Europa

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Der Selbstmord Europas: Immigration, Identität, Islam - Der Selbstmord Europas: Immigration, Identität, Islam
Douglas Murray

Gebundene Ausgabe, 12. März 2018
     Verkaufsrang: 16549     


Immigration, Identität, Islam
Gebundenes Buch
Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod - zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben.
Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet?
Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.



Projekt Europa: Eine kritische Geschichte - Projekt Europa: Eine kritische Geschichte
Kiran Klaus Patel

Gebundene Ausgabe, 28. August 2018
     Verkaufsrang: 85964     


Eine kritische Geschichte
Gebundenes Buch
Die E U ist im Krisenmodus. Nach Jahrzehnten des Erfolgs scheint sie nun erstmals in ihrer Existenz bedroht. Doch ist die heutige Situation wirklich so außergewöhnlich? Auf Grundlage der neuesten Forschung und eigener Archivrecherchen erzählt Kiran Klaus Patel die Geschichte der europäischen Integration im Kalten Krieg neu und zeigt das Projekt Europa ungeschminkt - jenseits des Wunschbildes politischer Sonntagsreden und billiger Polemik. Wer die Vorgeschichte der E U kennt und weiß, wie sie zu dem wurde, was sie ist, der sieht auch die Entwicklungen der Gegenwart in einem anderen Licht.
Das Selbstbild der E U könnte strahlender nicht sein. Sie steht für Friedensstiftung, Wirtschaftswachstum, eine an Werten orientierte Politik sowie ein zusammenwachsendes Europa. Und im Rückblick will es so scheinen, als hätten ihre Vorläuferorganisationen dies alles ganz aus sich heraus und nahezu zwangsläufig geschaffen. In seinem mit überraschenden Einblicken gespickten Buch hinterfragt Kiran Klaus Patel diese Standarderzählung und macht deutlich, dass ein überzogenes Selbstbild das heutige Krisenempfinden unnötig verschärft, weil für neu und bedrohlich gehalten wird, was es immer schon gegeben hat. Die größten Krisenjahre der alten E G entpuppen sich im Rückblick als Zeiten des Auf- und Umbruchs, aus denen Europa am Ende gestärkt hervorging.



WAS IST WAS Band 113 Europa. Menschen, Länder und Kulturen (WAS IST WAS Sachbuch, Band 113) - WAS IST WAS Band 113 Europa. Menschen, Länder und Kulturen (WAS IST WAS Sachbuch, Band 113)
Andrea Weller-Essers

Gebundene Ausgabe, 1. März 2018
     Verkaufsrang: 8201     


Menschen, Länder u. Kultur



Ich lerne Europa kennen - Ich lerne Europa kennen
Inger Hatzky

Taschenbuch, 1. September 2005
     Verkaufsrang: 13649     


Ich lerne Europa kennen



Bevölkerungsaustausch in Europa: Wie eine globale Elite die Massenmigration nutzt, um die einheimische Bevölkerung zu ersetzen - Bevölkerungsaustausch in Europa: Wie eine globale Elite die Massenmigration nutzt, um die einheimische Bevölkerung zu ersetzen
Hermann H. Mitterer

Gebundene Ausgabe, 20. Dezember 2018
     Verkaufsrang: 2534     


Jetzt mit Zahlen, Daten und Fakten belegt: Der Bevölkerungsaustausch in Europa ist in vollem Gange Wie Hermann H. Mitterer, Offizier des Österreichischen Bundesheeres, in diesem Buch zeigt, ist die Flüchtlingsflut nichts, was unerwartet über uns »hereingebrochen« wäre. Vielmehr wurde die Masseneinwanderung von langer Hand geplant; sie wird gelenkt und mit enormem Aufwand unterstützt. Das eigentlich Schockierende: Die millionenfache Einwanderung wurde initiiert, um die ethnische und kulturelle Zusammensetzung der Bevölkerung in Europa zu verändern. Die bisher hier Lebenden sollen mit Migranten vermischt und von ihnen verdrängt werden. Mitterer belegt dies, indem er die Pläne des Bevölkerungsaustauschs mit den aktuell zu beobachtenden Entwicklungen vergleicht und mit Zahlen konkretisiert. Der Autor benennt die Verantwortlichen für diese Umvolkung. Dabei wird Erschreckendes deutlich: Verschiedenste Kräfte arbeiten am Austausch der Europäer. Hermann H. Mitterer stellt vor diesem Hintergrund die Frage, warum es insbesondere in der Politik kaum Widerstand gegen den Austausch gibt. Und er liefert eine verstörende Antwort: Die meisten Politiker sind Teil des Systems und befürworten das Zurückdrängen der alteingesessenen Bevölkerung Europas. Viele Politiker fühlen sich »von der Geschichte ermächtigt«, diese » Mission« erfolgreich zu Ende zu bringen. Erfahren Sie in diesem gründlich recherchierten und ebenso spannenden Sachbuch, wer sich hinter der Fassade von Humanität, bunter Vielfalt und Willkommenskultur verbirgt und wessen Interessen eigentlich bedient werden. Ungeahnte Dimensionen und Fernziele dieses »sozialen Großexperiments« werden Ihnen vor Augen geführt. Lesen Sie aber auch, was jeder Einzelne inmitten dieses » Bevölkerungsaustauschs in Europas Mitte« noch tun kann. Mitterer belegt eindrucksvoll: Der Bevölkerungsaustausch ist keine Verschwörungstheorie, sondern bittere Realität!




100 Highlights Europa. Alle Ziele, die Sie gesehen haben sollten. Ein Bildband und Reiseführer zu den schönsten Reisezielen wie Rom, London und Stockholm. Mit Tipps für den besonderen Urlaub - 100 Highlights Europa. Alle Ziele, die Sie gesehen haben sollten. Ein Bildband und Reiseführer zu den schönsten Reisezielen wie Rom, London und Stockholm. Mit Tipps für den besonderen Urlaub
Ellen Astor

Gebundene Ausgabe, 13. Dezember 2017

Verkaufsrang: 16605



Fragen an Europa: Was lieben wir? Was fürchten wir? - Fragen an Europa: Was lieben wir? Was fürchten wir?
Gesine Grotrian

Gebundene Ausgabe, 7. Februar 2019

Verkaufsrang: 16982







Europa: Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist - Europa: Warum ein geeinter Kontinent unsere Zukunft ist
Johannes Gadner

Gebundene Ausgabe, 28. Januar 2019

Verkaufsrang: 100289



Zeichnen für ein Europa: Bilder von 45 Illustratorinnen und Illustratoren. Mit einem Vorwort von Axel Scheffler - Zeichnen für ein Europa: Bilder von 45 Illustratorinnen und Illustratoren. Mit einem Vorwort von Axel Scheffler

Gebundene Ausgabe, 7. Februar 2019

Verkaufsrang: 59546






Mit dem Reisekönig durch Europa. Mitmach-Buch*Activity-Book - Mit dem Reisekönig durch Europa. Mitmach-Buch*Activity-Book
Cordelia Albert

Broschüre, 3. August 2015

Verkaufsrang: 408476



 


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten