Schnee

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Schnee - Schnee

Gebundene Ausgabe, 1. September 2013
     Verkaufsrang: 1134126     


Gebundenes Buch
Was wäre der Winter ohne Schnee? Ob glitzernde Winterlandschaft, polare Eiswüste oder verlockende Skipiste - in vielerlei Gestalt zieht Schnee die Menschen an. Und birgt zugleich Gefahren. Etwa wenn sich eine Lawine löst und alles zerstörend zu Tal donnert. Es ist vielleicht dieser Gegensatz von Schönheit und Bedrohung, der einen guten Teil der Faszination des Schnees ausmacht. Schnee bedeutet aber viel mehr als das. Ohne Schnee auch kein Wasserspeicher, keine Unterlage für stiebende Pulverschneeabfahrten, keine Wärmeisolation für Permafrost, kein Schutz für Fauna und Flora, keine kühlende Rückkopplung zur Atmosphäre. Die Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen und macht deutlich, welch wichtige Rolle die Schneedecke für den Menschen, für das Klima und die Umwelt spielt. Das W S L-Institut für Schnee- und Lawinenforschung S L F taucht mit diesem reich illustrierten Band tief ein in die kalte Wunderwelt und zeigt eine überraschende Themenvielfalt rund um den Schnee.



Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt: Alpenkrimi (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 11) - Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt: Alpenkrimi (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 11)
Jörg Maurer

Broschiert, 24. Oktober 2018
     Verkaufsrang: 2992     


Alpenkrimi
Broschiertes Buch
Der Tod liebt frischen Pulverschnee. Kommissar Jennerweins stimmungsvollster Fall - der elfte Alpenkrimi von Nr. 1-Bestsellerautor Jörg Maurer
In einer verschneiten Berghütte hoch über dem idyllisch gelegenen Kurort will Kommissar Jennerwein mit seinem Team feiern. Einmal ohne Ermittlungsdruck und Verbrecherjagd gemütlich am Kaminfeuer sitzen und Geschichten erzählen. Aber was bedeuten die blutigen Spuren im Schnee, die draußen zu sehen sind? Warum kreist eine Drohne über der Hütte? Und welcher unheimliche Schatten streift durch die Nacht? Während drunten im Kurort die Polizeistation verwaist ist und eine Gestalt leblos in einem versperrten Keller liegt, erkennt Jennerwein, dass er in eine Falle geraten ist, aus der es kein Entkommen gibt. Wenn er sein Team retten will, muss er mit dem Tod Schlitten fahren. . .



Der letzte Schnee - Der letzte Schnee
Arno Camenisch

Gebundene Ausgabe, 10. Januar 2018
     Verkaufsrang: 115226     


Gebundenes Buch
Ein Winter in den Bündner Bergen. Was tun, wenn der grosse Schnee ausbleibt - und mit ihm die Gäste? Paul und Georg stehen wie jedes Jahr an ihrem alten Schlepplift, so schnell bringt den ordentlichen Georg nichts aus der Ruhe und den grossen Fabulierer Paul nichts zum Schweigen. Zu allem fällt ihm eine Geschichte ein, um das grosse Verschwinden aufzuhalten und die verkehrte Welt wieder ins Lot zu bringen. Er redet über die Kapriolen des Wetters und über das Glück des Lebens, er spricht über seine grosse Liebe Claire und über den Sohn, der macht, was er will. Er erzählt vom Leben in den Bergen, von Vorfahren und Vorbildern, von Sieg und Niederlage, Schule und Erziehung, und räsonniert über die zeitlosen Fragen nach Herkunft und Zukunft. Arno Camenisch beschreibt auf seine unverkennbar eigenwillige Art bildstark und präzise vom Ende und Verschwinden in einem Tal im Wandel der Zeit, während der Schlepplift im Hintergrund regelmässig rattert wie der Lauf der Welt.



Lieselotte im Schnee - Lieselotte im Schnee
Alexander Steffensmeier

Gebundene Ausgabe, 15. Juni 2007
     Verkaufsrang: 166807     


Lieselotte im Schnee



In Schnee und Eis: Die Himalaja-Expedition der Brüder Schlagintweit - In Schnee und Eis: Die Himalaja-Expedition der Brüder Schlagintweit
Rudi Palla

Gebundene Ausgabe, 14. Februar 2019
     Verkaufsrang: 112029     


Eine atemberaubende Abenteuergeschichte um drei von Humboldt geförderte Bergsteigerbrüder, die sich im Rennen um unerforschte Regionen und die Vermessung der Welt immer wieder in Lebensgefahr begaben - und die heute dennoch beinahe vergessen sind.
Sie waren Entdeckungsreisende, Bergbezwinger, Sammler, Wissenschaftler und Abenteurer. Und sie hatten einen verdammt schlechten Ruf: die Brüder Schlagintweit. Mitte des 19. Jahrhunderts unternehmen die drei Münchner jene Reise, die Humboldt immer machen wollte: tief hinein in den Himalaja, um dort wissenschaftliche Daten zu erheben, die höchsten Pässe der Welt zu erklimmen - und Ruhm zu erlangen. Dafür setzen sie sogar ihr Leben aufs Spiel. Nachdem die leidenschaftlichen Alpinisten noch knapp an der Erstbesteigung des höchsten Schweizer Gipfels gescheitert waren, werden sie zu Protegés Alexander von Humboldts und leiten eine Himalaja-Expedition der East India Company. Als erste Europäer stehen sie am Fuße des Nanga Parbat, erklimmen als erste Menschen überhaupt eine Höhe von 6. 785 Metern und vermessen Land - und auch Menschen - mit großer Akribie. Dabei geraten sie in eine gefährliche Gemengelage aus geopolitischen und ökonomischen Interessen, Geltungssucht und Abenteuerlust. Verkleidet als Einheimische dringen sie in Gebiete vor, deren Betreten unter Todesstrafe steht - einer der Brüder bezahlt dafür mit dem Leben. Was sie von der Expedition zurückbringen, ist beeindruckend: 14. 777 Exponate in 510 Holzkisten, so viel Material, dass sie es nicht schaffen werden, es zu Lebzeiten auszuwerten. Ihre Forschungsergebnisse lösen in Fachkreisen allerdings kaum Begeisterung aus. Neidische Briten überziehen sie mit Spott und sprechen ihnen eines Fehlers wegen jegliche wissenschaftliche Seriosität ab. Und doch machen die Brüder weiter: Fast bis zum letzten Atemzug beschäftigen sie sich mit der Auswertung und Aufarbeitung des größten Abenteuers ihres Lebens.
" Unter allen Dingen, zu denen ich mitgewirkt, ist Ihre Expedition. . .



Ein Kleid, ganz aus Schnee: Märchenhafte Geschichten - Ein Kleid, ganz aus Schnee: Märchenhafte Geschichten
Ingrid Annel

Gebundene Ausgabe, 24. März 2019
    


Märchenhafte Geschichten über Pegasi, Schneeflockenspitze und das Glück - so blau wie der Himmel Apfel und Glasmurmel, Flöte und ein hölzernes Pferd finden sich in den Taschen eines alten, schwarzen Mantels - und mit ihnen beginnen die Abenteuer. Öffnen Drachenzungen alle Wege? Welches Wunder erschaffen der achte und der neunte Zwerg aus einem Klumpen Teig? Findet Dornrose ihr Glück? Warum kreist Pegasus alljährlich einen Tag lang über einer menschenleeren Insel? Ist eine Traumbrille die Lösung aller Probleme? Vielleicht, denn auch die kleine Eisverkäuferin kann einen berühmten Magier verzaubern und dahinschmelzen lassen. Leise, mit Poesie und Ironie, manchmal schräg und augenzwinkernd, locken uns Ingrid Annels Geschichten in Welten, die wir sonst beinahe aus den Augen verloren hätten.




Verloren in Eis und Schnee: Die unglaubliche Geschichte der Geschwister Danilow - Verloren in Eis und Schnee: Die unglaubliche Geschichte der Geschwister Danilow
Davide Morosinotto

Gebundene Ausgabe, 13. September 2018

Verkaufsrang: 43864



Ein Märchen im Schnee - Ein Märchen im Schnee
Loek Koopmans

Gebundene Ausgabe, September 2003

Verkaufsrang: 140537







Mai-Schnee: Tat ohne Sühne - Mai-Schnee: Tat ohne Sühne
Gertrud Wollschläger

Gebundene Ausgabe, 21. Dezember 2018

Verkaufsrang: 291567



Rotschwänzchen - was machst du hier im Schnee? - Rotschwänzchen - was machst du hier im Schnee?
Anne Möller

Taschenbuch, 1. März 2009

Verkaufsrang: 210763





Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten