Judentum

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 5


Die Geschichte Des Judentums Von Dem Babylonischen Exile Bis Auf Die Gegenwart: Ein Familienbuch.. - Ignaz ZieglerDie Geschichte Des Judentums Von Dem Babylonischen Exile Bis Auf Die Gegenwart: Ein Familienbuch..
Ignaz Ziegler

Taschenbuch, 7. Oktober 2011
     Verkaufsrang: 1896461      Der Artikel ist bald verfügbar. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar!
Preis: € 21,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Kafka - Literatur und Judentum - Giuliano BaioniKafka - Literatur und Judentum
Giuliano Baioni

Gebundene Ausgabe, 2. August 1994
     Verkaufsrang: 482672      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 39,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Der Honig und der Stachel: Das Judentum - erklärt für alle, die mehr wissen wollen by Walter L. Rothschild (2009-08-21) - Walter L. RothschildDer Honig und der Stachel: Das Judentum - erklärt für alle, die mehr wissen wollen by Walter L. Rothschild (2009-08-21)
Walter L. Rothschild

Gebundene Ausgabe, 1765
     Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 79,73 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Der Honig und der Stachel: Das Judentum - erklärt für alle, die mehr wissen wollen von Rothschild, Walter (2009) Gebundene Ausgabe - Der Honig und der Stachel: Das Judentum - erklärt für alle, die mehr wissen wollen von Rothschild, Walter (2009) Gebundene Ausgabe

Gebundene Ausgabe, 1000
     Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 79,73 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Aufleuchtende Details: Memoiren eines Erzählers - Péter NádasAufleuchtende Details: Memoiren eines Erzählers
Péter Nádas

Gebundene Ausgabe, 11. Oktober 2017
     Verkaufsrang: 29855      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 39,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Memoiren eines Erzählers
Gebundenes Buch
Péter Nádas gehört zu den großen Autoren unserer Zeit. Nunmehr ergänzt er sein gewaltiges Romanwerk durch seine Lebenserinnerungen, ein ebenso persönliches wie zeitgeschichtliches Dokument von durchschlagender erzählerischer Kraft.
Während Nádas' Mutter am 14. Oktober 1942 in Budapest mit der Straßenbahn zur Entbindung fährt, liquidiert ein Einsatzkommando das Getto in Mizocz, Anne Frank zeichnet das Gewicht jedes Familienmitglieds auf, Jan Karski übermittelt in den Pyrenäen der polnischen Exilregierung Nachrichten des Widerstands, und Viktor Klemperer erhält in Dresden kein Brot.
Jedes Ereignis, so Nádas, wirkt auf alle anderen Ereignisse ein - ob in der Politik oder der privaten Lebensgeschichte. Es sind jene Momente, die Geschichte fassbar machen und Erinnerung konstituieren - eben die "aufleuchtenden Details". Deren weitgespannten Verflechtungen folgen Péter Nádas' Memoiren nicht chronologisch, sondern assoziativ, wie in seinen großen Romanen. Und durch jede einzelne Episodezieht sich die geheime Frage: Wie bin ich zu dem geworden, der ich bin, wenn jede persönliche Erinnerung, jede Prägung, untrennbar mit Geschichte verstrickt ist? Wenn jeder Moment des Lebens nur die Spitze eines Eisbergs ist? In die finsteren Tiefen des 20. Jahrhunderts wirft, so Nádas, auch die europäische Aufklärung kaum noch Licht. Und so erzählt dieses Buch nicht zuletzt davon, wie Identität unter schwierigen Bedingungen wächst, während sie sich permanent im Strom der Zeit zu verlieren droht.
Einer der größten europäischen Erzähler blickt hier zurück auf sein Leben, das bis ins kleinste, leuchtende Detail verbunden ist mit den großen Schicksalswendungen eines Kontinents im gewaltsamen Umbruch.



Das Hausbuch der Weltreligionen: Jubiläumsausgabe - Christine Schulz-ReissDas Hausbuch der Weltreligionen: Jubiläumsausgabe
Christine Schulz-Reiss

Gebundene Ausgabe, 26. Juni 2017
     Verkaufsrang: 217533      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 16,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Judentum und Popkultur: Ein Essay (Kultur- und Medientheorie) - Caspar BattegayJudentum und Popkultur: Ein Essay (Kultur- und Medientheorie)
Caspar Battegay

Taschenbuch, 24. Februar 2012
     Verkaufsrang: 1239970      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 19,80 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Überbitten - Deborah FeldmanÜberbitten
Deborah Feldman

Gebundene Ausgabe, 29. Mai 2017
     Verkaufsrang: 7470      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 28,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Gebundenes Buch
Kurz nach ihrem 23. Geburtstag verlässt Deborah Feldman die ultraorthodoxe chassidische Gemeinde der Satmarer Juden in Williamsburg, New York, und damit das Leben, das sie in Unorthodox ebenso packend wie anschaulich beschrieben hat. Eine Möglichkeit zurückzukehren gibt es für sie nicht. Sie folgt allein ihrem Traum, gemeinsam mit ihrem Sohn ein freies selbstbestimmtes Leben zu führen.
Ihr Alltag wird aber zum Überlebenskampf, und trotz existentiell bedrohlicher Armut und andauernder Einsamkeit gelingt ihr das Unvorstellbare: Mit der Publikation ihres Bestsellers Unorthodox 2012 wird sie über Nacht zum Medien-Star.
Doch spätestens da wird ihr klar, dass es nicht diese Art von Erfolg ist, die sie sucht, dass es ihr vielmehr seit jeher um eine innere Klarheit, die Integrität ihrer Persönlichkeit geht, die in ihrer religiösen Gemeinschaft mit ihren strengen Regeln immer wieder verletzt wurde. Sie verlässt New York, um auf dem Land die Werke der europäischen Literatur zu lesen, und beginnt zu ahnen, dass ihre Wurzeln in Europa liegen. Instinktiv begibt sie sich auf die Spurensuche ihrer geliebten Großmutter, die den Holocaust überlebt hat und die für sie in Williamsburg die einzige Person war, bei der sie sich sicher und angenommen fühlte.
Als sie zum ersten Mal nach Europa reist, ist sie noch hin- und hergerissen zwischen Ängsten, Vorurteilen und Zweifeln und dem ersten Gefühl eines Ankommens, wird sie schließlich in Berlin in genau jenem Land Wurzeln schlagen, das sie bei den Satmarer Chassidim als das Übel schlechthin kennengelernt hatte.
Bildstark und eindringlich erzählt Deborah Feldman diese Geschichte, in der die äußeren Stationen zugleich eine innere Entwicklung spiegeln. Sie ist das Zeugnis einer Frau, der es nach langem, erkenntnisreichem Weg gelungen ist, ihren Traum zu verwirklichen. Mit Überbitten stellt sie sich in einer verblüffend aktuellen Weise in die Tradition der Aufklärung des europäischen jüdischen. . .



Weltreligionen: 100 Bilder, 100 Fakten - Friedemann BedürftigWeltreligionen: 100 Bilder, 100 Fakten
Friedemann Bedürftig

Taschenbuch, 1. September 2017
     Verkaufsrang: 550761      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 7,99 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die letzten Tage des deutschen Judentums: (Berlin Ende 1942) - Blanka AlperowitzDie letzten Tage des deutschen Judentums: (Berlin Ende 1942)
Blanka Alperowitz

Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2017
     Verkaufsrang: 239666      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 17,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)





Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3 4  5  6 7 8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten