Jazz

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 3


The Jazz of Physics: Die Verbindung von Musik und der Struktur des Universums - The Jazz of Physics: Die Verbindung von Musik und der Struktur des Universums
Stephon H.S. Alexander

Gebundene Ausgabe, 21. Juli 2017
     Verkaufsrang: 314068     


Die Verbindung von Musik und der Struktur des Universums
Gebundenes Buch
Schon vor mehr als fünfzig Jahren begeisterte sich John Coltrane für das Universum. Inspiriert von Albert Einstein, hatte Coltrane Physik und Geometrie in den Mittelpunkt seiner Musik gesetzt. Diese Idee faszinierte den Physiker und Jazzmusiker Stephon Alexander seit frühester Jugend. Er zeigt anhand des Jazz, wie die größten Fragen der Physik über die Beschaffenheit des Universums beantwortet werden können. The Jazz of Physics fasziniert und begeistert jeden, der sich für die Geheimnisse unseres Universums, der Musik und des Lebens interessiert.



American Jazz Heroes Volume 2: Besuche bei 50 Jazz-Legenden - American Jazz Heroes Volume 2: Besuche bei 50 Jazz-Legenden
Arne Reimer

Gebundene Ausgabe, 10. Mai 2016
     Verkaufsrang: 479111     


Besuche bei 50 Jazz-Legenden
Gebundenes Buch
Mit einem Vorwort von Gregory Porter. In Worten und Bildern berichtet Arne Reimer von seinen Besuchen bei U S-Legenden des Jazz. Insgesamt 50 hautnahe Text- und Fotoporträts sind im großformatigen Buch versammelt, darunter von Sonny Rollins, Ornette Coleman, Roy Ayers, Charles Lloyd und Jack De Johnette.



Chronik des Jazz - Chronik des Jazz
Mervyn Cooke

Gebundene Ausgabe, 8. Oktober 2013
     Verkaufsrang: 378857     


Musikliteratur



Jazz Piano: Harmonik, Technik, Improvisation. Band 2. Klavier. Lehrbuch mit CD. (Modern Piano Styles) - Jazz Piano: Harmonik, Technik, Improvisation. Band 2. Klavier. Lehrbuch mit CD. (Modern Piano Styles)
Tim Richards

Taschenbuch, 20. April 2009
     Verkaufsrang: 49768     


Musikliteratur



Jazz Covers (Bibliotheca Universalis) - Jazz Covers (Bibliotheca Universalis)
Joaquim Paulo

Gebundene Ausgabe, 17. Juli 2019
     Verkaufsrang: 354593     


Jazz Covers - " Jeder, der Jazz liebt und sich für Design interessiert, sollte dieses Buch besitzen. Am besten jetzt kaufen!"- Complex. com, New York



Möglichkeiten: Die Autobiografie - Möglichkeiten: Die Autobiografie
Herbie Hancock

Gebundene Ausgabe, 27. September 2018
     Verkaufsrang: 186952     


Die Autobiografie
Gebundenes Buch
Herbie Hancock ist eine Ikone des Jazz. Er wird in einem Atemzug mit Miles Davis, John Coltrane und Charlie Parker genannt. Im Alter von 78 Jahren reizen den Pianisten und begnadeten Komponisten immer noch neue Herausforderungen, ungewöhnliche Kooperationen und unerforschte Terrains. Während viele Jazz-Musiker in der Vergangenheit lediglich etablierte Klangmuster neu ausgestalteten, stellte Hancock das gesamte Genre in Frage und transzendierte somit fest abgesteckte Grenzen.
Als Hancock 1952 im zarten Alter von nur elf Jahren mit dem Chicago Symphony Orchestra ein Klavierkonzert von Mozart aufführte, hätte niemand ahnen können, was für eine Traumkarriere noch vor ihm lag. Von den ersten Erfolgen bestärkt, begeisterte er sich schnell für die damals modernen Musikstile und den Jazz. Das auf dem legendären Label Blue Note veröffentlichte Debüt Takin' Off (1962) enthielt den ersten Hit " Watermelon Man", und in der Folge schrieb Hancock mit seinen Soloalben und maßgeblich als Pianistdes legendären zweiten Quintetts von Miles Davis Jazz-Geschichte. Der von ihm komponierte Soundtrack zum Kultfilm Blow Up von Starregisseur Michelangelo Antonioni wurde weltweit gefeiert, doch seine Fusion-Werke mit The Headhunters erreichten ein noch größeres Publikum und veränderten die Musikgeschichte. Nach dem Riesenhit " Rockit", dessen Video die visuelle Rezeption in den Achtzigern maßgeblich prägte, engagierte sich der bekennende Buddhist bei zahlreichen Projekten und setzte sich besonders in den letzten Jahren für die Förderung junger Talente ein.
In seiner lebendigen und spannenden Autobiografie lädt Herbie Hancock den Leser zu einer Reise in die Geschichte des Jazz ein. Vom verrauchten und verruchten Club Birdland in New York bis hin zu den großen Bühnen der Welt begegnet man den bedeutendsten Protagonisten der Szene und erlebt dabei hautnah die stetige Veränderung seines Stils. Musiktheoretische Details und. . .



Warum Jazz?: 111 gute Gründe (Reclam Taschenbuch) - Warum Jazz?: 111 gute Gründe (Reclam Taschenbuch)
Kevin Whitehead

Taschenbuch, 28. Mai 2014
     Verkaufsrang: 420420     


Musikliteratur



Jazz Club: Jazz spielend erlernen inkl 2 CD's. Ausgabe für Gitarre - Jazz Club: Jazz spielend erlernen inkl 2 CD's. Ausgabe für Gitarre
Andy Mayerl

Broschüre, 28. September 2012
     Verkaufsrang: 50346     


Musikliteratur




Albert Mangelsdorff: Jazzmusiker in Deutschland - Albert Mangelsdorff: Jazzmusiker in Deutschland
Wolfgang Sandner

Gebundene Ausgabe, 30. Juni 2019

Verkaufsrang: 1148575



Warum Jazz?: 111 gute Gründe (Reclam Taschenbuch) - Warum Jazz?: 111 gute Gründe (Reclam Taschenbuch)
Kevin Whitehead

Taschenbuch, 20. März 2019

Verkaufsrang: 325333





Vorige SeiteSeiten:
 1 2  3  4 5 6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten