Judentum

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 7


Über einige Grundbegriffe des Judentums (edition suhrkamp, Band 414) - Gershom ScholemÜber einige Grundbegriffe des Judentums (edition suhrkamp, Band 414)
Gershom Scholem

Taschenbuch, 8. August 1970
     Verkaufsrang: 331804      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 14,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Ideen- und Wertewelt des Judentums: Eine psychoanalytische Sicht - Léon WurmserIdeen- und Wertewelt des Judentums: Eine psychoanalytische Sicht
Léon Wurmser

Taschenbuch, 16. März 2016
     Verkaufsrang: 1304634      Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Tagen.
Preis: € 29,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Nicht durch Geburt allein: Übertritt zum Judentum. Mit einer Einleitung von Pinchas Lapide (Aus Religion und Recht, Band 5) - Nicht durch Geburt allein: Übertritt zum Judentum. Mit einer Einleitung von Pinchas Lapide (Aus Religion und Recht, Band 5)

Taschenbuch, 20. Oktober 2011
     Verkaufsrang: 555593      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 29,80 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Übertritt zum Judentum
Broschiertes Buch
Wer ist nach gängiger Auffassung Jude? Unwissenheit ist oft der Hintergrund gequälter Formulierungen wie 'ein Mitbürger jüdischen Glaubens' oder der peinlichen Frage: " Bist du Deutscher oder Jude? " Die Autoren zeigen, daß der Begriff 'jüdische Identität' nicht leicht zu fassen ist. In ihrem aufklärenden Buch zum Thema Konversion geben sie keine Anleitung zum Übertritt, es geht ihnen vielmehr darum, Aspekte der Geschichte und religiösen Lehre ebenso zu vermitteln wie die Entscheidungswege von Menschen, die den bewußten Weg ins Judentum gegangen sind. Die aktualisierte Neuausgabe enthält die Regeln der Allgemeinen Rabbinerkonferenz zum Übertritt.



Geschichte eines Lebens - Aharon AppelfeldGeschichte eines Lebens
Aharon Appelfeld

Taschenbuch, 1. Juli 2006
     Verkaufsrang: 287455      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 10,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Christentum und Judentum - Ray PitzChristentum und Judentum
Ray Pitz

Gebundene Ausgabe, 1. April 2017
     Verkaufsrang: 736032      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 13,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Die Lehren des Judentums nach den Quellen - Die Lehren des Judentums nach den Quellen

Gebundene Ausgabe, Januar 1999
     Verkaufsrang: 1413347      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 49,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Buch mit Leinen-Einband
Als der Verband der Deutschen Juden im Jahre 1904 gegründet wurde, war sein vorrangiges Ziel die Gleichstellung der jüdischen Religionsgemeinschaft mit den beiden christlichen Kirchen. Sein bleibendes Denkmal bis heute wurde eine verlegerische Leistung: die Zusammenstellung der Lehren des Judentums nach den Quellen. Die damaligen geistigen Größen des deutschen Judentums erarbeiteten darin eine umfassende, systematische Betrachtung jüdischen Denkens: die Grundlagen der jüdischen Ethik, die sittlichen Pflichten des Einzelnen und der Gemeinschaft, die Lehre von Gott und die Beziehungen des Judentums zu den christlichen Religionen. Lehrer wie Leo Baeck, Ismar Elbogen, Max Dienemann, Julius Guttmann und Max Wiener führen in konzentrierten Einleitungen zum Thema hin. Daran schließt sich eine Zusammenstellung der Primär- und Sekundärquellen an. Der systematische Quellenüberblick beginnt mit der Bibel, den Palästinischen Apokryphen, der jüdisch-hellenistischen Literatur und dem Talmudischen Schrifttum. Darauf folgen die Denker des Mittelalters und die Religionsphilosophen des neueren jüdischen Schrifttums. Auch die christlichen Schriftsteller, die sich über jüdische Religion äußerten, werden nicht ausgelassen. Daraus ergibt sich eine Quellensammlung, die jüdischen und nichtjüdischen Lesern einen Schatz jüdischer Weisheit bietet.



Richard Wagner und das Judentum: Feindschaft aus Nähe? Anmerkungen und Reflexionen - Anton SeljakRichard Wagner und das Judentum: Feindschaft aus Nähe? Anmerkungen und Reflexionen
Anton Seljak

Taschenbuch, 25. März 2013
     Verkaufsrang: 546775      Versandfertig in 3 - 4 Werktagen
Preis: € 9,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Die Bewertung von Richard Wagners Haltung gegenüber den Juden ist bis heute Gegenstand unterschiedlichster Perspektiven und Lesarten. Während Wagners antijüdischer Habitus Züge eines " Leitmotivs" in seinem Leben und, wie einige Forscher postulieren, auch in seinem Werk aufweist, war dieser Antijudaismus in sich doch höchst widersprüchlich. Die vorliegende, bewusst überschaubar gehaltene Untersuchung widmet sich Richard Wagners Verhältnis zum Judentum, wobei dieser Begriff in seiner breiteren Bedeutung als Gesamtheit aus jüdischer Kultur, Geschichte, Religion, Tradition und jüdischen Bräuchen verstanden wird. Es geht darum, einen übergreifenden Themenkomplex schlaglichtartig zu erhellen. Dieser umfasst Fragen nach dem Antijudaismus bzw. Antisemitismus bei Wagner, nach antijüdischen Motiven in seinem ? uvre und nach Wagners gespaltenem Verhältnis sowohl zu seinen jüdischen Zeitgenossen als auch zum Judentum als Ganzem. Der Beitrag soll einen ersten Überblick über ein nach wie vor hochaktuelles und kontrovers erörtertes Thema verschaffen, zu einer Anschlusslektüre von Primärquellen und Sekundärliteratur anregen und auch die Frage aufwerfen, inwiefern diese Diskussion den offenen Blick auf Wagners musikdramatisches Werk verstellt.



Anti-Israelismus und Anti-Semitismus (Judentum und Christentum, Band 22) - Anti-Israelismus und Anti-Semitismus (Judentum und Christentum, Band 22)

Taschenbuch, 22. August 2018
     Verkaufsrang: 2485195      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 20,00 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Jüdische Geschichte - Kurt SchubertJüdische Geschichte
Kurt Schubert

Taschenbuch, 1. August 2017
     Verkaufsrang: 428977      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Judentum und Popkultur: Ein Essay (Kultur- und Medientheorie) - Caspar BattegayJudentum und Popkultur: Ein Essay (Kultur- und Medientheorie)
Caspar Battegay

Taschenbuch, 24. Februar 2012
     Verkaufsrang: 1003964      Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Tagen.
Preis: € 19,80 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Ein Essay
Broschiertes Buch
Was ist jüdisch? Die Frage nach kulturellen Zuordnungen und religiösen Traditionen wird in der Popkultur oft auf überraschende und spielerische Weise beantwortet. Auch das Judentum erscheint in der Popkultur des 20. und 21. Jahrhunderts nicht als etwas Festes, sondern als wandelbare Figur in einem immer neu zu inszenierenden Spiel. Caspar Battegays Essay geht diesem Spiel mit Figuren des Jüdischen in einer Auswahl ganz unterschiedlicher Filme, T V-Serien, Songs und Texte nach. Dabei wird nicht nur ein neuer Forschungsbereich für die Jüdischen Studien in Deutschland erschlossen - auch die Theorie der Popkultur wird um die bislang vernachlässigte Dimension des Jüdischen bereichert.


Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3 4 5 6  7  8 9 10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten