Hermann der Cherusker

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Die Varusschlacht: Rom und die Germanen - Dr. Ralf-Peter MärtinDie Varusschlacht: Rom und die Germanen
Dr. Ralf-Peter Märtin

Taschenbuch, 1. August 2010
     Verkaufsrang: 350733      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 25,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



S I E H E M E I N F O T O



Hermann der Cherusker: Die Schlacht im Teutoburger Wald und ihre Folgen für die Weltgeschichte - Heinz Ritter-SchaumburgHermann der Cherusker: Die Schlacht im Teutoburger Wald und ihre Folgen für die Weltgeschichte
Heinz Ritter-Schaumburg

Gebundene Ausgabe, 1. Juli 2008
     Verkaufsrang: 613907      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



S I E H E M E I N F O T O



Sturm der Adler: Roman (Eagles of Rome, Band 3) - Ben KaneSturm der Adler: Roman (Eagles of Rome, Band 3)
Ben Kane

Taschenbuch, 31. Januar 2019
     Verkaufsrang: 13709      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Der erste Deutsche: Roman Hermann des Cheruskers - Hjalmar KutzlebDer erste Deutsche: Roman Hermann des Cheruskers
Hjalmar Kutzleb

Gebundene Ausgabe, 1934
     Verkaufsrang: 2233887     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

184p large format, paper covered boards with bright red cloth spine, illustrations by A Paul Weber, text clean, binding tight, cloth spine holding but fragile, very well preserved



Arminius und die Deutschen - Klaus BemmannArminius und die Deutschen
Klaus Bemmann

Gebundene Ausgabe, 18. November 2002
     Verkaufsrang: 1931813      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Sigfrid ohne Tarnkappe - Heinz Ritter-SchaumburgSigfrid ohne Tarnkappe
Heinz Ritter-Schaumburg

Gebundene Ausgabe, Juli 1997
     Verkaufsrang: 1150397     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Hermann, der Cherusker: Die Schlacht im Teutoburger Wald Roman - Werner VölkerHermann, der Cherusker: Die Schlacht im Teutoburger Wald Roman
Werner Völker

Taschenbuch, 1. Dezember 2006
     Verkaufsrang: 1397526     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Kampf der Adler: Roman (Eagles of Rome, Band 1) - Ben KaneKampf der Adler: Roman (Eagles of Rome, Band 1)
Ben Kane

Taschenbuch, 26. Januar 2018
     Verkaufsrang: 125244      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Rache der Adler: Roman (Eagles of Rome, Band 2) - Ben KaneRache der Adler: Roman (Eagles of Rome, Band 2)
Ben Kane

Taschenbuch, 31. August 2018
     Verkaufsrang: 13651      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Der Kampf der Arminius-Koalition gegen Rom: Der Römisch-Germanische Krieg 9-16 n. Chr - Ralf G. JahnDer Kampf der Arminius-Koalition gegen Rom: Der Römisch-Germanische Krieg 9-16 n. Chr
Ralf G. Jahn

Taschenbuch, 30. Juli 2012
     Verkaufsrang: 1142443      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 49,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Römisch-Germanische Krieg, d. h. der Krieg der germanischen Koalitionsarmee unter Arminius gegen das Römische Reich, begann 9 n. Chr. mit einem Paukenschlag, die als Varusschlacht in die Geschichte einging. Arminius gelang ein Überraschungsangriff bei den er 3 der insgesamt 28 römischen Legionen mit einem Schlag vernichtete. Der Schock war gewaltig, die Beinahe-Provinz Germania löste sich in nichts auf, das Prestige Roms wurde in dieser Region nachhaltig erschüttert. Mühsam und äußerst vorsichtig konsolidierte Tiberius Schritt für Schritt die Rheinarmee. Rom musste allein schon zur Rettung seines Rufes und zur Rechtfertigung seiner Vorherrschaft die formelle Unterwerfung der Aufständischen erreichen; die Eroberung und Errichtung einer rechtsrheinischen Provinz spielten bestenfalls nur noch eine untergeordnete Rolle. Allein schon um einen Abfall Galliens, das für Rom eine wesentlich größere Rolle spielte als Germanien, zu vermeiden, musste man die Aufständischen bestrafen. Da Tiberius als neuer Princeps sich um die Herrschaft in Rom kümmern musste, trat sein Adoptivsohn Germanicus das Oberkommando am Rhein an. Diesem gelang trotz gewaltiger Anstrengungen und dem Aufgebot eines Drittels der römischen Streitkräfte innerhalb zweier Jahre weder die formelle Unterwerfung des Arminius noch dessen entscheidende Schwächung. Die Untersuchungen zu den einzelnen Germanicus-Schlachten in dieser Arbeit haben ergeben, dass viele der Gefechte, die auf den ersten Blick als Siege der Römer erscheinen, es nach einer gründlichen militärischen Analyse nicht mehr sind. Bestenfalls handelt es sich um unbedeutende Siege, die alles andere als kriegsentscheidend waren. Tiberius selbst spricht von schwerwiegenden und furchtbaren Verlusten. Bezüglich der Siegesberichte des Tacitus bestehen daher berechtigte Z


Seiten:
  1  2 3 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten