Astronomische und astrologische Kirchenuhr In der Katharinenkirche zu Lübeck steht der Nachbau einer Gutenberg-Druckerpresse. Er soll an die Bedeutung des von Johannes Gensfleisch (Johannes Gutenberg) erfundenen Buchdrucks mit beweglichen Lettern erinnern. Im Jahr 1455 stellte er eine 42-zeilige Bibel her. 35 Exemplare druckte er auf Pergament und 150 auf Papier. Sie waren jedoch noch in lateinischer Sprache, bis Martin Luther sie ins Deutsche übersetzte. Die Übersetzung der gesamten Bibel schloss Luther 1534 ab.

Heute kann man die Luther-Bibel im Internet lesen.




zurück