem, der es mag, "tolle Rezepte, spannende Spiele und viele Dekorationsideen" zu den Lakritz- und Geleeprodukten.
Ja, kochen und backen kann man auch damit. Lakritzschnecken-Spaghetti zum Beispiel oder Lakritzrahmspinat. Wem sich dabei der Pansen kräuselt, der kann sich mit einem Glas Gummibärchenbowle oder Lakritzlikör Mut antrinken. Und dann gehts aufs Ganze: Saure Pommes, mit Marmelade und Mascarpone auf "rot-weiß" getrimmt. Nach dem Essen wird gespielt: " Lakritzschneckenpoker" oder " Stempeln mit Haribofiguren" und hinterher darf man alles aufessen. Das ist dann zwar schon etwas unappetitlich vom vielen Anfassen, aber ein richtiger Haribo-Fanbauch kennt keinen Schmerz. Wer sich dann noch bewegen kann, dekoriert sein Heim: Fruchtgummi in Heißwasser auflösen und großflächig auf die Fensterscheiben schmieren. Und weil das auch noch irre gut klebt, kann man gleich noch ein paar übrig gebliebene Geleefiguren dranbeppen. Wem das alles zu süß ist, der lutsche ein Stück Zucker mit Honig. < I>-Anne Hauschild


Seiten:
  1  
Nächste







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten