Pazifik

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Der Zweite Weltkrieg im Pazifik - H P WillmottDer Zweite Weltkrieg im Pazifik
H P Willmott

Gebundene Ausgabe, 2001
     Verkaufsrang: 603619     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Beginnend mit den Auseinandersetzungen zwischen Japan und China in den Dreißigerjahren beschreibt der Historiker H. P. Willmott die zunehmenden Spannungen zwischen Japan und dem Westen, die zum Bombardement von Pearl Harbour führten. Neben den, Beginnend mit den Auseinandersetzungen zwischen Japan und China in den Dreißigerjahren beschreibt der Historiker H. P. Willmott die zunehmenden Spannungen zwischen Japan und dem Westen, die zum Bombardement von Pearl Harbour führten. Neben den politischen Hintergründen werden auch die taktischen Winkelzüge und Täuschungsmanöver der Alliierten und der Japaner-bis zum Abwurf der Atombomben über Hiroshima und Nagasaki-anschaulich geschildert und mit ausgesuchtem Bildmaterial belegt. Autor: H. P. Willmott ist Militärhistoriker und lehrt seit vielen Jahren an Universitäten und Militärakademien in Amerika und England. Zahlreiche Veröffentlichungen zum Ersten und Zweiten Weltkrieg. ( Quelle: Brandenburgisches Verl. -Haus)



Pazifik Exil: Roman - Michael LentzPazifik Exil: Roman
Michael Lentz

Taschenbuch, 1. August 2009
     Verkaufsrang: 444649      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 11,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Entdeckungsreisen im Pazifik: Die Logbücher der Reisen (1768-1779) - James CookEntdeckungsreisen im Pazifik: Die Logbücher der Reisen (1768-1779)
James Cook

Gebundene Ausgabe, 1. Februar 2011
     Verkaufsrang: 281419      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 24,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die Logbücher der Reisen (1768-1779)
Buch mit Leinen-Einband
Die Entdeckung der Südsee
Kein Seefahrer vor James Cook unternahm so ausgedehnte Reisen, verbrachte so lange Zeiträume ununterbrochen auf See und kehrte mit so umfangreichen Kenntnissen weiter Teile der Erde zurück. Cook war der Navigator, der die weißen Flecken auf der Karte des Pazifischen Ozeans tilgte. Wir lesen heute, über zweihundert Jahre später, seine umfangreichen, sachlich knapp und unprätentiös gehaltenen Logbücher mit Atem raubender Faszination. In der Abfolge einer Fülle bildkräftig geschilderter Eindrücke und Erlebnisse erkennen wir auch die wachsende Erfahrung des Kapitäns in der Führung seiner Schiffe Endeavour, Resolution, Discovery und Adventure und ihrer Mannschaften.
In ihrer epochalen Bedeutung, aber auch in ihrer abenteuerlichen Erlebnisfülle können die Reisen James Cooks durchaus in einem Atemzug mit den Fahrten des Columbus genannt werden.



Kriegsgefahr im Pazifik?: Die maritime Bedeutung der sino-amerikanischen Rivalität (Internationale Politik Und Sicherheit, Band 68) - Michael PaulKriegsgefahr im Pazifik?: Die maritime Bedeutung der sino-amerikanischen Rivalität (Internationale Politik Und Sicherheit, Band 68)
Michael Paul

Taschenbuch, 31. Juli 2017
     Verkaufsrang: 736463      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 64,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die maritime Bedeutung der sino-amerikanischen Rivalität
Broschiertes Buch
Im asiatisch-pazifischen Raum sind die Chancen für wachsenden Wohlstand ähnlich groß wie die Risiken zunehmender Konfliktpotentiale. Ein maritimer Ansatz ist wichtig zum Verständnis der Konfliktdynamik, denn ohne die Wiederentdeckung maritimer Räume und die Flottenrüstung sind weder der Aufstieg Chinas zur Großmacht, noch dessen Folgen für die Machtrivalität zwischen den U S A und China zu erklären. Präsident Xi Jinping hat das Schicksal seines Landes mit der erfolgreichen Nutzung der See verknüpft. Globale Interdependenz, maritime Abhängigkeit und strategische Kultur zwingen China zur Zurückhaltung. Die U S A dagegen haben in Ostasien bislang eine vorsichtige Politik der Einhegung des Konflikts betrieben. Doch das Verhältnis beider Rivalen birgt ein latentes Potential für Eskalation. Das Buch gibt eine realistische Einschätzung zu einem in Deutschland eher vernachlässigten, aber weltpolitisch sehr relevanten Thema.



Reise um die Welt: Über Südamerika und durch den Pazifik zurück nach Frankreich - Louis-Antoine de BougainvilleReise um die Welt: Über Südamerika und durch den Pazifik zurück nach Frankreich
Louis-Antoine de Bougainville

Gebundene Ausgabe, 22. Februar 2010
     Verkaufsrang: 416738      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 24,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Über Südamerika und durch den Pazifik zurück nach Frankreich 1766-1769
Buch mit Leinen-Einband
Seit der ersten bekannten Weltumsegelung von Ferdinand Magellan im Jahr 1519, kam es im Verlauf des 16. und 17. Jahrhunderts zu einer ganzen Reihe vergleichbarer Unternehmungen. Die großen europäischen Staaten, die diese Reisen finanzierten, verfolgten damit durchaus eigennützige Ziele, da Entdeckungen von bislang unbekannten Ländern auch der wirtschaftlichen Prosperität in der Heimat nutzen konnten. Bis in die zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts hinein hatte jedoch nochkein Franzose eine solche Reise um die Welt gewagt. So sollte Louis Antoine de Bougainville der erste sein, der diese Unternehmung zwischen 1766 und 1769, also knapp vor dem Zusammenbruch des alten Frankreich, zu einem erfolgreichen Ende brachte. Dabei entdeckte er eine ganze Reihe von Südseeinseln neu und wandte seine Aufmerksamkeit insbesondere Tahiti zu, das er sozusagen zu einem Paradies auf Erden erklärte und auf diese Weise den politischen Ereignissen in seiner Heimat vorweg zu greifen schien. Australien verpasste er nur knapp, da er hinter dem Great Barrier-Riff kein Land mehr vermutete. Neben dem Wunsch nach geographischen Entdeckungen ging es Bougainville aber auch um naturkundliche Beobachtungen. Dazu begleiteten ihn auch einige Naturwissenschaftler, durch deren Arbeit das Wissen von der Welt in einem nicht geringen Umfang anwuchs. Darüber, aber auch über die Erlebnisse, Erfahrungen und Beschwernisse der Reise gibt Bougainvilles Bericht " Weltreise auf der königlichen Fregatte La Boudeuse und der Fleute L'Étoile" detailliert Auskunft. Sein Text, der sich in Frankreich auch heute noch einer sehr großen Beliebtheit erfreut, wird hier nun erstmals vollständig veröffentlicht.



Hawaii - Paradies im Pazifik 2019 - Hawaii - Paradies im Pazifik 2019

Kalender, 1. August 2018
     Verkaufsrang: 191461      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 13,80 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Versenkt im Pazifik - Robert D. BallardVersenkt im Pazifik
Robert D. Ballard, Rick Archbold

Gebundene Ausgabe, 1993
     Verkaufsrang: 130179     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

227 S. Mit sehr zahlreichen, überwiegend farbigen Abbildungen. O Ppbd. mit original Schutzumschlag. 4°.



Krieg im Pazifik 1941-1945 - Andrew WiestKrieg im Pazifik 1941-1945
Andrew Wiest, Gregory L. Mattson

Gebundene Ausgabe, 2002
     Verkaufsrang: 556821     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Von Pearl Harbour bis Hiroshima



Pazifik - Ozean der Zukunft - Joachim FeyerabendPazifik - Ozean der Zukunft
Joachim Feyerabend

Gebundene Ausgabe, 5. Oktober 2010
     Verkaufsrang: 1080380     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Das Marine-Corps, Inferno im Pazifik - W. E. B. GriffinDas Marine-Corps, Inferno im Pazifik
W. E. B. Griffin

Broschiert, Mai 1999
     Verkaufsrang: 357439     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

.


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten