ADAC Stellplatzführer Deutschland/Europa 2019: Rund 6900 Stellplätze von ADAC Experten geprüft (ADAC Campingführer) - ADAC Medien und Reise GmbHADAC Stellplatzführer Deutschland/Europa 2019: Rund 6900 Stellplätze von ADAC Experten geprüft (ADAC Campingführer)
ADAC Medien und Reise GmbH

Broschiert, 12. November 2018
     Verkaufsrang: 716      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 22,80 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Rund 6900 Stellplätze von A D A C Experten geprüft. Mit Planungskarten
Broschiertes Buch
Ausgabe in 2 Bänden ( Band 1: Nordeuropa und Deutschland, Band 2: Südeuropa)
Der A D A C Stellplatzführer beschreibt rund 7. 000 Wohnmobil-Stellplätze in 36 Ländern Europas: Versorgungs- und Entsorgungseinrichtungen, Lage und Zufahrt, Ausstattung und Gebühren.
Eine große Hilfe bei der Stellplatz-Auswahl ist die A D A C-Klassifikation, die auf den Besichtigungen erfahrener Inspekteure des A D A C basiert. Es werden mehrere Leistungsbereiche dargestellt, dazu gibt es eine 5-Sterne-Gesamtbewertung. Alles Wissenswerte für unterwegs, z. B. Verkehrsbestimmungen der Urlaubsländer, findet man im ausführlichen Serviceteil.
Sparen mit der A D A C Campcard: Dem Buch liegt die A D A C Campcard bei, mit der man jede Menge attraktive Rabatte, saisonale Sonderpreise und Vorteilsangebote sowie Ermäßigungen für Mietunterkünfte auf Campingplätzen in ganz Europa erhält.
Auf zwei separaten Planungskarten für Deutschland und Europa sind alle Stellplätze verzeichnet, und markiert, welche Stellplätze für Caravans geeignet sind und wo entsorgt werden kann.
Länder:
Deutschland, Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Estland, Färöer, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tsche-chien, Ungarn







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten