Pompeji

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 2


Pompeji - Robert HarrisPompeji
Robert Harris

Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2007
     Verkaufsrang: 1011345     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Im ersten Jahrhundert nach Christus hatten die Römer ein Wassersystem aus Aquädukten geschaffen, das die Hauptstadt ihres riesigen Reiches mit mehr Wasser versorgte, als 1985 nach New York gelangte. Eine der wichtigsten Wasserstraßen dieses Meisterwerks der Ingenieurskunst, das das ganze Land durchzog, war die Aqua Augusta, die nach einem Erdbeben an den Hängen des Vesuvs versiegte. So hat es sich auch der Spezialist des historischen Thrillers Robert Harris ausgemalt und den Baumeister Attilius aus Rom an den Golf von Neapel geschickt, um das Aquädukt zu reparieren. Dabei wird Attilius in eine Verschwörung verstrickt, bei der natürlich auch eine junge Frau nicht fehlen darf. Und dennoch ist die Katastrophe, in die Attilius hineingerät, größer, als er es sich ihn seinen kühnsten Träumen hätte ausmalen können. Ebenso wenig wie die Tausenden reicher Sommerfrischler, die im Jahr 79 aus Rom nach Pompeji gekommen sind.
Wie beim Stoff rund um den Untergang der Titanic hat der Fall von Pompeji einen Nachteil: Man glaubt schon im Vorhinein zu wissen, wie die Geschichte ausgehen muss. Es bedarf also einer ganzen Menge erzählerischen Talents, um die Handlung bis zum Ende auf spannendem Niveau zu halten. Harris schafft dies, indem er den Ausbruch des Vesuvs mit einer durch und durch glaubhaften Intrige verbindet, die man sich so auch in die heutige Zeit hineinversetzt vorstellen kann. So ist Pompeji ein explosiver Thriller um die Leben spendende Macht des Wassers und die zerstörerische Wirkung des Feuers geworden, den man kaum mehr aus den Händen legen mag.
Stefan Kellerer



Pompeji: Roman - Robert HarrisPompeji: Roman
Robert Harris

Gebundene Ausgabe, 2004
     Verkaufsrang: 1319715     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Namensaufkleber auf Titelseite, leicht schief, sonst sehr gut erhalten



Pompeji - Robert HarrisPompeji
Robert Harris

Gebundene Ausgabe, 2006
     Verkaufsrang: 568526     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Pompeji: Roman - Robert HarrisPompeji: Roman
Robert Harris

Taschenbuch, 2. März 2009
     Verkaufsrang: 2199145     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Im ersten Jahrhundert nach Christus hatten die Römer ein Wassersystem aus Aquädukten geschaffen, das die Hauptstadt ihres riesigen Reiches mit mehr Wasser versorgte, als 1985 nach New York gelangte. Eine der wichtigsten Wasserstraßen dieses Meisterwerks der Ingenieurskunst, das das ganze Land durchzog, war die Aqua Augusta, die nach einem Erdbeben an den Hängen des Vesuvs versiegte. So hat es sich auch der Spezialist des historischen Thrillers Robert Harris ausgemalt und den Baumeister Attilius aus Rom an den Golf von Neapel geschickt, um das Aquädukt zu reparieren. Dabei wird Attilius in eine Verschwörung verstrickt, bei der natürlich auch eine junge Frau nicht fehlen darf. Und dennoch ist die Katastrophe, in die Attilius hineingerät, größer, als er es sich ihn seinen kühnsten Träumen hätte ausmalen können. Ebenso wenig wie die Tausenden reicher Sommerfrischler, die im Jahr 79 aus Rom nach Pompeji gekommen sind.
Wie beim Stoff rund um den Untergang der Titanic hat der Fall von Pompeji einen Nachteil: Man glaubt schon im Vorhinein zu wissen, wie die Geschichte ausgehen muss. Es bedarf also einer ganzen Menge erzählerischen Talents, um die Handlung bis zum Ende auf spannendem Niveau zu halten. Harris schafft dies, indem er den Ausbruch des Vesuvs mit einer durch und durch glaubhaften Intrige verbindet, die man sich so auch in die heutige Zeit hineinversetzt vorstellen kann. So ist Pompeji ein explosiver Thriller um die Leben spendende Macht des Wassers und die zerstörerische Wirkung des Feuers geworden, den man kaum mehr aus den Händen legen mag.
Stefan Kellerer



Pompeji - Robert HarrisPompeji
Robert Harris

Hörbuch-Download, 5. August 2011
     Verkaufsrang: 8613      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 23,25 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Pompeji, 79 n. Chr. , reichste Stadt der römischen Weltmacht, Oase der Schönen und Mächtigen: Der junge Wasserbaumeister Attilius kommt einer skrupellosen Verschwörung auf die Spur, doch seine Nachforschungen werden überschattet von den unheimlichen Vorzeichen einer drohenden Apokalypse.



Das Leben der Kinder in Pompeji: Weltgeschichte für junge Leser - Gérard CoulonDas Leben der Kinder in Pompeji: Weltgeschichte für junge Leser
Gérard Coulon

Gebundene Ausgabe, 25. Februar 2008
     Verkaufsrang: 112398      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Glücklich ist dieser Ort!: 1000 Graffiti aus Pompeji. Lateinisch/Deutsch (Reclams Universal-Bibliothek) - Glücklich ist dieser Ort!: 1000 Graffiti aus Pompeji. Lateinisch/Deutsch (Reclams Universal-Bibliothek)

Broschiert, 1. April 2011
     Verkaufsrang: 134982      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,80 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Pompeji: Römisches Reich anno 79 - Robert HarrisPompeji: Römisches Reich anno 79
Robert Harris

Gebundene Ausgabe, 10. Juni 2010
     Verkaufsrang: 767602     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Im ersten Jahrhundert nach Christus hatten die Römer ein Wassersystem aus Aquädukten geschaffen, das die Hauptstadt ihres riesigen Reiches mit mehr Wasser versorgte, als 1985 nach New York gelangte. Eine der wichtigsten Wasserstraßen dieses Meisterwerks der Ingenieurskunst, das das ganze Land durchzog, war die Aqua Augusta, die nach einem Erdbeben an den Hängen des Vesuvs versiegte. So hat es sich auch der Spezialist des historischen Thrillers Robert Harris ausgemalt und den Baumeister Attilius aus Rom an den Golf von Neapel geschickt, um das Aquädukt zu reparieren. Dabei wird Attilius in eine Verschwörung verstrickt, bei der natürlich auch eine junge Frau nicht fehlen darf. Und dennoch ist die Katastrophe, in die Attilius hineingerät, größer, als er es sich ihn seinen kühnsten Träumen hätte ausmalen können. Ebenso wenig wie die Tausenden reicher Sommerfrischler, die im Jahr 79 aus Rom nach Pompeji gekommen sind.
Wie beim Stoff rund um den Untergang der Titanic hat der Fall von Pompeji einen Nachteil: Man glaubt schon im Vorhinein zu wissen, wie die Geschichte ausgehen muss. Es bedarf also einer ganzen Menge erzählerischen Talents, um die Handlung bis zum Ende auf spannendem Niveau zu halten. Harris schafft dies, indem er den Ausbruch des Vesuvs mit einer durch und durch glaubhaften Intrige verbindet, die man sich so auch in die heutige Zeit hineinversetzt vorstellen kann. So ist Pompeji ein explosiver Thriller um die Leben spendende Macht des Wassers und die zerstörerische Wirkung des Feuers geworden, den man kaum mehr aus den Händen legen mag.
Stefan Kellerer



Pompeji und die Pompejaner: Auf Grundlage von M. Monnier's Werk erweitert und nach den neuesten Forschungen berichtigt - Heinrich von Wedell WedellPompeji und die Pompejaner: Auf Grundlage von M. Monnier's Werk erweitert und nach den neuesten Forschungen berichtigt
Heinrich von Wedell Wedell

Taschenbuch, 7. März 2017
     Verkaufsrang: 242306      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 22,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Herculaneum: Biografie einer Stadt - Andrew Wallace-HadrillHerculaneum: Biografie einer Stadt
Andrew Wallace-Hadrill

Gebundene Ausgabe, 25. Oktober 2012
     Verkaufsrang: 180787      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 24,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Biografie einer Stadt
Gebundenes Buch
79 n. Chr. brach eine Naturkatastrophe ungeahnten Ausmaßes über Herculaneum herein. Doch der Ausbruch des Vesuvs stellt sich aus heutiger Sicht als Glücksfall der Archäologie dar, da er große Teile der Stadt für die Forschung konservierte. Andrew Wallace-Hadrill bringt neben den archäologischen Hinterlassenschaften aus Architektur, Alltag sowie der Entwicklung der städtebaulichen Entwicklung insbesondere das städtische Leben der Stadt nahe. Durch die Auswertung der Befunde wie auch Schriftquellen zeichnet er das bunte Treiben in all seinen Facetten nach: Bevölkerungsstruktur, private und öffentliche Räume, Vergleiche mit dem benachbarten Pompeji und damit verbunden eine Verortung der Rolle der Stadt im römischen Reich. Zusammen mit der reichen Bebilderung, übersichtlichen Plänen, Skizzen und Illustrationen entsteht so ein anschauliches Gesamtbild der antiken Stadt.


Vorige SeiteSeiten:
 1  2  3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten