Philosophen

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 5


Aphorismen zur Lebensweisheit (Klassiker der Weltliteratur) - Arthur SchopenhauerAphorismen zur Lebensweisheit (Klassiker der Weltliteratur)
Arthur Schopenhauer

Gebundene Ausgabe, 25. Januar 2010
     Verkaufsrang: 33239      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 6,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Gewiss, ein Buch für Philosophen - ohnehin, aber eben auch für den Leser, der philosophisch weder vorgebildet noch sonderlich interessiert ist. Ein Ratgeber fürs richtige Leben im Sinne einer durchaus pragmatisch gesehenen Überlebens- und Selbstbehauptungsklugheit; im letzten Jahrhundert wohl nicht zuletzt darum ein Vademecum des gebildeten Bürgertums.
Schopenhauer entwirft hier eine " Als-ob"-Ethik, eine unter Vorbehalt gegebene Anweisung zum "glücklichen" Leben: Tun wir so, als ob wir überhaupt glücklich sein könnten und fragen wir uns, was die Grundbestimmungen für ein solches Glück sein mögen. Es sind nach Schopenhauer deren drei:
"1) Was Einer ist:. . . Gesundheit, Kraft, Schönheit, Temperament, Intelligenz und Ausbildung derselben. . . 2) Was Einer hat:. . . Eigentum und Besitz. . . 3) Was Einer vorstellt [was einer gilt]:. . . . was er in der Vorstellung Anderer ist. . . Ehre, Rang, und Ruhm. "
Schopenhauer beschreibt nun anschaulich das komplexe Wechselspiel dieser Bestimmungen. Das Haben zwar schützt uns vor täglich drohender Unbill, sichert uns " Comfort", hat aber auch eine umkehrende Kraft: Am Ende hat es uns, und wir nicht es. " Haben, als hätte man nicht", rät er.
Auf das Gelten nun haben wir den geringsten Einfluß; was wir in den Augen der anderen sind, unterliegt Zufall und Willkür im besonderen Maße. Für den gesellschaftlichen Umgang allerdings gilt: Esprit und ausgesuchte Höflichkeit sind obligatorisch. Verlieren wir uns allerdings im Gelten, verlieren wir womöglich uns. Haben und Gelten sollen uns schließlich frei machen, das was wir sind, überhaupt erst zu entdecken - Genuß aus uns selbst, aus unseren geistigen und körperlichen Anlagen zu ziehen, Leiden zu vermeiden.
Diese Philosophie für die Welt präsentiert uns der Autor, und das ist in der deutschen Philosophie wahrlich nicht üblich, auf höchstem schriftstellerischen Niveau, präzise, pointiert und, ein wenig koketten Pessimismus gestattet er sich, voller Sarkasmus; hier werden sprachliche Gemälde geliefert und keine Schablonenmalereien ( Schopenhauer über Schopenhauer).
Sie müssen auf eine einsame Insel; Sie dürfen nur ein philosophisches Buch mitnehmen - nehmen Sie die < I> Aphorismen! Verzichten Sie lieber auf die Schwimmweste! < I>-Dietrich Thieden



Denken wie ein Philosoph: Eine Anleitung in sieben Tagen - Gerhard ErnstDenken wie ein Philosoph: Eine Anleitung in sieben Tagen
Gerhard Ernst

Broschiert, 3. September 2012
     Verkaufsrang: 100142      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Geschichte der griechischen Philosophie I: Die Vorsokratiker (detebe) - Luciano De CrescenzoGeschichte der griechischen Philosophie I: Die Vorsokratiker (detebe)
Luciano De Crescenzo

Taschenbuch, 25. September 1990
     Verkaufsrang: 264421      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






50 Klassiker Philosophen. Die großen Denker von der Antike bis heute - Edmund Jacoby50 Klassiker Philosophen. Die großen Denker von der Antike bis heute
Edmund Jacoby, Ulrike Braun

Taschenbuch, 1. Februar 2016
     Verkaufsrang: 149301      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Schopenhauer: Hauptwerke: Die Welt als Wille und Vorstellung (vollständige Ausgabe), Die Kunst Recht zu behalten, Aphorismen zur Lebensweisheit - Arthur SchopenhauerSchopenhauer: Hauptwerke: Die Welt als Wille und Vorstellung (vollständige Ausgabe), Die Kunst Recht zu behalten, Aphorismen zur Lebensweisheit
Arthur Schopenhauer

Gebundene Ausgabe, 1. Februar 2014
     Verkaufsrang: 53437      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Oh... diese Philosophen - Helme HeineOh... diese Philosophen
Helme Heine

Gebundene Ausgabe, 12. Oktober 2015
     Verkaufsrang: 239636      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Der Hund und sein Philosoph: Plädoyer für Autonomie und Tierrechte - Martin BalluchDer Hund und sein Philosoph: Plädoyer für Autonomie und Tierrechte
Martin Balluch

Taschenbuch, 5. Januar 2015
     Verkaufsrang: 226182      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 17,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die vorsokratischen Philosophen: Einführung, Texte und Kommentare - Die vorsokratischen Philosophen: Einführung, Texte und Kommentare

Taschenbuch, 8. Februar 2001
     Verkaufsrang: 378082      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 19,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Es war nicht immer die vorherrschende Meinung, dass der das eingehende Studium lohnende Beginn der europäischen Philosophiegeschichte schon in die Zeit vor Sokrates zu datieren ist. In Deutschland war es vor allem Martin Heidegger, der mit seiner Rückbesinnung auf das von ihm seinsphilosophisch gedeutete Denken des Parmenides einer vertieften Beschäftigung mit der Vorsokratik Bahn brach. Doch steht das deutsche Interesse an der frühen griechischen Philosophie keineswegs allein. Insbesondere in Frankreich, aber auch in Großbritannien hat man sich in den vergangenen Jahrzehnten darum bemüht, die Wurzeln des europäischen Denkens frei zu legen. So verdanken wir eines der unumstrittenen Standardwerke für das Studium dieser Geistesepoche den Philologen Geoffrey Kirk und John Raven. Die unter maßgeblicher Mitwirkung von Malcolm Schofield stark überarbeitete zweite Auflage von 1983 erschien 1994 erstmals in einer deutschen Fassung und liegt jetzt auch in einer dankenswert preiswerten Studienausgabe vor.
Das in drei große Hauptteile gegliederte Werk erschließt das Denken von insgesamt 16 Naturphilosophen. Die den Kommentaren vorangestellten Quellentexte sind sowohl im griechischen Original als auch in einer eigens für die deutschsprachige Ausgabe angefertigten Übersetzung wiedergegeben. Im Einzelnen behandelt werden " Die ionischen Denker" Thales, Anaximander, Anaximenes, Xenophanes und Heraklit, als Vertreter der " Philosophie im Westen" Pythagoras, Parmenides, Zenon, Empedokles, Philolaos sowie in dem " Die ionische Antwort" überschriebenen Schlussteil Anaxagoras, Archelaos, Melissos, Leukipp und Demokrit sowie Diogenes.
Dass die Sophisten gänzlich unberücksichtigt bleiben, macht deutlich, mit welchem Vorverständnis die Autoren die Epoche in den Blick genommen haben. Angesichts der tatsächlichen Bedeutung der Sophisten - insbesondere für Platon - ist dies zwar einerseits einigermaßen erstaunlich. Anderseits ist die Gesamtarchitektur des Bandes aus der naturphilosophischen Perspektive auch dann überzeugend, wenn die Proportionen zwischen wichtigen und weniger wichtigen Denkern bisweilen etwas verschoben erscheinen und das gewählte geografische Ordnungsschema an der ein oder anderen Stelle (so bei Xenophanes) durchbrochen wird. -Andreas Vierecke



Kleine Philosophen: Was wir von unseren Kindern über Liebe, Wahrheit und den Sinn des Lebens lernen können - Alison GopnikKleine Philosophen: Was wir von unseren Kindern über Liebe, Wahrheit und den Sinn des Lebens lernen können
Alison Gopnik

Taschenbuch, 10. November 2010
     Verkaufsrang: 77046      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die unfrisiertesten Philosophen aller Zeiten: Eine satirische Einführung in die Philosophie - Die unfrisiertesten Philosophen aller Zeiten: Eine satirische Einführung in die Philosophie

Taschenbuch, 12. Dezember 2014
     Verkaufsrang: 402487      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 12,50 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)





Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3 4  5  6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten