StaSi

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 8


Stasi-Kinder: Aufwachsen im Überwachungsstaat - Ruth HoffmannStasi-Kinder: Aufwachsen im Überwachungsstaat
Ruth Hoffmann

Gebundene Ausgabe, 9. März 2012
     Verkaufsrang: 466731     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Die Stasi-Akte: Oper und Spionage: Eine tödliche Kombination - Peter BernhardtDie Stasi-Akte: Oper und Spionage: Eine tödliche Kombination
Peter Bernhardt

Taschenbuch, 26. November 2013
     Verkaufsrang: 1924325      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 16,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Stasi in Niedersachsen: Findbuch der Enquetekommission (Bd. 3) - Enquetekommission »Verrat an der Freiheit-Machenschaften der Stasi in Niedersachsen aufarbeiten« des Niedersächsischen LandtagsStasi in Niedersachsen: Findbuch der Enquetekommission (Bd. 3)
Enquetekommission »Verrat an der Freiheit-Machenschaften der Stasi in Niedersachsen aufarbeiten« des Niedersächsischen Landtags, Elke Kimmel

Gebundene Ausgabe, 2. Oktober 2017
     Verkaufsrang: 1754899      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 22,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Stasi in Niedersachsen: Tagungsband des Symposiums der Enquetekommission (Bd. 2) - Enquetekommission »Verrat an der Freiheit-Machenschaften der Stasi in Niedersachsen aufarbeiten« des Niedersächsischen LandtagsStasi in Niedersachsen: Tagungsband des Symposiums der Enquetekommission (Bd. 2)
Enquetekommission »Verrat an der Freiheit-Machenschaften der Stasi in Niedersachsen aufarbeiten« des Niedersächsischen Landtags

Gebundene Ausgabe, 2. Oktober 2017
     Verkaufsrang: 1751755      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 19,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Tod dem Verräter! Der lange Arm der Stasi und der Fall Lutz Eigendorf - Heribert SchwanTod dem Verräter! Der lange Arm der Stasi und der Fall Lutz Eigendorf
Heribert Schwan

Taschenbuch, 2000
     Verkaufsrang: 742993     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Der Fußballnationalspieler und " Beckenbauer der D D R", Lutz Eigendorf, setzte sich 1979 während eines Freundschaftsspiels in den Westen ab. Am 5. März 1983 verunglückt Eigendorf am Steuer seines Wagens und erliegt wenig später seinen schweren Verletzungen. Sein Tod wird offiziell als Unfalltod deklariert und zu den Akten gelegt. Doch Zweifel bleiben, denn viele Indizien weisen darauf hin, dass Lutz Eigendorf ein Mordopfer der Stasi wurde.
Eigendorfs Heimatverein B F C Dynamo war kein gewöhnlicher Fußballclub. Erster Vorsitzender der Sportvereinigung Dynamo war niemand anderes als Erich Mielke, und dieser empfand es als persönliche Niederlage, dass sein " Ziehsohn" Eigendorf dem S E D-Regime die kalte Schulter zeigte und durch seine Flucht in den Westen "verriet". Verräter durften nicht ungestraft davonkommen. Über 50 Mf S-Mitarbeiter waren zeitweise auf den Fußballprofi angesetzt, ehe die Mielke-Truppe zur Erledigung einer "spezifischen Aufgabenstellung" überging, womit im Stasi-Jargon Mord- und Terroranschläge umschrieben wurden. Fiel Lutz Eigendorf also einem Auftragsmord der Stasi zum Opfer? Es ist eine beeindruckende Indizienkette, die Heribert Schwan vor den Lesern ausbreitet. Kern seiner Theorie ist ein handschriftliches Dokument aus der Mf S-Hauptabteilung " Terrorabwehr", in dem chemische Substanzen anhand von Fallbeispielen aus der Praxis auf ihre Wirksamkeit untersucht werden und in dem der Name Eigendorf auftaucht. Weitere schriftliche und mündliche Hinweise, dass der Fußballer von einem Stasi-Kommando ermordet wurde, kommen hinzu.
Wie in einem Puzzlespiel rekonstruiert Schwan, was damals tatsächlich passiert ist, wenngleich ihm die harten Beweise für seine Mordtheorie fehlen, wie er selbst einräumt. Aber alle, die über den Tod des Fußballprofis Bescheid wissen, schweigen, und so wird der mutmaßliche Mörder von Lutz Eigendorf wohl niemals gefasst werden. < I>-Stephan Fingerle



Operationsgebiet Schweiz: Die dunklen Geschäfte der Stasi - Ricardo TarliOperationsgebiet Schweiz: Die dunklen Geschäfte der Stasi
Ricardo Tarli

Taschenbuch, 1. März 2015
     Verkaufsrang: 929759      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 26,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die unterwanderte Republik: Stasi im Westen - Hubertus KnabeDie unterwanderte Republik: Stasi im Westen
Hubertus Knabe

Taschenbuch, 1. Juli 2001
     Verkaufsrang: 86441     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)




Dicke Luft: Zwischen Ruß und Revolte: Die unabhängige Umweltbewegung in der DDR (Schriftenreihe des Sächsischen Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Band 16) - Michael BeleitesDicke Luft: Zwischen Ruß und Revolte: Die unabhängige Umweltbewegung in der DDR (Schriftenreihe des Sächsischen Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Band 16)
Michael Beleites

Taschenbuch, 8. März 2016
     Verkaufsrang: 419812      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 9,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Günter Grass im Visier - Die Stasi-Akte. Eine Dokumentation mit Kommentaren von Günter Grass und Zeitzeugen - Kai SchlüterGünter Grass im Visier - Die Stasi-Akte. Eine Dokumentation mit Kommentaren von Günter Grass und Zeitzeugen
Kai Schlüter

Gebundene Ausgabe, 24. März 2010
     Verkaufsrang: 687507      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 6,49 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Lachen gegen die Ohnmacht: DDR-Witze im Visier der Stasi - Bodo MüllerLachen gegen die Ohnmacht: DDR-Witze im Visier der Stasi
Bodo Müller

Gebundene Ausgabe, 28. September 2016
     Verkaufsrang: 282255      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 4,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



D D R-Witze im Visier der Stasi
Gebundenes Buch
Der Nährboden für die politischen Witze gegen den Sozialismus war der Sozialismus selbst. Die Pfeilspitzen der Satire richteten sich gegen alle Bereiche des politischen und gesellschaftlichen Lebens ? insbesondere aber gegen die Politiker selbst.
Es wurden schon viele Bücher mit D D R-Witzen über die Mangelwirtschaft, den " Trabi" und die täglichen Mühen des sozialistischen Alltags gefüllt. In diesem Buch werden nicht nur die schärfsten politischen Witze aus 40 Jahren D D R erzählt. Es geht vor allem um Macht und Ohnmacht. In der Einführung des Buches erfährt der Leser: Wie reagierte der Staat auf den Hohn und Spott gegen Partei, Staat und Stasi? Wurde politische Satire als Ventil akzeptiert? Oder mussten die Witzeerzähler für ihren Spott teuer "bezahlen"? Die Antworten sind so vielfältig, wie es das Leben im Sozialismus war.


Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3 4 5 6 7  8  9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten