Drogen

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 8


Große Freiheit - Große Freiheit
Rocko Schamoni

Gebundene Ausgabe, 18. Februar 2019
     Verkaufsrang: 1435     


Gebundenes Buch
St. Pauli, 1960: Ein Sehnsuchtsort für Gegenkultur, Kunst, Drogen und freie Sexualität. Als es Wolli Köhler nach Hamburg verschlägt, ist die Welt der Nachkriegsjahre eng und spießig. Der junge Mann aus dem Nirgendwo sucht nach Abenteuer und Freiheit. Und steigt auf zur außergewöhnlichsten Kiezlegende in der Geschichte St. Paulis. Im Lichtermeer des Hamburger Viertels treiben Nacht für Nacht Huren, Freier, Transvestiten, Schläger und Künstler wie die noch völlig unbekannte Band " The Beatles", aufgeputscht von Drogen und Alkohol, durch die heruntergekommenen Straßen. Sie alle treibt die Sehnsucht nach einem grenzenlosen Leben. Kultautor Rocko Schamoni ist zurück und erzählt die frühen Jahre von Wolfgang " Wolli" Köhler als Entwicklungsroman eines Antihelden.



Das Drogen-Handbuch für legale und illegale Genuss- und Rauschmittel: Ein Führer durch die Geschichte, den Gebrauch und die Prävention der Rauschdrogen für Jugendliche, Eltern und Wissbegierige - Das Drogen-Handbuch für legale und illegale Genuss- und Rauschmittel: Ein Führer durch die Geschichte, den Gebrauch und die Prävention der Rauschdrogen für Jugendliche, Eltern und Wissbegierige
Dieter Schumacher

Taschenbuch, 18. August 2005
     Verkaufsrang: 724092     


Ein Führer durch die Geschichte, den Gebrauch und die Prävention der Rauschdrogen für Jugendliche, Eltern und Wissbegierige
Broschiertes Buch
Das Thema Drogen ist nach wie vor hochaktuell. Solange es Menschen gibt, wird es das auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bleiben. Bücher, die den "richtigen" Umgang mit Suchtkranken vermitteln wollen oder deren inhaltlicher Schwerpunkt auf Prävention und Heilung liegt, gibt es meiner Meinung nach genug. Was ich dagegen bis jetzt vermisst habe, ist eine umfassende Aufklärungsschrift, die sich nicht nur an die Eltern betroffener Jugendlicher oder Angehörige von Abhängigen wendet. Tabuisierung des Wissens um den Gebrauch und die Wirkung illegaler bzw. unbekannter Drogen sowie Ausgrenzung durch Kriminalisierung führt viele Betroffene in eine geheimbundähnliche Subkultur. Der soziale Status innerhalb solcher sektenähnlicher Gruppierungen, steht in direktem Verhältnis zum Grad der Einweihung in das "geheime" Wissen.
Deshalb dieses Buch. Es soll - ohne den obligatorisch erhobenen Zeigefinger - auch denjenigen nutzen, die selbst betroffen sind, und in erster Linie aufklären. Wer mit dem Gedanken spielt, die eine oder andere Droge auszuprobieren, wird es sich, nachdem er genau weiß worauf er sich einlässt, vielleicht noch einmal überlegen und lieber die Finger davon lassen. Den anderen sollte es helfen, kontrollierter und sicherer mit Genuss- und Rauschmitteln umzugehen.



Treppe in die Dunkelheit: Eine Suchtgeschichte - Treppe in die Dunkelheit: Eine Suchtgeschichte
Steffen Flügler

Taschenbuch, 27. Oktober 2014
     Verkaufsrang: 66913     


Dieses Buch basiert auf der authentischen Geschichte des Autors. Es beschreibt seine über 17 Jahre dauernde Alkohol- und Drogenabhängigkeit. Alles beginnt mit einem Bier, das der damals Zwölfjährige dazu benutzt, um sich Mut anzutrinken. Ihren dramatischen Höhepunkt findet diese Geschichte, als sich der dann 29-jährige einem letzten Kampf gegen die Sucht in einem Krankenhaus stellt. Die beschriebenen Gefühle, Ausdrucksweise und Jargon der Drogenszene verleihen diesem Buch höchste Authentizität und sprechen den Leser unmittelbar an. Jedes Kapitel wird durch ein Zusatzkapitel ergänzt, das schon fast poetisch nuanciert wirkt. Es zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch und vermag der Sucht durch seinen metaphorischen Stil eine Gestalt zu geben.



Rausch ohne Drogen: Substanzungebundene Süchte - Rausch ohne Drogen: Substanzungebundene Süchte

Gebundene Ausgabe, 29. April 2009
     Verkaufsrang: 1129244     


Die Suchtforschung hat sich bislang überwiegend mit der substanzgebundenen Abhängigkeit beschäftigt. Heute richtet sich der Blick verstärkt auf substanzungebundene Süchte - etwa Internet-, Sex-, Kauf- oder Arbeitssucht. Der hohen Anzahl an Betroffenen steht jedoch ein Mangel an Aufklärung und wissenschaftlicher Diskussion gegenüber. Das Buch diskutiert den Stand der Forschung sowie Erfahrungen mit substanzungebundenen Süchten. Weitere Schwerpunkte sind u. a. Therapie, Behandlung und Prävention sowie neurobiologische Aspekte.



Handbücher Mathematik / für den Mathematikunterricht an Grundschulen - Ausgabe 2015 ff.: Handbuch für den Mathematikunterricht an Grundschulen: 3. Schuljahr - Handbücher Mathematik / für den Mathematikunterricht an Grundschulen - Ausgabe 2015 ff.: Handbuch für den Mathematikunterricht an Grundschulen: 3. Schuljahr
Rotraud Dröge

Taschenbuch, 1. Februar 2017
     Verkaufsrang: 111215     


Broschiertes Buch
Neubearbeitung
Die Neuauflage der Handbücher für das 1. bis 4. Schuljahr unterbreitet auf der Basis fundierter Hintergrundinformationen zu allen inhalts- und prozessbezogenen Kompetenzbereichen der Bildungsstandards zahlreiche Vorschläge für die tägliche Unterrichtspraxis.
Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Anregungen zur individuellen Diagnostik und Förderung in heterogenen Lerngruppen.
Jedem Handbuch liegt eine C D mit Kopiervorlagen bei, die individuell ausgestaltet werden können.
Darüber hinaus werden weitere allgemeine Themen behandelt.
1. Schuljahr
Allgemeine Themen sind u. a. :
Ziele des Mathematikunterrichts
Unterrichtskultur
Unterrichtsorganisation
Lernen mit Materialien
Mathematiklernen vor der Einschulung
2. Schuljahr
Allgemeine Themen sind u. a. :
Heterogenität
Besondere Schwierigkeiten beim Rechnen
Förderung leistungsstarker Kinder
Leistungsmessung und Leistungsbewertung
Ausblick auf das 3. und 4. Schuljahr
Allgemeine Themen sind u. a. :
Alte und neue Medien im Mathematikunterricht
Leitideen und Prinzipien für das Mathematiklernen und -lehren
Hausaufgaben: Funktionen, Grundsätze, Alternativen
Übergänge an weiterführende Schulen




Die ausgestellte Stadt: Zur Differenz von Ort und Raum (Bauwelt Fundamente) - Die ausgestellte Stadt: Zur Differenz von Ort und Raum (Bauwelt Fundamente)
Michael Müller

Taschenbuch, 1. Januar 2004




Handbuch für den Drogennotfall: Das Wichtgste zu Gefahrenpotentialen, Überdosierungen und Abhängigkeiten (safer-use-info) - Handbuch für den Drogennotfall: Das Wichtgste zu Gefahrenpotentialen, Überdosierungen und Abhängigkeiten (safer-use-info)
Markus Berger

Taschenbuch, 5. August 2004

Verkaufsrang: 409224







MontanaBlack: Vom Junkie zum YouTuber - MontanaBlack: Vom Junkie zum YouTuber
MontanaBlack

Gebundene Ausgabe, 28. März 2019

Verkaufsrang: 4



Die Sucht lebt im Kopf: Hilfe bei & gegen Drogenabhängigkeit - Die Sucht lebt im Kopf: Hilfe bei & gegen Drogenabhängigkeit
Kurt Wolfgang Leininger

Taschenbuch, 1. März 2010

Verkaufsrang: 570943






Drogen: Die Geschichte eines langen Krieges - Drogen: Die Geschichte eines langen Krieges
Johann Hari

Gebundene Ausgabe, 26. November 2015

Verkaufsrang: 385929



 


Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3 4 5 6 7  8  9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten