Extremadura: Naturfotografie in Spaniens ältester Kulturlandschaft - Joachim GriesingerExtremadura: Naturfotografie in Spaniens ältester Kulturlandschaft
Joachim Griesinger

Gebundene Ausgabe, 19. Oktober 2007
     Verkaufsrang: 587274      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 34,80 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Spaniens älteste Kulturlandschaft
Gebundenes Buch
Die Extremadura im Südwesten Spaniens übt schon immer eine magische Anziehungskraft auf Naturfotografen aus. Nirgendwo sonst in Europa findet man eine höhere Artenvielfalt an Pflanzen und vor allem an Vögeln. Besonders viele Greifvogelarten kreisen in der Thermik über den Gebirgsketten und Ebenen, die mit immergrünen Stein- und Korkeichen bedeckt sind und besonders im Sommer an die afrikanische Savanne erinnern. Über 80. 000 Kraniche verbringen den Winter in der weitläufigen Dehesa und teilen sich die Früchte der Steineichen mit den schwarzen iberischen Hausschweinen. Groß- und Zwergtrappen, Spieß- und Sandflughühner, Triele und Wiesenweihen haben in den ausgedehnten Kultursteppen Zuflucht gefunden. Im Frühling findet man riesige Blütenteppiche aus blauem Natternkopf, violettem Schopf­lavendel, grellgelben Wucherblumen und rotem Mohn und überall hängt der betörende Duft der Lackzistrosen in der Luft. Die beiden Autoren und Spanienkenner beschreiben in ihrem Buch die verschiedenen Lebensräume der Extremadura und verraten dabei die besten Gebiete zum Fotografieren.







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten