Der Herr der Ringe

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen
Seite 9


Das Filmquiz: Von Harry Potter bis Herr der Ringe, von Pretty Woman bis Fifty Shades of Grey, von Star Wars bis Star Trek, von Horror bis Komödie alles aus der Welt des Films - Stefan LiebDas Filmquiz: Von Harry Potter bis Herr der Ringe, von Pretty Woman bis Fifty Shades of Grey, von Star Wars bis Star Trek, von Horror bis Komödie alles aus der Welt des Films
Stefan Lieb

Taschenbuch, 21. April 2017
     Verkaufsrang: 733062      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 8,95 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Pferdeherren von Rohan (Der Eine Ring/Das Rollenspiel zuHerr der Ringe undDer Hobbit) - Shane IveyPferdeherren von Rohan (Der Eine Ring/Das Rollenspiel zuHerr der Ringe undDer Hobbit)
Shane Ivey, Andrew Kenrick, T.S. Luikart, Francesco Nepitello, James M. Spahn

Gebundene Ausgabe, 1. Oktober 2016
     Verkaufsrang: 341079      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 17,50 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)






Der Herr der Ringe Edition 2004 - Der Herr der Ringe Edition 2004

Spiralbindung, 1. September 2003
     Verkaufsrang: 659400      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 23,88 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Liebhaberstück, Der Herr der Ringe Wandkalender mit 12 Motiven aus " Die Rückkehr des Königs" (2004).



Tolkien, John R. R. : Tolkien, John R. R.: Der Herr der Ringe. - [Neuübersetzung]. - Stuttgart : Klett-Cotta - Tolkien, John R. R. : Tolkien, John R. R.: Der Herr der Ringe. - [Neuübersetzung]. - Stuttgart : Klett-Cotta

Taschenbuch, 1. Januar 2001
     Verkaufsrang: 1445290     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Schöne Taschenbuchausgabe. K 202.



Der Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs. Fotos aus Mittelerde - John R. R. TolkienDer Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs. Fotos aus Mittelerde
John R. R. Tolkien

Taschenbuch, November 2003
     Verkaufsrang: 575778      Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis: € 9,90 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Wie schon zum zweiten Teil von Der Herr der Ringe-Trilogie legt David Brawn auch zu < I> Die Rückkehr des Königs die illustrierte Geschichte des Films vor. Basierend auf dem Drehbuch von Peter Jackson, Fran Walsh und Philippa Boyens erzählt Brawn auf 48 Seiten die Handlung des Films quasi als Fotoroman.
Die begleitenden Texte kann man getrost vergessen, sie sind recht simpel gehalten und ein wenig holprig geschrieben. Das ist jedoch nicht weiter tragisch, denn von Bedeutung sind sowieso nur die über 100 faszinierenden Fotos, die einen ersten Blick auf die Ereignisse des dritten Teils geben. Vorsicht also, wer Film und Buch noch nicht kennt und sich nicht die Überraschung verderben will. Nach der Schlacht von Helms Klamm werden die Reiter von Rohan zu Hilfe nach Minas Tirith gerufen: Die große Entscheidungsschlacht gegen Saurons Heerscharen steht bevor. Aragorn muss sich entscheiden, ob er sein Schicksal annehmen und Anspruch auf den Thron von Gondor erheben soll. Währenddessen gelangen Frodo und Sam unter Lebensgefahr nach Mordor. Doch der verräterische Gollum ist ihnen noch immer auf den Fersen.
Die Bilder machen Lust auf mehr, vor allem da das Buch vor dem Filmstart erschienen ist und somit erste Einblicke in die Geschehnisse und Charaktere von < I> Die Rückkehr des Königs gewährt. Insbesondere die ganzseitigen Porträts der Hauptcharaktere sind gelungen. Für Fans ist das Buch ein unverzichtbarer Bestandteil der Sammlung, für alle anderen Interessierten ist es eine gelungene Präsentation ausgewählter Fotos aus dem Film. -Birgit Schwenger



Der Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs. Das offizielle Begleitbuch - Jude FisherDer Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs. Das offizielle Begleitbuch
Jude Fisher, John R. R. Tolkien

Gebundene Ausgabe, 2003
     Verkaufsrang: 106745     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Die britische Autorin Jude Fisher, die schon die offiziellen Begleitbücher zu Die Gefährten und Die zwei Türme vorlegte, beschließt die Reihe mit dem Band zu Peter Jacksons abschließendem Film der Saga < I> Die Rückkehr des Königs. Wie bereits bei den ersten beiden Bänden lebt auch dieses Buch wieder von dem beeindruckenden Bildmaterial. Im Gegensatz zu den ersten beiden Bänden handelt es sich dabei diesmal zum größten Teil um Standfotos und Filmaufnahmen.
Nach einer kurzen Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse stellt Fisher Figuren, Orte und Landschaften Mittelerdes vor, die im dritten Teil von < I> Der Herr der Ringe eine wesentliche Rolle spielen. Neben Minas Tirith und den Pfaden der Toten steht dabei vor allem Saurons Schreckensreich Mordor im Mittelpunkt. Auch Sauron selbst sowie die grausamen Wesen, die unter seinem Befehl stehen, werden ausführlich vorgestellt. Besonders gespannt darf man auf das Spinnenwesen Kankra sein, dessen Aussehen das Buch aber nicht zeigt, um dem Film nichts vorweg zu nehmen. Auch Denethor, der Statthalter Gondors, wird porträtiert. Zweiseitige Panormabilder der atemberaubenden Landschaften Mittelerdes sowie Bilder der wichtigsten Handlungsorte und Charaktere geben Einblick in die fantastische Welt, die der Film zum Leben erweckt. Von besonderer Bedeutung sind dabei die Schlachten des Ringkrieges, die Rolle Gollums und der vier Hobbits, die über das Schicksal Mittelerdes entscheiden werden.
Der hauptsächliche Attraktionswert des Buches ist das Bildmaterial, das im Vergleich zu den ersten beiden Bänden jedoch leider an Qualität nachgelassen hat. Die Texte skizzieren den Handlungsverlauf des dritten Films, wobei Fisher bemüht ist, dabei nicht allzu viel vom Inhalt zu verraten. Wer Buch und Film nicht kennt, sollte dennoch bei der Lektüre Vorsicht walten lassen. Leider ist auf die Übersetzung nicht sehr viel Sorgfalt verwandt worden, so dass sich der ein oder andere Rechtschreib-, aber auch inhaltliche Fehler eingeschlichen haben. Schade, dass es keinen weiteren Band mehr geben kann! Handlung und Zitate beziehen sich ausschließlich auf den Film < I> Die Rückkehr des Königs und weichen zum Teil von Tolkiens Buch ab. -Birgit Schwenger



Der Herr der Ringe. Die zwei Türme. Die Erschaffung eines Filmkunstwerks - Gary RussellDer Herr der Ringe. Die zwei Türme. Die Erschaffung eines Filmkunstwerks
Gary Russell

Gebundene Ausgabe, 2003
     Verkaufsrang: 217648     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Bereits mit < I> Der Herr der Ringe. Die Gefährten schufen Peter Jackson und sein Team ein unvergleichliches Meisterwerk, das sie mit < I> Die zwei Türme noch übertrafen. Wie schon bei dem ersten Teil der Trilogie führt der Filmjournalist Gary Russell in einem prächtigen Bildband hinter die Kulissen Mittelerdes und begleitet die faszinierende Entstehungsgeschichte des Filmkunstwerks.
In der Einleitung lässt Russell einige der Filmemacher zu Wort kommen, die maßgeblich an der Entstehung des Films beteiligt waren und an Beispielen ihre Arbeit erläutern. So erfährt man von Christian Rivers, wie ein Storyboard entsteht. Jeremy Bennett hatte als Visual Effects Art Director die Aufgabe, die einzelnen Bildelemente - von Live-Action über Blue-Screen-Aufnahmen bis zu Matte Paintings - zusammenzuführen. Mary Malachlan schildert die wichtige Rolle, die den Modellbauern zukam. Welche Aufgabe ein Digital Matte Artist hat, erklärt Roger Kupelian. Schließlich kommen die Designer Daniel Falconer, Ben Wootten und Waren Mahy zu Wort, deren Werk einen Hauptbestandteil des Buches bildet.
Über 500 detaillierte Skizzen, wunderschöne Gemälde, eindrucksvolle Farbstudien und digitale Bildkompositionen hat Russell aus dem reichen Fundus dieser Künstler ausgewählt, die Tolkiens Kosmos eindrucksvoll zum Leben erweckten. In übersichtlichen Kommentaren erläutern die Filmemacher begleitend den Entstehungsprozess des Films und vermitteln so leicht verständlich die verschiedenen Aspekte ihrer Arbeit. Die einzelnen Kapitel sind wesentlichen Handlungsorten gewidmet wie Fangorn, Rohan, Ithilien oder Helms Klamm. Neben den Landschaften werden auch Figuren wie die Ents, die Rohirrim oder die Uruk-Hai präsentiert und ein Überblick über Kostüme und Waffen gegeben. Darunter finden sich wahre Schätze wie z. B. die traumhaft schönen Gobelins für die Goldene Halle in Edoras oder die glitzernden Höhlen in Helms Klamm. Der würdige Abschluss beschäftigt sich mit der Entstehung Gollums - eindeutig einer der Höhepunkte des Buches, der in ein Nachwort von Andy Serkis gipfelt. Leider ist die Übersetzung an einigen Stellen fehlerhaft und mit einigen Flüchtigkeitsfehlern behaftet. Schade, dass bei so einem aufwändig gestalteten Band darauf nicht mehr Sorgfalt verwandt wurde.
Für Fans der Filme ist das Buch ein unbedingtes Muss. Da sich Russells Buch an Filmkenner wendet, sind Grundkenntnisse über die Entstehung eines Films hilfreich. Im Gegensatz zum ersten Band werden die Bilder dieses Mal jedoch ausführlich erläutert, so dass die Entstehung der Bilder von ersten Skizzen bis zur fertigen Filmaufnahme verständlich und übersichtlich begleitet wird. Wer den Schein der Illusion wahren und nicht bis ins Kleinste wissen möchte, wie < I> Die zwei Türme für die Leinwand umgesetzt wurde, sei auf Der Herr der Ringe. Wie der Film gemacht wurde von Brian Sibley verwiesen, das einen Gesamteindruck über die Entstehung der Trilogie bietet. < I>-Birgit Schwenger



Der Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs. Die Erschaffung eines Filmkunstwerks - Gary RussellDer Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs. Die Erschaffung eines Filmkunstwerks
Gary Russell

Gebundene Ausgabe, 2004
     Verkaufsrang: 235602     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Wie bereits bei den ersten beiden Filmen von Peter Jacksons Trilogie < I> Der Herr der Ringe führt der Filmjournalist Gary Russell auch bei < I> Die Rückkehr des Königs in einem opulent gestalteten Bildband hinter die Kulissen des spektakulären Kinoerfolgs und schildert detailliert die Entstehungsgeschichte des atemberaubenden Filmkunstwerks. In über 600 exklusiven Farbfotos und Skizzen begleitet Russell den filmischen Entstehungsprozess von den ersten Bleistiftentwürfen bis hin zur digital nachbearbeiteten fertigen Filmfassung.
In elf Kapiteln widmet sich das Buch den wesentlichen Schauplätzen des Films, wie Minas Tirith oder Mordor, den wichtigsten Charakteren und den schrecklichen Ungeheuern, wie der Spinne Kankra oder den geflügelten Bestien der Nazgul. Unter den gezeigten Werken befinden sich maßgebliche Zeichnungen der langjährigen Tolkien-Designer Alan Lee und John Howe, herrliche Kostümentwürfe von Ngila Dickson, die für ihre Arbeit an der Trilogie mit dem Oscar geehrt wurde, eindrucksvolle Farbstudien von Jeremy Bennett sowie eine Vielzahl von Modellen, Requisiten und Computeranimiationen von Weta Workshop bzw. Weta Digital, die unter der Federführung von Richard Taylor entstanden sind.
Begleitet werden die einzelnen Abbildungen von detaillierten Kommentaren der jeweiligen Künstler, die zum Teil schon im ausführlichen Vorwort ihre Arbeit an der Trilogie vorgestellt und erläutert haben. So unter anderem auch Fran Walsh und Philippa Boyens, die als Koproduzentinnen und Kodrehbuchautorinnen den Künstlern wesentliche Anregungen gaben und wiederum von deren Werk inspiriert wurden. Eine kleine Kostbarkeit bilden die Entwürfe und Modelle, die nicht für den Film genutzt wurden und hier ebenfalls von Russell dokumentiert werden. Abschließend würdigt Regisseur Peter Jackson im Nachwort die Arbeit des gesamten Teams, ohne dessen Visionen er die Filme nicht hätte verwirklichen können.
Für Fans der Filme ist das Buch ein unbedingtes Muss. Da sich Russells Buch an Filmkenner wendet, sind Grundkenntnisse über die Entstehung eines Films sicherlich hilfreich. Wer den Schein der Illusion wahren und nicht bis ins Kleinste wissen möchte, wie < I> Die Rückkehr des Königs für die Leinwand umgesetzt wurde, sei auf Der Herr der Ringe. Wie der Film gemacht wurde von Brian Sibley verwiesen, das einen Gesamteindruck über die Entstehung der Trilogie bietet. Der vorliegende dritte Band beschließt nach den Werken zu Die Gefährten und Die zwei Türme Russells vortreffliche " Art-of"-Reihe. -Birgit Schwenger



Der Herr der Ringe Band 1: Die Gefährten - J. R. R. Tolkien / Margaret Carroux (Übers.)Der Herr der Ringe Band 1: Die Gefährten
J. R. R. Tolkien / Margaret Carroux (Übers.)

Broschiert, 1979
     Verkaufsrang: 554972     
  Über Amazon bestellen (Bücher direkt bei Amazon.de versandkostenfrei, alles andere lt. Angabe)

Der Herr der Ringe Band 1: Die Gefährten



Der Hobbit: oder Hin und zurück - J.R.R. TolkienDer Hobbit: oder Hin und zurück
J.R.R. Tolkien

MP3 CD, 1. Oktober 2012
     Verkaufsrang: 16123      Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Preis: € 13,61 (Bücher versandkostenfrei nach D, CH und A, weitere Versandbedingungen s.u.)



Tolkien's Buch " The Hobbit" ist ungleich spannender als der nach diesem Buch gedrehte Film. Die Lesung gewinnt auch noch deutlich durch die Stimme von Gert Heidenreich (der auch die Teile 2 und 3 aus dem Herrn der Ringe vorliest, als würdiger Nachfolger des leider viel zu früh verstorbenen Achim Höppner). Die Verfilmung hat es wirklich und wahrhaftig komplett versaut - im Gegensatz zur Verfilmung des Herrn der Ringe, die sich etwa zehn Jahre zuvor wenigstens noch einigermaßen an die Vorlage gehalten hat. Jemand hat mir mal - während eines Norwegen-Urlaubs - erklärt, daß die Hobbit-Verfilmung sich noch nicht einmal durch eine besondere technische Verbesserung gegenüber der Herr der Ringe-Verfilmung ausgezeichnet hat - möglich oder nicht: jedenfalls war der Film im Vergleich zum Buch glattweg Schrott. Kann man locker in die Tonne treten. Das Buch aber - und diese Lesung hier - ist für jeden Tolkien-Fan wirklich zu empfehlen. Man denke allein an die Wanderung durch den Nacht- (oder Düster-) Wald. Welch schauerlicher, unheimlicher Grusel kommt dort auf, wenn Bilbo in der pechschwarzen Nacht des Düsterwalds plötzlich bleiche Augenpaare auf sich gerichtet sieht - und was bietet der Film: Einen schönen, hellen Wald, in dem sich die Zwerge wie zum Spaß gegenseitig auffordern: " Hier geht's lang !" Mal wieder typisch. Man wollte an einen Erfolg anknüpfen und noch einen draufsetzen. Voll mißlungen. Da hat mal wieder die Gier zugeschlagen. Das Buch hingegen und seine Lesung: Klasse !


Vorige SeiteSeiten:
 1 2 3 4 5 6 7 8  9  10 
Nächste Seite







Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten