Irak

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 1


Mörderische Freiheit: 15 Jahre zwischen Himmel und Hölle im Irak - Mörderische Freiheit: 15 Jahre zwischen Himmel und Hölle im Irak
Birgit Svensson

Gebundene Ausgabe, 2. Oktober 2018
     Verkaufsrang: 532050     


15 Jahre zwischen Himmel und Hölle im Irak
Gebundenes Buch
In der Entwicklung des Nahen und Mittleren Ostens nimmt der Irak eine Schlüsselstellung ein. Mit dem Einmarsch der amerikanischen und britischen Truppen 2003 und dem Sturz Saddam Husseins, wurde nicht nur einer der zahlreichen Despoten der Region entmachtet. Eine ganze Region geriet in Bewegung. Die Arabellion in mehreren Ländern des Nahen und Mittleren Ostens wäre, wenn überhaupt, ohne den Sturz Saddam Husseins nicht so schnell erfolgt. Heute bestimmen Korruption, Vetternwirtschaft und Verteilungskämpfe, die zuweilen blutig ausgetragen werden, den politischen Alltag des Landes. Der politische Scherbenhaufen begünstigte den Aufstieg der Terrormiliz " Islamischer Staat" ( I S), die ihren Ursprung im Zweistromland hat.
In spannenden Reportagen erzählt Brigitte Svensson von einem Irak, wie ihn im Westen kaum einer kennt. Der Irak ist mehr als nur ein Tummelplatz des I S und anderer militanter Gruppierungen. Und die Herausforderungen, denen er sich stellen muss, reichen weiter. Ob es um den Fluch und Segen des Öls geht, die missglückte Wiederherstellung eines Justizsystems, über die Lage der Frauen im Irak oder über die Jugend dort - das mitreißende Buch zeigt einen Irak zwischen Himmel und Hölle.
In der Entwicklung des Nahen und Mittleren Ostens nimmt der Irak eine Schlüsselstellung ein. Die Arabellion in mehreren Ländern des Nahen und Mittleren Ostens wäre, wenn überhaupt, nicht so schnell erfolgt. Heute bestimmen Korruption, Vetternwirtschaft und Verteilungskämpfe den politischen Alltag des Landes. Der politische Scherbenhaufen begünstigte den Aufstieg der Terrormiliz " Islamischer Staat", die ihren Ursprung im Zweistromland hat.
Vor 15 Jahren begann der zweite Irakkrieg. Seit 15 Jahren lebt Birgit Svensson im Irak. In spannenden Reportagen erzählt sie von einem Irak, wie ihn im Westen kaum einer kennt. Ob es um den Fluch und Segen des Öls geht, die missglückte Wiederherstellung. . .



Der Verrückte vom Freiheitsplatz. Und andere Geschichten über den Irak - Der Verrückte vom Freiheitsplatz. Und andere Geschichten über den Irak
Hassan Blasim

Taschenbuch, 27. Mai 2015
     Verkaufsrang: 574319     


Wie erzählt man von einem Land, das sich seit 35 Jahren im Krieg befindet? Von Geiselnehmern in Bagdad, der institutionalisierten Paranoia unter Saddam, dem Soldaten mit den hellseherischen Fähigkeiten, den Hasen in der Grünen Zone, dem Lied der Ziegen, den 1001 Messern und dem Mehlsack voller Köpfe? Wie erzählt man von der Psyche des Krieges, von dem alltäglichen Horror, der immer mehr Menschen zur Flucht zwingt? Und wie erzählt man von denen, die fliehen? Von den geheimen Pfaden der Emigration, von den Menschenhändlern in den Wäldern Serbiens, von Alis Tasche, von dem Massaker in einem L K W nach Berlin, von den Albträumen des Carlos Fuentes und vom fatalen Lächeln des Emigranten in der Nazi-Bar? So wie Hassan Blasim. Seine Geschichten schildern den Irak der letzten Jahrzehnte als surrealistisches Inferno - den Krieg mit dem Iran, die Herrschaft und den Sturz Saddam Husseins, die Besatzungszeit, die Eskalation der Gewalt und die sich ausdehnende Wüste der Erinnerung - und sie erzählen von der Emigration, von den Grenzen und Zäunen, den Ämtern und Verstecken, der Einsamkeit und der Entfremdung, der die Flüchtlinge ausgesetzt sind. Vor allem aber erzählen sie von Menschen, von ihren Traumata und Albträumen, von ihren Hoffnungen und Enttäuschungen, von ihrem Schmerz und ihren Strategien, in einer wahnsinnigen Wirklichkeit zu überleben.



Mohnblumen aus dem Irak - Mohnblumen aus dem Irak
Brigitte Findakly

Taschenbuch, 1. Mai 2017
     Verkaufsrang: 467238     


In M O H N Bl U M E N A U S D E M I R A K erzählt Brigitte Findakly von ihrer Kindheit im Irak. Zu Beginn der 1960er Jahre als Tochter einer Französin und eines Irakers geboren, wuchs sie in Mossul auf. Kurze Episoden zeigen ihren kindlichen Blick auf einen Alltag, der von kulturellen Missverständnissen ebenso geprägt war, wie von den zusehends bedrohlicher werdenden Militärdiktaturen und Staatsstreichen. Lewis Trondheim findet für die mal amüsanten, mal politisch brisanten Anekdoten seiner Ehefrau eine ergreifende und universale Bildsprache. M O H N B L U M E N A U S D E M I R A K ist von trauriger Aktualität - nicht nur der Migrationserfahrungen wegen, von denen das Buch berichtet, sondern auch angesichts der Erinnerungen an eine Region, die heute stark zerstört ist.



Arabisches Beben: Die wahren Gründe der Krise im Nahen Osten - Arabisches Beben: Die wahren Gründe der Krise im Nahen Osten
Rainer Hermann

Broschiert, 8. April 2018
     Verkaufsrang: 154888     


Rainer Hermann, einer der besten Kenner des Nahen Ostens, langjähriger Auslandskorrespondent und Redakteur der " F A Z", erklärt die wahren Ursachen der anhaltenden Konflikte. Deutlich benennt er die globalen Erfordernisse, denen wir uns stellen müssen: Versagen der staatlichen Strukturen, demographisches Wachstum und die zerfallenden Volkswirtschaften.

Die Konflikte und Kriege im Nahen Osten sind keine vorübergehende Episode, sie werden uns noch lange beschäftigen. Die postkolonialen Nationalstaaten sind gescheitert, Gesellschaften brechen auseinander. Rainer Hermann zeigt, warum eine Rückkehr zur alten Ordnung nach dem Arabischen Frühling nicht möglich war und uns noch Jahrzehnte von Kriegen bevorstehen. Wir alle haben die eigentlichen Herausforderungen der Zukunft noch nicht benannt: Erst wenn die Menschen und die Nationen ihre konfliktbeladene Suche nach ihrer Identität abschließen und es eine neue verlässliche politische Kultur gibt, die nicht mehr die Mehrheit der Bevölkerung von Teilhabe ausschließt, wird es stabile Staaten geben. Das demographische Wachstum, dysfunktionale Volkswirtschaften und gravierende Umweltprobleme gefährden jedoch jede Entwicklung. Daher wird der Flüchtlingsstrom zu uns anhalten. Sollte die Integration nicht gelingen, wird ein Zusammenstoß zwischen der Mehrheitsgesellschaft und der muslimischen Minderheit unvermeidlich sein.



Die große Heuchelei: Wie Politik und Medien unsere Werte verraten - Die große Heuchelei: Wie Politik und Medien unsere Werte verraten
Jürgen Todenhöfer

Gebundene Ausgabe, 15. März 2019
     Verkaufsrang: 19     


Wie Politik und Medien unsere Werte verraten
Gebundenes Buch
Ein großes Plädoyer für Humanismus, eine schonungslose Reportage über das wahre Gesicht unserer Zivilisation und ein Frontbericht aus den Krisengebieten der Welt - das wichtigste Buch von Bestsellerautor Jürgen Todenhöfer
Die Außenpolitik des Westens beruht auf einer zentralen Lüge: Seine oft terroristischen Militärinterventionen dienen nie der Freiheit und Demokratie, sondern stets ökonomischen und geostrategischen Interessen. Unter Lebensgefahr recherchierte Jürgen Todenhöfer dies zusammen mit seinem Sohn Frederic in den gefährlichsten Krisengebieten der Welt. Sein Fazit: Der Westen muss die Menschenrechte vorleben, statt sie nur vorzuheucheln. Und seine Medien müssen damit aufhören, diese Heuchelei zu decken. Der Westen wird sonst alle Katastrophen der Vergangenheit erneut erleben. Er muss andere Völker und Kulturen so behandeln, wie er selbst behandelt werden will. Nur dann hat er eine Zukunft.




Geschichte des Irak: Von der Gründung 1921 bis heute - Geschichte des Irak: Von der Gründung 1921 bis heute
Henner Fürtig

Taschenbuch, 9. März 2016

Verkaufsrang: 303645



Der Irak-Krieg - eine persönliche Betrachtungsweise - Der Irak-Krieg - eine persönliche Betrachtungsweise
Leonie Bernet

Taschenbuch, 1. Januar 2019








Fact Finding Mission Report Syrien: Mit ausgewählten Beiträgen zu Jordanien, Libanon und Irak - Fact Finding Mission Report Syrien: Mit ausgewählten Beiträgen zu Jordanien, Libanon und Irak

Gebundene Ausgabe, 1. August 2017




Irak: Ein Staat zerfällt. Hintergründe, Analysen, Berichte - Irak: Ein Staat zerfällt. Hintergründe, Analysen, Berichte
Tyma Kraitt

Taschenbuch, 3. März 2015

Verkaufsrang: 500437






mesa mazikis enimerosis, exousia kai polemos sto irak - mesa mazikis enimerosis, exousia kai polemos sto irak
Giorgos N. Galanis

Taschenbuch, 2004




 


Seiten:
  1  2 3 4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten