Adolf Hitler

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 6


Sturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga - Ken FollettSturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga
Ken Follett

Taschenbuch, 30. März 2012
     Verkaufsrang: 987      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



2012 Ill. Großbritannien; Dienstmädchen; Unerwünschte Schwangerschaft; Standesunterschied; Geschichte 1911; Belletristische Darstellung Deutschland; Sozialdemokrat; Liebesbeziehung; Emanzipation; Geschichte 1914; Belletristische Darstellung Russland; Revo



Winter der Welt: Die Jahrhundert-Saga. Roman (Jahrhundert-Trilogie, Band 2) - Ken FollettWinter der Welt: Die Jahrhundert-Saga. Roman (Jahrhundert-Trilogie, Band 2)
Ken Follett

Taschenbuch, 14. August 2014
     Verkaufsrang: 1441      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Winter der Welt: Die Jahrhundert-Saga. Roman ( Jahrhundert-Trilogie, Band 2)



Hitlers Meisterspion: Das Rätsel Wilhelm Canaris. Mit einem Vorwort von Ina Haag, Zeitzeugin und ehemalige Mitarbeiterin von Wilhelm Canaris - Richard BassettHitlers Meisterspion: Das Rätsel Wilhelm Canaris. Mit einem Vorwort von Ina Haag, Zeitzeugin und ehemalige Mitarbeiterin von Wilhelm Canaris
Richard Bassett

Gebundene Ausgabe, 1. Oktober 2007
     Verkaufsrang: 531387      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 29,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Das Rätsel Wilhelm Canaris. Mit einem Vorwort von Ina Haag, Zeitzeugin und ehemalige Mitarbeiterin von Wilhelm Canaris
Gebundenes Buch
In einer bemerkenswerten und faszinierenden wahren Spionagegeschichte deckt Richard Bassett auf, wie die geheimdienstliche Tätigkeit des Admirals Wilhelm Canaris den Lauf des Zweiten Weltkriegs verändert hat. Ina Haag, enge Mitarbeiterin von Wilhelm Canaris und letzte lebende Zeitzeugin, erzählt in ihrem Vorwort über die Arbeit mit dem legendären Admiral und darüber, wie sie Pariser Juden Pässe aushändigte. Admiral Wilhelm Canaris, der Chef der deutschen Abwehr, wurde von seinen russischen Gegenspielern als der gefährlichste Spion der Welt bezeichnet. Seine durch die kaiserliche deutsche Marine geprägte Loyalität galt jedoch einem älteren Deutschland, nicht der aggressiven, rassistischen Herrschaft von Adolf Hitler. Im Zuge der Verschwörung vom 20. Juli 1944 wurde Canaris verhaftet und von den Nationalsozialisten in der letzten Kriegswoche hingerichtet. Das Ausmaß seiner Beteiligung an der Bombardierung von Hitlers Hauptquartier blieb jedoch im Dunkeln; es wurde behauptet, dass er zuvor mehrmals Bemühungen zur Beseitigung von Hitler koordiniert, ja sogar versucht hatte, einen Kompromissfrieden mit den Briten auszuhandeln. Richard Bassett geht intensiv auf Canaris Beziehung zu Großbritannien ein. Er beschreibt die Beweggründe Chamberlains, 1938 den Flug zu Hitler anzutreten und wirft ein neues Licht auf die Münchner Krise, die größte Tragödie der europäischen Diplomatie im 20. Jahrhundert. Auch das Verhältnis zwischen Stalin und Hitler Ende 1943 wird einer genauen Analyse unterzogen. Das komplexe Beziehungsgeflecht der Spionage innerhalb Deutschlands, aber auch die internationalen Kontakte, sogar zu gegnerischen Ländern, werden dargelegt. Der Autor untersucht detailliert die Dynamik von Canaris Charakter, dessen Widersprüche und dessen Komplexität.



Adolf Hitler: Bildbiografie - Armin FuhrerAdolf Hitler: Bildbiografie
Armin Fuhrer

Taschenbuch, 30. März 2015
     Verkaufsrang: 628132      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Adolf Hitler - Mein Frieden - Edwin E MoellerAdolf Hitler - Mein Frieden
Edwin E Moeller

Gebundene Ausgabe, 1. April 2011
     Verkaufsrang: 746391      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Hitler als Vorläufer: Auschwitz - der Beginn des 21. Jahrhunderts? - Carl AmeryHitler als Vorläufer: Auschwitz - der Beginn des 21. Jahrhunderts?
Carl Amery

Taschenbuch, 1. März 2002
     Verkaufsrang: 266594      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Hitlers Kunsthändler: Hildebrand Gurlitt 1895-1956 - Meike HoffmannHitlers Kunsthändler: Hildebrand Gurlitt 1895-1956
Meike Hoffmann, Nicola Kuhn

Gebundene Ausgabe, 9. März 2016
     Verkaufsrang: 160413      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 24,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Hildebrand Gurlitt 1895-1956
Gebundenes Buch
Die Entdeckung von Hildebrand Gurlitts Kunstsammlung nach Jahrzehnten im Verborgenen löste Ende 2013 weltweit einen Skandal aus. Gurlitt selbst war bis dahin nur den wenigsten ein Begriff. Dabei gehörte er zu den Hauptakteuren im millionenschweren Geschäft mit den Bildern, welche die Nazis in den Museen beschlagnahmten und in den besetzten Gebieten raubten.
Meike Hoffmann und Nicola Kuhn erzählen zum ersten Mal das Leben des schillernden Kunsthändlers. Als Pionier der modernen Kunst ist Hildebrand Gurlitt in den 1920er Jahren vielbewundert. 1930 wird er als Museumsdirektor entlassen, als der Gegenwind von rechts zu stark wird, und verliert 1933 erneut seinen Posten. Doch kurz danach beginnt sein zweiter Aufstieg als Kollaborateur und Profiteur im Nationalsozialismus. Er verschafft dem Deutschen Reich Devisen durch den Verkauf von " Entarteter Kunst", geht nach Paris und erobert sich den Kunstmarkt in den besetzten Gebieten. Er wird reich mit Bildern, die er an Hitlers geplantes Museum in Linz verkauft - und ist schon 1948 als Direktor des Kunstvereins in Düsseldorf wieder in Amt und Würden. Gurlitts Biographie öffnet den Blick für ein viel zu lange vernachlässigtes Kapitel der N S-Vergangenheit. Zugleich macht sie begreiflich, wie dieses Kapitel so lange verdrängt werden konnte.



Hitlers Bombe: Die geheime Geschichte der deutschen Kernwaffenversuche - Rainer KarlschHitlers Bombe: Die geheime Geschichte der deutschen Kernwaffenversuche
Rainer Karlsch

Gebundene Ausgabe, 7. März 2005
     Verkaufsrang: 127151      Versandfertig in 6 - 10 Werktagen
Preis: € 326,17 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Hätten die Deutschen Ende des Zweiten Weltkriegs das Rennen um die Atombombe um ein Haar vielleicht doch noch gewonnen? Ganz sicher nicht! Auch wenn Hitler bis zuletzt immer wieder von der angeblichen Wunderwaffe faselte, die in Kürze einsatzbereit sein sollte und dem Krieg die entscheidende Wende geben werde: Ernsthaft hat die Aussicht darauf niemals bestanden. Auch haben Werner Heisenberg und seine Kollegen nach dem Krieg glaubhaft gemacht, dass für sie von vornherein festgestanden habe, dem S S-Staat eine solche Waffe nicht in die Hände zu geben. Tatsächlich zumindest liefen die Arbeiten in Heisenbergs Institut wohl auch nicht auf dem Hochdruck, den die Wissenschaftler der N S-Führung vorspielten.
So weit der bisherige Stand der Forschung. Rainer Karlsch indes lenkt in seinem Buch die Aufmerksamkeit endlich einmal auch auf andere Forschungsgruppen als das Heisenberg-Team, die an alternativen Möglichkeiten des Reaktor- und Bombenbaus forschten. Er berichtet von mehreren erfolgreichen Atomwaffentests auf Rügen und Thüringen, denen hunderte Menschen zum Opfer fielen. Auch wenn das Zerstörungspotential von Hitlers Bombe weit unterhalb des Potentials der beiden amerikanischen Atombomben gelegen habe, hätte ihr Einsatz, zeigt sich der Autor überzeugt, "dem Zweiten Weltkrieg beinahe noch ein weiteres furchtbares Kapitel hinzugefügt".
An den Haaren herbeigezogen, wie erste Reaktionen noch vor Veröffentlichung des Buches hätten glauben machen können, scheint Karlschs Darstellung nicht. Der Autor stützt sich auf zahlreiche bislang unbekannte Quellen, die er sauber dokumentiert und zu denen unter anderem sowohl sowjetische wie auch amerikanische Geheimdienstberichte gehören. Wie es am Ende eines Forschungsberichts mit Blick auf weitere Förderung gerne heißt: Further research is necessary! - Andreas Vierecke



München - Robert HarrisMünchen
Robert Harris

Gebundene Ausgabe, 30. Oktober 2017
     Verkaufsrang: 7453      Noch nicht erschienen.
Preis: € 22,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Hitlers Pädagogen: Theorie und Praxis nationalsozialistischer Erziehung - Hermann GieseckeHitlers Pädagogen: Theorie und Praxis nationalsozialistischer Erziehung
Hermann Giesecke

Taschenbuch, 21. Februar 2017
     Verkaufsrang: 542451      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 13,11 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)





Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3 4 5  6  7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten